Star Wars: The Old Republic - Planeten
Tatooine
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:13



Wüstenödnis am Ende der Galaxie. Weit draußen im Outer Rim glüht die Wüste von Tatooine unter den Strahlen zweier heller Sonnen. Verstreut in der trostlosen Landschaft liegen wenige, kaum zivilisierte Siedlungen, eingeschlossen von der unendlichen Weite der kargen Dünen und felsigen Schluchten, in denen schon so viele ein stilles Ende fanden, die sich in die Wüste wagten. In den kleinen Barackendörfern und Siedlungen, die überlebt haben, finden Reisende Schutz vor dem brutalen Klima, doch Vertrauen ist auf dieser gesetzlosen Welt genauso selten zu finden wie Wasser. Besucher wie auch Einheimische müssen in den Siedlungen von Tatooine ständig mit dem Schlimmsten rechnen.






Die übrige Galaxis hatte jahrhundertelang nur wenig Interesse an Tatooine, bis vor fünfhundert Jahren die Czerka Corporation auftauchte, um die natürlichen Rohstoffe, die man unter der Oberfläche von Tatooine vermutete, auszubeuten. Czerkas Versuch, Tatooine für den Bergbau zu nutzen, scheiterte, doch die lebensfeindliche Landschaft sollte sich als ideal für Czerkas geheime Waffenabteilung erweisen. Ohne jegliche Beschränkungen konnte Czerka Experimente mit fremden Technologien durchführen, die zu grausam oder gefährlich waren, als dass man sie in einem anderen System der Galaxis zugelassen hätte. Auch wenn das ganze Ausmaß der Forschung von Czerka nicht bekannt ist, steht fest, dass sich Czerka plötzlich und ohne jede Vorwarnung von Tatooine zurückzog und ihren Geheimwaffen-Komplex dem Sand der Dünen überließ.

Der ehemalige Czerka-Außenposten Anchorhead ist mittlerweile zu einem gesetzlosen Versteck für Schmuggler, Piraten und alle anderen geworden, die vom Radar verschwinden wollen. Auch wenn Anchorhead oft als Zwischenstopp für republikanische Raumschiffe im Outer Rim dient, zeigt die Republik dort keine offizielle Präsenz. Was die Republik jedoch nicht weiß, ist, dass imperiales Militär auf Tatooine stationiert wurde, um die alten Czerka-Labore zu erkunden. Die kleine Einheit des Imperiums befindet sich in der Stadt Mos Ila, in der fleißige Jawas einen Raumhafen wieder aufgebaut haben, um den Handel anzutreiben - nur um mit ansehen zu müssen, wie ihr Werk von imperialen Truppen übernommen wurde, die sie auch noch zurück in die Wüste drängten. So befindet sich das Imperium in direkter Nähe zur Hauptsiedlung Anchorhead.

Zwischen beiden Orten schlummert ein schreckliches Geheimnis unter dem Sand.



STERNENREGION
Outer Rim

ZUGEHÖRIGKEIT
Unabhängig

STATUS
Versteck für Piraten und Schmuggler

GELÄNDE
Sand und Felsen so weit das Auge reicht

WICHTIGE FAKTEN
Von der Czerka Corporation verlassen










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER