Role Play Convention (RPC)

Ihr wollt leichtbekleidete Girls, Fun, Games und nochmals Games? ...

Geschrieben von Kithaitaa am 11. März 2009 um 22:13 Uhr




Dann kommt doch einfach Anfang April nach Köln, zur Role Play Convention (kurz RPC). Auch unser Team wird vor Ort sein. Zugegeben, interessiert hat mich die Messe bereits im letzten Jahr, einzig die Zeit fehlte irgendwie. Doch wenn man einen Gameblog betreiben möchte, gehören solche Events natürlich zum Pflichtprogramm.

Was ist die Role Play Convention und was erwartet einen dieses Jahr? Wie es bereits schon der Name dezent andeutet, geht es hier in erster Linie um Rollenspiele. Ganz gleich ob Fantasy, Science Fiction, Mystery & Co., alle Stilrichtungen sind erlaubt und vertreten. Auch in punkto "Plattform" werden hier weit mehr als "nur" Computer- und Konsolen genutzt. Brettspiele, TableTop, Pen & Paper, TradingCardGames, LARP-Events & mehr versprechen jede Menge Unterhaltung.

Gestartet ist die RPC im April 2007 - als kleine Messe, mit dem etwas anderen Konzept lockte sie seinerzeit über 12.000 Besucher nach Münster. Im Jahr darauf waren es bereits doppelt soviele, dank guter Medienresonanz und 130 nationalen und internationalen Ausstellern. Dieses Jahr will man die Besucher-Verdopplung erneut schaffen und hat sich daher für das Event das Gelände der Kölnmesse ausgesucht.

Hier mal die Fakten aus dem aktuellen RPC 2009 Flyer
Aussteller aus allen Spielesparten mit fantastischer Thematik (Fantasy, SciFi, Mystery)
* ausgeprägter Eventcharakter und vielseitiges Rahmenprogramm
* Standort Messe Köln – international anerkanntes Messezentrum
* hervorragendes Cross-Selling-Potenzial
* 50.000 erwartete Besucher
* Produktverkauf vor Ort
* große Spiel- und Event-Areas
* RPC-Fantasy Award – der Spiele- und Medienpreis
* Führende Medienpartner und starke Medienpräsenz
(Clippingliste 2008: 200.000.000 Kontakte)


Eines der Highlights für Computerspieler, dürfte die Weltpremiere von Risen sein. Erstmals wird das RPG aus dem Hause Piranha Bytes auf der RPC für alle Besucher anspielbar sein. Auch Electronic Arts ist vor Ort und zeigt das neue Werk von BioWare - Dragon Age: Origins, sowie den RTS-Kartenmix BattleForge von EA Phenomic.

Wer mehr wissen möchte surft einfach auf RPC-Germany.de vorbei und/oder schaut sich den Preview-Trailer bei Youtube an. Die Messe findet vom 03. bis 05. April in Köln statt, der Kartenvorverkauf läuft bereits. In diesem Sinne, man sieht sich.






3 Kommentar(e):

 





#1
Geschrieben am 12. März 2009 um 15:22 Uhr

adenoid meint ...

Münster war cooler   


          
 





#2
Geschrieben am 13. März 2009 um 05:49 Uhr

Manni meint ...

Ja, ist echt schade, dass die Messe nicht mehr in Münster ist - war quasi vor meiner Haustür  

Kann es sein, dass Köln einfach nur gierig ist - erst die GamesCon-Messe und nu Role Play Convention...   


          
 





#3
Geschrieben am 13. März 2009 um 21:43 Uhr

pel.Z meint ...

Zur RPC wird es mich nicht treiben. Die gaaaaaanz vielen halbnackten Weiblichkeiten und Risen wären natürlich ein großer Anreiz, aber ich hoffe ja auf gute Berichterstattung eurerseits.
Vielleicht meetet man sich ja auf der GamesCon   


          



Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER