Monatsarchiv - Februar 2012


Hier findet ihr fein säuberlich sortiert unsere bisher veröffentlichten Artikel, Reviews und News, sowie hochgeladene Trailer & Screenshots. Neben dem jeweiligen Monatsarchiv gibt es das Ganze auch auf Tagesbasis - praktisch, wenn man zum Beispiel einfach mal schauen möchte, was an Tag X so los war.




  


Binary Domain
Wenn Maschinen die besseren Menschen sind ...
Geschrieben von Bart Wux am 28. Februar 2012

Ich hatte Binary Domain eigentlich nie auf dem Schirm. Ehrlich gesagt wusste ich bis vor wenigen Tagen nicht einmal etwas von seiner Existenz. Irgendwann hieß es dann: „Du, ich hab dir Binary Domain geschickt.“ Und ich so: „Hm, na toll, wenn es denn sein muss. Noch ein 08/15 Shooter, dazu noch aus Japan, dabei wollte ich doch eigentlich Asura's Wrath spielen.“ Zu dem Zeitpunkt konnte ich nicht ahnen, was die Yakuza-Macher uns hier vorsetzen würden. Nach dem Tutorial dachte ich, dass das Spiel durchaus brauchbare Ansätze hat. Nach dem ersten Kapitel war ich von der Steuerung recht angetan. Spätestens nach dem zweiten Boss dachte ich mir: „Oh mein Gott, das ist einer der coolsten Shooter dieser Generation, was gibt den Japanern das Recht, so was Gutes hier abzuliefern?“


The Darkness II
Hello Darkness my old friend, da bist du ja wieder!
Geschrieben von Haschbeutel am 27. Februar 2012

Es ist fünf Jahre her, dass ich aufgelöst vor dem Abspann eines der packendsten Single-Player-Games meiner Spielerkarriere saß. Ich war Jackie Estecado und lag in den Armen meiner geliebten Jenny, als mich ein schwarzer Bildschirm hoffnungslos zurück lies. Auch wenn kurz die Hoffnung aufkeimte, war mir doch klar, dass diese Geschichte niemals ein gutes Ende nehmen würde. Trotz tagelanger Bemühungen und Entbehrungen wollte nichts in Jackies Leben positiv verlaufen. Jetzt schlüpfe ich abermals in die Rolle von Jackie und habe die Chance alles in's Lot zu bringen. Doch kann die Neuausrichtung, die beim Entwickler beginnt und beim Grafikstil endet, noch genau so unterhalten wie der grandiose Erstling?


Asura's Wrath
Man mische Michael-Bay-Action mit Anime und etwas Capcom-Würze ...
Geschrieben von Tim am 26. Februar 2012

Wenn man sich die Trailer, Screenshots und seit kurzem auch die zahlreichen Reviews zu Capcoms neuestem Spiel Asura's Wrath ansieht, dann fällt einem eines sofort auf: Asura scheint ein wahrer Kotzbrocken zu sein, der bei jeder Gelegenheit ausrastet und alles um sich herum kurz und klein schlägt. Aber dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil sogar: Asura's Wrath hat mich gerade durch seine gefühlvolle Erzählung begeistert, für die während der spektakulären Achterbahnfahrt jederzeit Platz übrig ist. Was Capcom nach außen hin bewirbt, ist ein brachiales Actionspiel, das es mit God of War III & Co. aufnehmen will. Was Asura's Wrath allerdings geworden ist, ist viel mehr als das: ein kinoreifes Erlebnis, das mir den Atem raubt. Und das, obwohl es nur wenig Spiel bietet.


WipEout 2048
Die Formel 1 des Jahres 2048 startet auf PlayStation Vita durch
Geschrieben von Tim am 23. Februar 2012

Gestern ist die PlayStation Vita offiziell in Europa erschienen und mit ihr gleich eine ganze Reihe an schlechten, soliden und guten Launch-Titeln - in den nächsten Tagen und Wochen werdet ihr hier häufiger etwas zu ihnen lesen. Den Start macht heute WipEout 2048, ein futuristisches Rennspiel, in dem man mit Hover-Fahrzeugen über allerlei abstrakte Strecken brettert, während explosive Gefechte zwischen den einzelnen Teilnehmern stattfinden. Für mich ist 2048 das erste WipEout - ob es mich begeistern konnte oder ob es gegen die Wand rast, das ist nun die entscheidende Frage.


Shank 2
Poliert die Kettensägen, schleift die Messer - Shank ist wieder da
Geschrieben von Tim am 15. Februar 2012

Im Spätsommer 2010 wurden die Download-Plattformen PC, XBLA und PSN von einer lebenden Allzweckwaffe heimgesucht, die neben diversen Revolvern, Maschinenpistolen und Bazookas auch Macheten, Katanas und Kettensägen mit sich herumschleppte - und das nur, um den Gegnern den Garaus zu machen. Sein Name war Shank. Und jetzt, zwei Jahre nach seinem ersten Auftritt, ist er zurück im Nachfolger Shank 2. Nachdem es 2010 nicht ganz zum Coolness- und Gameplay-Award gereicht hat, wagen Klei Entertainment und Electronic Arts nun einen zweiten Versuch und schicken Shank erneut auf die gängigen Konsolen und den heimischen Computer. Klappt es dieses Mal?


Crush3D
Danny wandelt zwischen den Dimensionen - und wir rätseln mit ihm!
Geschrieben von Tim am 9. Februar 2012

Eigentlich ist es ja schade. Wie schon damals das Original für die PlayStation Portable scheint auch das neue Crush 3D für den Nintendo 3DS auf niemandes Radar gewesen zu sein, als es Mitte Januar in die Läden kam. Denn der Titel ist alles andere als ein gewöhnliches Puzzlespiel, wie man es schon in x-tausend Varianten kennt. Crush bietet ein frisches und unverbrauchtes Konzept, das auf dem 3DS dank der zusätzlichen Tiefe durch die dritte Dimension noch eine ganze Ecke interessanter wird. Ich habe mir den Titel genauer angeschaut, mich durch über 40 Rätsel gecrushed und in meiner Review zusammengefasst, warum das Spiel definitiv einen Blick wert ist.


Final Fantasy XIII-2
If Final Fantasy changes the future, will it also change the past?
Geschrieben von Tim am 6. Februar 2012

Wer die Zukunft verändert, verändert auch die Vergangenheit. Das ist eine der wichtigsten Lektionen, die ich im neuen Final Fantasy lernen durfte. Hört sich falsch und unverständlich an? Keine Angst: Auch mir war anfangs nicht klar, wie genau ich diese Aussage verstehen sollte. Aber Final Fantasy XIII-2 hat mir bewiesen, dass doch mehr als nur ein Körnchen Wahrheit dahintersteckt. Denn dieses Final Fantasy verdient nicht nur den Namen Rollenspiel. Es lässt mich streckenweise sogar den vielfach verteufelten Vorgänger Final Fantasy XIII vergessen. Trotz aller meiner Zweifel im Vorfeld hat mich Square Enix eines Besseren belehrt: Final Fantasy kann es immer noch. Teilweise jedenfalls. Wenn nur das Backtracking, die Zufallskämpfe, der schwankende Schwierigkeitsgrad und die Orientierungslosigkeit nicht wären ...