Autor Thema: Festplatte Austauschen  (Gelesen 4104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DarkRaziel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Meine Webseite
Festplatte Austauschen
« am: 02. August 2010, 16:46:50 »
Ich wollte mal Fragen ob einer von Euch schon Erfahrung hat beim Austauschen der Festplatte von seiner PlayStation 3.
Wie meine 60GB HDD sind nur noch ca. 5 GB frei und das sind nur Inhalte und Updates zu Spielen in meiner Sammlung.

Daher wollte ich mal Wissen wie es aussieht mit der Sicherung aller Inhalte ohne sie neu runter zuladen.
Werden die Spielstände auch gesichert oder sind die Spiele mit Trophäen ausgeschlossen wegen Schummeln.

Da ich keine neue PS3 Slim kaufe kann ich eben nicht alle Daten über Lan auf das neue System ziehen.
Daher muss ich mir eine externe HDD kaufen um meine Daten zu sichern, weil einen 60GB USB Stick habe ich nicht  ;)

Kopiergeschützte Inhalte werde ich bestimmt wieder neu aus dem PSN runter laden und wie auf der Xbox360 auf der neuen HDD aktivieren.

Also wäre ich über eure Erfahrung mit dem Austauschen erfreut was ihr so gemacht habt.

Offline DarkRaziel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Meine Webseite
Re: Festplatte Austauschen
« Antwort #1 am: 03. August 2010, 23:06:25 »
So meine HDD ist heute früh gekommen und habe sie auch gleich Eingebaut.
Aber Vorher habe ich meine Spielstände auf einer SD Karte gespeichert, aber zwei gingen nicht.
Nur um einen war es Schade denn so muss ich KillZone2 noch mal spielen, aber egal.

Nach dem Einbau der Western Digital Scorpio Black 320GB mit 7200rpm und 16MB Cache musste ich die HDD nur noch Formatieren und schon konnte das Aufspielen der Spielstände beginnen.
Danach wurden alle Erweiterungen, Vollversionen, Themen usw. erneut runtergeladen anhand des Download Verlaufes. Was bei DSL 16.000 zwar schnell ging aber auch etwas dauerte.

Doch nun ist alles Fertig und somit habe ich wieder genug Platz für weitere Dinge.

Aber zum Schluss bleibt mir nur zu sagen das Sony hier die Beste Lösung hat um den Speicher seiner Konsole zu erhöhen.
Microsoft ist in dieser Hinsicht das Letzte, weil sie einen einen normale langsame HDD im Plastemandel Teuer verkauft.

Offline Michi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
    • pressakey.com
Re: Festplatte Austauschen
« Antwort #2 am: 04. August 2010, 16:11:57 »
So meine HDD ist heute früh gekommen und habe sie auch gleich Eingebaut.
Aber Vorher habe ich meine Spielstände auf einer SD Karte gespeichert, aber zwei gingen nicht.
Nur um einen war es Schade denn so muss ich KillZone2 noch mal spielen, aber egal.

Nach dem Einbau der Western Digital Scorpio Black 320GB mit 7200rpm und 16MB Cache musste ich die HDD nur noch Formatieren und schon konnte das Aufspielen der Spielstände beginnen.
Danach wurden alle Erweiterungen, Vollversionen, Themen usw. erneut runtergeladen anhand des Download Verlaufes. Was bei DSL 16.000 zwar schnell ging aber auch etwas dauerte.

Doch nun ist alles Fertig und somit habe ich wieder genug Platz für weitere Dinge.

Aber zum Schluss bleibt mir nur zu sagen das Sony hier die Beste Lösung hat um den Speicher seiner Konsole zu erhöhen.
Microsoft ist in dieser Hinsicht das Letzte, weil sie einen einen normale langsame HDD im Plastemandel Teuer verkauft.

Kannte das Prozedere bei Sony bisher mit der Backup und Wiederherstellungsfunktion mit einem FAT32 formatierten Medium. Aber in der Slim Version der Xbox sind auch normale SATA 2,5" Festplatten verbaut worden. Und ein "Umzug" der Daten ist mit dem Migrationskit sehr einfach und kundenfreundlich gestaltet. Also kann der Aussage "Sony hat das Beste..." nicht komplett zustimmen. ;)

Offline DarkRaziel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Meine Webseite
Re: Festplatte Austauschen
« Antwort #3 am: 04. August 2010, 22:21:45 »
Ich meine auch nicht das Normale Austauschen von Daten oder das Austauschen an sich.

Sondern ich meine das Sony seinen Kunden nicht die eigenen HDD vorschreibt so wie Microsoft.

Bei Microsoft konnte/kann man nur 20GB, 60GB, 120GB und jetzt 250GB.
Bei Sony kann ich eine frei käufliche 2,5 Zoll HDD kaufen und einbauen.

Wie meine 320GB hat 58Euro gekostet und bei Microsoft kostet die 250GB HDD ca.100Euro

Also hat in meinen Augen Sony die Beste Möglichkeit seinen Kunden geboten seinen Speicher auf zurüsten, denn Microsoft verbaut auch nur normale 2,5 HDD mit 5200ppm.