Star Wars: The Old Republic - Klassen
Imperiale(r) Agent(in)
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:26


Das Imperium herrscht über eine Vielzahl von Sternensystemen überall in der Galaxis, aber nicht durch die dunkle Seite alleine. Hinter den Kulissen spüren die gerissenen Agenten des Imperialen Geheimdiensts die Feinde des Imperiums auf und eliminieren sie - seien es widerspenstige republikanische Senatoren, verräterische Moffs oder blutrünstige Rebellen, die mit der Republik sympathisieren. Imperiale Agenten müssen die Kunst der Infiltration, Verführung und des Tötens meistern, um die Pläne des Imperiums zu verwirklichen. Sie stellen sich dem Widerstand einer verängstigten Galaxis und der Launenhaftigkeit ihrer eigenen Sith-Lords.

Attentäter, Saboteur, die geheime Waffe des Imperiums

Der Imperiale Geheimdienst unterhält ein berüchtigtes, riesiges und effektives Informantennetzwerk, das es den Agenten ermöglicht, sich mühelos durch die politische Landschaft der Galaxis zu bewegen. Natürlich steht die Loyalität des Agenten gegenüber dem Imperium außer Frage, aber es existiert ein großer Spielraum für diejenigen, die so unmittelbar in die geheimen Pläne des Imperiums involviert sind - oft folgen Agenten ihren eigenen, mysteriösen Motivationen. Da sie bereits in zahllose Intrigennetzwerke eingedrungen sind, wissen die Agenten von Verschwörungen innerhalb anderer Verschwörungen. Selbst seine engsten Kontakte können meist kaum vorhersagen, was ein imperialer Agent wirklich im Schilde führt.

Die Eliteeinheit innerhalb des Imperialen Geheimdiensts ist der "Ziffer"-Agent - rekrutiert und ausgebildet, um die gefährlichsten und heikelsten Aufträge des Imperiums auszuführen. Egal, ob er diese im Verborgenen oder am hellichten Tage ausführt, eine Ziffer bewegt sich stets auf Messers Schneide und verwendet sorgfältig aufeinander abgestimmte Taktiken, die nur wenig Spielraum für Fehler lassen - der kleinste Ausrutscher kann katastrophale Folgen haben. Jede erfolgreiche Mission prägt die galaktische Landschaft jedoch zu Gunsten des Imperiums. Die Agenten spielen eine entscheidende Rolle dabei, die Vorherrschaft des Imperiums zu sichern.





Beziehung zu den Sith

Die höchsten Ränge der imperialen Gesellschaft sind ausschließlich für die machtsensitiven Sith bestimmt, aber das ist eine Welt für sich. Das Herz des Imperiums besteht aus Millionen von Untertanen, Nachfahren der ursprünglichen Verbannten, die sich auf Dromund Kaas niedergelassen haben. Für diese loyalen Bürger stellt der Posten des imperialen Agenten die höchste Stufe dar, die man anstreben kann. Und für eben diese Bürger setzen die Agenten alles aufs Spiel. Auch wenn es nur wenige Idealisten im Imperialen Geheimdienst gibt, so begegnet man professioneller Perfektion mit der höchsten Bewunderung - und die Agenten sind die Verkörperung dieses imperialen Ideals.


Einsatzfeld

Einsatzbilder von imperialen Agenten sind selten; durch ihre zahlreichen Verkleidungen und ihre tarnfähige Kampfausrüstung sind sie nur schwer auszumachen. Das Bemerkenswerteste an ihren Angewohnheiten, Mustern und Erscheinungsbildern ist, dass sie sie jederzeit ändern können. Viele der zuvor genannten Tätigkeiten erfordern einen hohen Grad an Täuschung und das Infiltrieren feindlicher Organisationen - darum kann man darauf wetten, dass sich Agenten gerade unter Feinden aufhalten, wenn sie mal nicht zu finden sind.


Ausrüstung

Das Imperium geht keine Risiken ein, wenn es um die Leistungsfähigkeit seiner Agenten geht, und es scheut keine Kosten, um dafür zu sorgen, dass die Ausrüstung eines Agenten so fortschrittlich wie möglich ist. Modernste faserverstärkte Anzüge bieten extrem viel Schutz und Bewegungsfreiheit. Viele Agenten-Outfits sind mit fortschrittlicher Kommunikationstechnologie und Schnittstellen ausgerüstet, um das Verbinden mit den zahlreichen Computernetzwerken und Sicherheitssystemen zu erleichtern.


Kampftaktik

Der imperiale Agent geht bei Kämpfen strategisch vor und verlässt sich auf Distanz, den Überraschungsmoment und ein Arsenal modernster Technologie und Waffen. Auch wenn er seine ganze Stärke meist bei Angriffen aus der Entfernung oder aus dem Schatten heraus ausspielt, ist er auch mehr als fähig, seinen Feinden notfalls auszuweichen oder sich lautlos heranzuschleichen, um ihnen ein Messer zwischen die Rippen zu stoßen. Ob im Alleingang oder zusammen mit einem Angriffsteam - der Agent hat für fast jede Situation die richtige Lösung parat.










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER