E3 Expo

Microsofts E3 2010 Präsentation - was gabs zu sehen?

Geschrieben von Kithaitaa am 14. Juni 2010 um 22:47 Uhr


Das war sie also, die diesjährige E3 Präsentation von Microsoft rund um die XBOX 360, und natürlich waren wir live dabei - auf Gametrailers.com. Was gab es zu sehen? Wer den Livestream verpasst hat, bekommt hier nochmal das Wichtigste in Kurz & Knapp. Natürlich war Project Natal - Entschuldigung Kinect - das Hauptthema dieser Präsentation, allerdings wurden auch andere Sachen vorgestellt.

Los gehts mit den ersten Gameplay-Szenen aus dem neuen Call of Duty: Black Ops von Treyarch. Das sah schon ziemlich ordentlich aus, und wie durch den Debüttrailer bereits angedeutet und vermutet, ja man kann einen Hubschrauber fliegen.



Im Anschluß betrat Hideo Kojima die Bühne um anschließend das neue Metal Gear Solid: Rising durch den Produktmanager präsentieren zu lassen. Es geht um Cut & Take, also Zerschnippeln und Nehmen, das hat der Gameplay Trailer dann auch mehr als verdeutlicht. Lightning Bolt Action.



Beim Auftritt von Cliff Bleszinski von Epic Games und drei seiner Kollegen, verwandelt sich die Bühne in eine rot-rote Präsentationsplattform. Gears of War 3 steht auf dem Programm und die vier zeigen im 4-Player-Koop Modus erste Gameplay-Szenen der E3 Demo.




Peter Molyneux betritt die Bühne und zeigt uns nach ein paar einleitenden Sätzen einen neuen Trailer zu Fable III.





Phil Spencer von Microsoft kündigt einen neuen Partner von XBOX 360 an: Crytek. Es folgt ein Trailer zu Codename Kingdoms einem neuen Projekt von Crytek, das exklusiv für die XBOX 360 erscheinen wird.



Im Anschluß geht es mit Kinect weiter. Neben den für Europa uninteressanten Zune und ESPN (Sportchannel) Anwendungen, gibt es Videokonferenzen und mehr oder minder lustige Casual-/Familien-Spiele, also Kinectimals, Your Shape, Kinect Joy Ride, Kinect Sports, Kinect Adventures und Dance Central - wie hier bereits angekündigt. Kurz gesagt, man hat Wii durch Kinect ersetzt und fängt wieder von vorne an. Ein Preis wurde im übrigen nicht genannt. Auch ein neues Star Wars Spiel für Kinect soll kommen.



Anschließend gab es noch neue Features von Forza Motorsport III Kinect Edition zu Bestaunen.




Zu guter letzt wurde die XBOX 360 "Slim" präsentiert und bestätigt. Schlanker und in einem komplett neuen, mircofasertuchlechzenden Design kommt das angeblich leisere Modell voraussichtlich ab dem 16. Juli nach Europa. Die neue XBOX 360 hat insgesamt drei USB Anschlüße, die nunmehr alle auf der Rückseite zu finden sind, ferner ist der WLAN-Adapter bereits eingebaut und es findet eine 250GB Festplatte Platz. Der Preis wird für die USA mit 299US$ angegeben. Neben den offiziellen Bildern gibt es weiter unten noch weitere Aufnahmen von Arstechnica, die ihr kostenloses Pressemodell gleich mal geknipst haben.






Das wars. Eure Meinung zur Präsentation im allgemeinen und zu den einzelnen Games und Produkten im speziellen?







10 Kommentar(e):
und folgenden Usern gefällt der Beitrag: Michi, Benü, Haschbeutel, Khezul,

 





#1
Geschrieben am 14. Juni 2010 um 23:17 Uhr

Benü meint ...

Ich bin insgesamt ziemlich enttäuscht.
Das einzigst interessante war GoW3, Reach und Fable 3 ... ansonsten ... Black Ops ... naja, mal schauen.
Ansonsten war es ja wirklich NUR auf den Casual Markt angesetzt. Was Nata...ehm, Kinect ( rischtig so ?   ) angeht seh ich eigentlich verdammt viel Potential.
Nicht so wie bei der Wii, alles nur in eine richtung, sondern jetzt hat Microsoft die Chance was neues zu kreiern.
Mal schauen was Sony´s Move so zu bieten hat, aber bei Microsoft seh ich einiges an Potential. Vor allem haben sie knallhart Apps "Abgeschaut" ... das Tolle daran ist aber, sie haben se noch besser gemacht  
Ich war von dem Trainings-Ding ziemlich beeindruckt. Aber wie gesagt, mal schauen.

Achso, da bleibt natürlich noch dieses sogenannte "Metal Gear Solid Rising" ... also bitte.
Das hat doch SICHERLICH nix mit MGS zutun, sondern ist mehr zu nem Hack&Slay geworden. Auch da heisst es, abwarten, aber ich bin mir ziemlich sicher das es in die richtung gehen wird.

Jetzt zum kröhnenden Abschluss, die 360 Slim.
Schon lange vorher geleaked ( wie bei Apple das 4G ... schlaues Marketing ?   ) und das Design passte einfach zu den Fotos die vorher im Netz aufgetaucht sind.
Das Design hat mich zuerst gestört ... Klavierlack ... PS3 v2 ?
Aber mittlerweile ein bisschen dran gewöhnt.
So wie sie jetzt aussieht muss ich sagen das es schon mehr Stil hat als die Big-Version. Apprupte Kanten, Glänzender Klavierlack, Beißende Kiemen an der Seite ... joa, erinnert mich STARK an Alienware ^^

Also ich werde meine jetzige LIVE Konsole anderweitig vergewaltigen und mir auf jeden Fall eine Slim zulegen ... allein schon weil die besser zum TV passt  


Ansonsten, mal gucken was sonst noch angekündigt wird   

EDIT:
Natürlich Forza nicht vergessen. Sieht auch SEHR interessant aus, kann es eigentlich kaum erwarten   
Und TDU2 ... joa, joa ^^


          
 





#2
Geschrieben am 14. Juni 2010 um 23:41 Uhr

DarkRaziel meint ...

Fand das ganze Gefuchtelt mit kinect alles Übertrieben.
Die ganze Präsentation ist so was auf die Amis zugeschnitten, dass Microsoft sich nicht wundern braucht warum sich die 360 in Japan nicht verkauft. Da helfen auch die Japanischen Xbox Mitarbeiter.
Dieser EyePat verschnitt fand ich auch Müll, denn Was will Microsoft - Gamer oder Weicheier?
Kleine Kinder könnten im Zoo denken ach der tut mir nichts und kann ihn streicheln. Ich sehe in den USA schon eine Millionen Klage gegen Microsoft wegen verherrlichen von Wildtieren.

Und dann dieses Tanzspiel - Welcher normale Duchschnittsuser kann sich so bewegen?
Muss man da Drogen nehmen um 1000 GS zu bekommen und tanzen wie DJ BoBo.
Ich bestimmt nicht so auch bei dem Spiel was Ubisoft vorgestellt hat.

Die Forza Spielerei fand ich auch unnütz, weil einmal gesehen nie wieder gemacht.

Und die Spielerei im Dashboard mit der Cam ist was für dicke Übergewichtige User die mit ihren Pratzen den Controller nicht mehr halten können oder dabei weiter Chips in sich stopfen können. Und das mich die Cam dauernt verfolgt ist auch blöde beim Chaten, denn so kann man nicht mal aus dem Bild zum Popeln   

Im großen und ganzen Viel Luft um nichts.

Über die Slim bin ich ehr enttäuscht, weil man immer noch nicht die HDD Größe selber bestimmen kann und da sie jetzt fest verbaut ist nicht man mehr auf stockbar.
Keine USB Anschlüsse vorne so muss man immer hinter die Konsole um Ladekabel anzuschließen. Und dann dieser Polierfreundliche Lack. Mich regt der schon bei meiner 60Gb PS3 auf.

Und ob sie wirklich leiser ist wage ich zu Bezweifeln bis ich sie selber mal gehört habe bzw. etwas darüber gelesen habe.
Naja so lange dauert es nicht mehr bis die ersten sie in Einzelteile zerlegt haben um das Innenleben zu sehen.


          
 





#3
Geschrieben am 15. Juni 2010 um 00:45 Uhr

Kithaitaa meint ...

Uih, longdong Kommentare - nice!   

Also mir hat, obwohl ich die beiden Teile davor bisher noch nicht gespielt habe, Gears of War 3 gut gefallen und ... ähm, die neue XBOX 360. Dort finde ich aber die USB Ports hinten, etwas, um nicht zu sagen komplett, doof! Jetzt muss man hinten rumfummeln und kann nicht einfach mal vorne was reinstecken (eindeutig zweideutig, ich weiß *g*).

Kinect ist schon seit Natal für mich komplett uninteressant und wird durch diese Präsentation nicht gerade interessanter, als Technologie ist es sicherlich eine coole Sache, mich als Gamer reizt das Ding aber echt Null derzeit.

@DarkRaziel
zur HDD von der neuen XBOX 360 - ich glaube, die ist nicht fest verbaut, sondern als "Steckversion" präsent, unter einer Klappe oben. Also eine 2,5" Festplatte - ob man hier auch andere als die von MS nutzen kann bleibt die Frage, aber die dürfte wohl eher rhetorisch sein  


P.S. Okay, das Crytek "300" fand ich auch interessant *g*


          
 





#4
Geschrieben am 15. Juni 2010 um 04:37 Uhr

Hardcora meint ...

denke auch, dass Kinect einiges an Potential bietet .. am Anfang bietet man eben dieses Casualgefuchtel, zieht auch "andere" Kundenschichten damit an und präsentiert dann die wirklichen Bomben. Konsolenexklusiv, wie soll es sein .. immer mehr wird verkauft und auf einmal ist Microsoft das neue Nintendo (it prints money!)  

Was die Slim angeht: nice, aber bisschen spät? Naja, besser das als nie  . Wollte mir ja eh noch eine holen und werde dann wohl eher zur schlanken Variante greifen. Vielleicht ist die Neue ja sogar so schlank, dass der RoD garnicht mehr "draufpasst" - und alle so: YEAH!  


          
 





#5
Geschrieben am 15. Juni 2010 um 08:47 Uhr

GizMo meint ...

Für alle die keine Ahnung von der MGS-Reihe haben - oder sich die Titel nicht anschauten  :

bei MGS1-4 steht überm titel ‘Tactical Espionage Shooter’
bei Rising steht: ‘Lightning Bolt Action’

noch genauer kann man die Genres doch fast garnicht abgrenzen ^^
von daher war doch auch klar, dass Rising komplett anders als die bisherige MGS-Reihe wird (außerdem macht Kojima nicht mit, er 'beobachtet' das Projekt nur von außen).


zum rest kann ich wenig sagen, da mich die xbox 0 interessiert ^^

nur der neue name 'Kinect' erinnert doch sehr an Sony EyeToy Kinetic.
kA was an Natal so falsch war, immerhin hat sich der name doch scho' rumgesprochen und nu switchen sie zu nem namen, den einige mit der direkten konkurrenz bei Sony assoziieren (und dazu ist es auch noch der inoffizielle vorläufer von Natal, die PS2 EyeToy Cam) - ist das absicht von MS? damit jeder merkt, dass sie copy&paste beherrschen? ^^
sie beherrschen es ja wirklich, klauen ideen und verbessern sie, das funktioniert und ist man mittlerweile gewohnt, aber so dreist offensichtlich? ^^


          
 





#6
Geschrieben am 15. Juni 2010 um 09:52 Uhr

Benü meint ...

@DarkRaziel
Quatsch, vorne sind doch auch noch 2xUSB  
Vorne sind 2 und hinten 3 ... ergibt 5   

Ich find deine Reaktion zu Kinect mehr als übertrieben.
Man sollte für neue Sachen offen sein und das Microzeugs auf der E3 nur Casual-Stuff zeigt ist mehr als klar.
Ich bin mir ziemlich sicher das auch was für "uns" Hardcore-Gamer kommen wird   


          
 





#7
Geschrieben am 15. Juni 2010 um 16:05 Uhr

Khezul meint ...

GizMo: Für alle die keine Ahnung von der MGSReihe haben oder sich die Titel nicht anschauten bei MGS14 steht überm titel Tactical Espionage Shooter bei Rising steht Lightning Bolt Action noch genauer kann man die Genres doch fast garnicht abgrenzen


Hehe, habe ich gestern auch schon bemerkt. Das ist auch der Grund, warum ich etwas skeptisch gegenüber Rising bin.

Aber naja - es ist ja kein MGS 5 in dem Sinne. Also mal schauen.   


          
 





#8
Geschrieben am 16. Juni 2010 um 15:33 Uhr

DarkRaziel meint ...

Ja das die neue Slim vorne auch 2 USB Anschlüsse hat habe ich mittlerweile auch mit bekommen. Auch das mit der Festplatte das diese entnommen werden kann. Gibt ja mittlerweile Videos wo sie ausgepackt wird und alles genau gezeigt wird.
Und eh sie bei uns im Handel ist werden wir wissen ob sie wirklich Leiser ist, denn da wäre für mich jetzt der einzige Kaufgrund sie zu kaufen.

Was mich jetzt nur noch Interessiert ist wie bekommt man seine alten Daten von der jetzigen HDD auf das neue Modell.


          
 





#9
Geschrieben am 16. Juni 2010 um 15:58 Uhr

Haschbeutel meint ...

Tippe mal, so wie von der alten HDD auf die neue - mit dem Transferkit :]


          
 





#10
Geschrieben am 18. Juni 2010 um 11:52 Uhr

Benü meint ...

Du kannst entweder dein altes Transfer Kit nehmen, oder kannst im Laden eins kaufen. Da sollen diese dann Angeboten werden. ( für rund 15€ )
Wenn du aber ganz spießig bist nimmst du einfach einen USB Stick, formatierst den mit der 360 und schaufelst so deine Games Stück für Stück rüber   


          



Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER