gamescom

Köln, wir kommen - Unsere Anfahrt zur gamescom 2010

Geschrieben von Haschbeutel am 17. August 2010 um 18:36 Uhr


Es ist soweit. Der Kofferraum ist gepackt, das Frühstück halb verdaut und die Motivation ist auch auf voller Leistung. Oder so. Wir befinden uns auf direktem Weg nach Köln, auch wenn das Wetter noch nicht so wirklich in Veranstaltungslaune ist. Dafür sind unsere Gemüter heiter und wir sind gespannt, was uns die folgenden Tage für interessante Dinge erwarten. Wie letztes Jahr werden wir natürlich ausführlich berichten - ob ihr wollt oder nicht. Als denn, sattelt die Hühner, schmiert eure F5 Taste, denn jetzt geht es los!

9.45 Uhr - Meine Wenigkeit holt Kollege Tim ab - natürlich direkt vor der Haustür, soviel Service muss sein! Schön wäre jetzt Cabriowetter, aber man kann ja nicht alles haben.

10.15 Uhr - Zwischenstop beim T-Shirt-Shop. Mein mit Svarovski-Kristallen verziertes Shirt ist fertig. Meinung von Tim: "Zieh' das Ding aus!". Ich lasse es natürlich an.

10.45 Uhr
- Ankunft bei Kollege Kith. Kleinere Streitereien, wer im 308cc hinten sitzen muss darf. Tim verliert im direkten Zweikampf und wird bewusstlos auf den Rücksitz verfrachtet - geht doch!

11.30 Uhr - Wir sind bei der Communitydame Hardcora angekommen. Sichtlich gestresst erwartet uns ein freudiges "IHR SEID ZU FRÜH! ... Wollt ihr Brötchen?" Wer kann da schon nein sagen? "Achja, zieh das Shirt aus, das is' leicht homoerotisch!" Ich lasse es natürlich an.

11.35 Uhr - Planänderung. Hardcora fährt mit der Bahn, dafür kommt ihre Schwester Softcora mit. Wir fahren wie geplant mit dem Auto, während sie eine Stunde später mit dem ICE losdüst. Wer wohl als erster ankommt?

11.50 Uhr - Lecker. Frische Brötchen auf dem Teller, Jimi Blue im Fernsehen. Zum Glück kann ich nicht so viel essen, wie ich gleich wieder kotzen könnte. Dafür entstehen angeregte Diskussionen, ob Jimi Blue wohl alles, was er über Frauen singt, aus der BRAVO gelernt hat. Man munkelt.

12.15 Uhr - Wir satteln die Hühner, bzw. unser Transportfahrzeug. Der Kofferraum jammert, aber wir kennen keine Gnade. Hoffentlich ist nichts zerbrechliches in den Taschen.



12.20 Uhr - Los geht's - HUIUIUIUIUI!!!

12.22 Uhr - Nochmal zurück, Tim muss pinkeln.

12.25 Uhr - Los geht's. Diesmal wirklich!

13.00 Uhr - Scheiss Wetter, vornedran Schleicher, der Audi jammert im unteren Drehzahlbereich. Hmpf.

13.17 Uhr - Kollege Michi ist schon in Köln und berichtet von unseren Zimmern, während er sich Oberkörperfrei in den frisch bezogenen Bettlaken wälzt. Wuargh!

13.19 Uhr - Ich habe ja keine Vorurteile, aber wir machen gerade die 4. Vollbremsung wegen eines BMW-Fahrers.

13.26 Uhr - Wir sehen den "Rosa Reiter" auf einem Motorrad. Erotisch. Assoziationen zu meinem Oberteil werden laut. Ich lasse es trotzdem an.

13.27 Uhr - Kith versucht, Kayne West im Radio nachzurappen. Er scheitert. Kläglich. Aber es ist unterhaltsam. Vielleicht sollte er das neueste "Lips" testen?

13.37 Uhr - 13.37 Uhr! Ausserdem versagt ständig der ALDI UMTS Stick. Wir fahren wohl zu schnell für das Signal?

13.39 Uhr - Kith will Cola. Wir haben aber keine. Vermutlich rollen gleich Köpfe.

13.40 Uhr - Blur? So ein "Barge" auf der Autobahn wär manchmal schon klasse.

13.59 Uhr - Merke: Das Navi hasst uns. Die Straße nach Köln endet in einer ... sagen wir. Sackgasse. Road to Perdition? Durchaus.



14.10 Uhr - Kith hat Tempotaschentücher "Ice" mit feinem Zitrusgeruch. Einmal schnüffeln und wir sind im Methanolrausch.

14.15 Uhr - Pause auf irgendeiner versifften Raststätte. Immerhin gibt es hier Empfang. Und einen T-Doof Hotspot.

14.30 Uhr - Wir sind wieder unterwegs. Kith und Tim haben die Positionen getauscht, Tim spielt jetzt Platzwärmer rechts außen, Kith rückt ins Mittelfeld auf. Unser Fahrer ist 'ne so coole sau, der hat sgoar dafür gesorgt,dass ich jetzt unterwegs Strom habe. Fast wie zu Hause. Nur nicht so bequem.

14.31 Uhr - Kith hat Cola. Unsere Köpfe dürfen wir also behalten. Glück gehabt.

14.35 Uhr - Michi wird ungeduldig und vermisst uns wohl, denn seine Nachrichten klingen verzweifelt. Armer Michi.

14.44 Uhr - Laut Fahrer sind es noch 50 Kilometer. Vorausgesetzt die Straße endet nicht wieder vor einem Sandberg. Michi wartet immer noch ungeduldig und Caros Bahn ist überfüllt. Achja, Tim meckert, weil ihm die Musik von den White Stripes nicht passt. Diese Jugend. Dafür den Super Mario Galaxy 2 Soundtrack als Einschlafhilfe verwenden. Pf!

15.00 Uhr - Bei Tempo 140 in einer Kurve tippen ist schwer, vor allem wenn das MacBook ständig auf der Hose rumrutscht. Immerhin hat Kith dadurch seinen Spaß. Sadistensau.

15.05 Uhr - Wir sehen den Dom. Das Ziel ist greifbar nah. Softcora will uns eine Gulaschkanone zaubern. Hunger. Hardcora steht wohl bald am Bahnhof, wir sind aber erster mit dem Auto. Trotz verfahren. Auto > Bahn.

15.08 Uhr - Ich nehme alles zurück. Caro ist schon am Hauptbahnhof. Verdammt. Dafür bekam ich folgende Nachricht: "Wenn der Typ weiter mit seinem 5.1 Metal das Abteil beschallt, gibt es Tote." Was wäre, wenn Tim das gehört hätte?

15.10 Uhr - Köln beeindruckt mich. Fast genau so viele Baustellen wie in Karlsruhe. Nur dass das hier schon seit gefühlten drölfzillionen Jahren so ist.

15.18 Uhr - Wir fahren nun die Softcora nach Hause und holen die Hardcora. Die muss eh noch Aspirin besorgen. Der Metal war wohl zu viel.

15.30 Uhr - Während der Fahrer die Softcaro nach Hause bringt, vertreiben wir uns die Zeit mit Superbrain. Ein Klassiker, aber immer wieder erheiternd!

15.41 Uhr - Hardcora abgeholt, jetzt geht's in der Stammbesetzung weiter. Fehlt nur noch Michi. Ausserdem wurde Caro am Bahnhof erkannt. Nerdalarm!

15.47 Uhr - Auf dem Weg zum Hotel - endlich. Meine Beine bräuchten mal wieder Blut.

17.30 Uhr - Eingelebt, eingerichtet. Kith, Michi und Tim hatten das Glück, das größere Zimer zu erwischen. Verdammt. Dafür hat Caro zum ersten Mal die Vorzüge eines iPad entdeckt.



17.40 Uhr - Michi und Kith sind auf dem Weg zum Sony Exclusive Dingens Event. Mal gespannt, was Sony zu sagen hat. Wir halten euch auf dem Laufenden.

18.20 Uhr - So, der Abend ist gelaufen, der Rest, der nicht auf der Konferenz ist, geht jetzt noch lecker essen und was trinken, damit wir fit genug für morgen sind. Wer sich übrigens fragt, wie stark ausgeprägt unsere Kommunikation ist, der sollte folgendes Bild beachten - Nerdalarm incoming.

pressakey.com Nerdalarm


Tags: gamescom, 2010, anfahrt,  





11 Kommentar(e):
und folgenden Usern gefällt der Beitrag: Haschbeutel, DerBene, Chris, Kithaitaa, Michi, ... und einem Gast.

 





#1
Geschrieben am 17. August 2010 um 13:48 Uhr

Chaosmacherin meint ...

Musste Tim wirklich Pipi? Nein oder?


          
 





#2
Geschrieben am 17. August 2010 um 14:02 Uhr

Haschbeutel meint ...

Das möchten wir jezt nicht im Detail klären.  


          
 





#3
Geschrieben am 17. August 2010 um 14:21 Uhr

Benü meint ...

Voll Laser wie ihr abgeht   


          
 





#4
Geschrieben am 17. August 2010 um 14:46 Uhr

Chris meint ...

"Tim meckert, weil ihm die Musik von den White Stripes nicht passt." Bitte? Ich glaube da gibt es Mittwoch einiges zu klären   


          
 





#5
Geschrieben am 17. August 2010 um 15:59 Uhr

Manni meint ...

Hehe, fein geschrieben, freue mich auf weitere Berichte  


          
 





#6
Geschrieben am 17. August 2010 um 17:06 Uhr

pel.Z meint ...

Pics or it didn't happen!

Niiiiice...   


          
 





#7
Geschrieben am 17. August 2010 um 17:55 Uhr

DarkRaziel meint ...

Wer hat die Hardcora, denn so sexy in den Ausschnitt fotografiert?
Naja egal mir gefällst   
Cooler Bericht von der Anreise so das ich immer wieder gezwungen war rein zuschauen.


          
 





#8
Geschrieben am 17. August 2010 um 18:27 Uhr

DerBene meint ...

Ich setz mich dann morgen um 7:00 Uhr in den Bus. Und darf dann noch die Reise im Regional-Express der Bahn genießen. Wird sicher kuschelig an nem Werktag um diese Zeit...   


          
 





#9
Geschrieben am 17. August 2010 um 20:08 Uhr

Kimmikaze meint ...

Auto >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Bahn


        
 





#10
Geschrieben am 21. August 2010 um 00:33 Uhr

Tim meint ...

So, endlich mal am PC  
Chaosmacherin: Musste Tim wirklich Pipi? Nein oder?

Hm, ich musste auch nach einem Zweikampf mit Kith bewusstlos auf die Rückbank gelegt werden, Michi wälzte sich oberkörperfrei im Bett und.. Dr. Beutel hat eine prächtige Fantasie  


          
 





#11
Geschrieben am 22. August 2010 um 00:46 Uhr

Kithaitaa meint ...

Das animierte GIF ist übrigens das Resultat, wenn man Kith eine EOS in die Hand drückt *g* - zwei unvergessliche Bilder geknippst  
Allerdings hätte ich Haschi vielleicht ein Zeichen geben sollen *gg*


          



Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER