Star Wars: The Old Republic - Planeten
Taris
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:13



Zeugnis der Sith-Zerstörung. Taris ist ein post-apokalyptischer Sumpf, der - wenn auch nicht vergessen - von der Galaxis drei Jahrhunderte lang verlassen wurde. Noch bis vor Kurzem waren überwucherte Ruinen das einzige Zeugnis der blühenden Zivilisation, die einst die Oberfläche beherrschte - einer Zivilisation, die vom Sith-Lord Darth Malak auf seinem Feldzug gegen Jedi-Ritter Bastila Shan ausgelöscht wurde.






Als Zeichen der Hoffnung und Erlösung trotz aller Sith-Untaten traf die Republik die überraschende Entscheidung, Taris erneut zu kolonisieren, einen Raumhafen und einen Militärstützpunkt zu bauen sowie erste Siedlungen zwischen den Ruinen zu errichten. Die Überbleibsel der einst riesigen Stadtwelt haben sich jedoch als viel gefährlicher erwiesen als angenommen und viele glauben, dass der Plan, Taris wieder zu besiedeln, zum Scheitern verurteilt ist. Eine Sache aber steht fest: Die Reste dessen aufzuräumen, was die Sith zerstörten, ist nicht annähernd so gefährlich wie das, was nicht zerstört wurde.

Tief in den dunklen, sumpfigen Ruinen lauert das Vermächtnis einer jahrhundertealten Plage, die einst in der zerstörten Unterstadt von Taris gefangen war. Schreckliche Rakghule - von den Sith erschaffene Abscheulichkeiten - durchstreifen in Rudeln die Planetenoberfläche. Bei jedem bestialischen Angriff besteht die Möglichkeit, dass das Opfer sich selbst in eine verseuchte Monstrosität verwandelt. Es gibt sogar Berichte, dass manche dieser Rakghule seltsame, bizarre Kräfte entwickeln.

Die Anführer der Republik und der Jedi wollen diese Herausforderungen um jeden Preis meistern und unterstützen die Kolonisierung. Es wäre ein enormer symbolischer Erfolg, das wieder aufzubauen, was die Sith vor 300 Jahren zerstörten, und der Galaxis zu zeigen, dass die Sith nicht gefürchtet werden müssen. Doch das Imperium denkt nicht daran, einen solch wichtigen Erfolg zuzulassen.



STERNENREGION
Outer Rim

ZUGEHÖRIGKEIT
Unabhängig

STATUS
Erneute Kolonisierung Durch die Republik Hat Begonnen

GELÄNDE
Sümpfe, Moderne Ruinen, Häufiger Regen

WICHTIGE FAKTEN
Vor 300 Jahren im Jedi-Bürgerkrieg von Sith-Lord Darth Malak zerstört.










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER