Star Wars: The Old Republic - Planeten
Tython
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:13



Wo die Macht zum ersten mal entdeckt wurde. eheimnisvolle Gelehrte versammelten sich vor Jahrtausenden auf dem rauen und mystischen Planeten Tython, um zum ersten Mal die Macht zu studieren. Kontroversen unter den Gelehrten führten jedoch zu einer Katastrophe, die den Planeten fast zerstört hätte. Eine kleine Gruppe Überlebender floh in ein anderes Sternensystem, ließ ihre dunkle Vergangenheit hinter sich und gründete den Orden der Jedi.






Nach Tausenden von Jahren war das wahre Erbe von Tython vergessen.

Als der Planet zu Beginn des Großen Krieges wiederentdeckt wurde, begannen die neuen Jedi, sich mit der geheimnisvollen Geschichte von Tython zu beschäftigen, und lernten viel über die ersten Machtanwender.

Nach der Plünderung von Coruscant und der Zerstörung des alten Tempels durch das Imperium entschied sich der Hohe Rat der Jedi, den Tempel auf Tython neu aufzubauen und eine neue Generation von Jedi auszubilden, um die Bedrohung durch die Sith abzuwenden. Sie fanden aber schon bald heraus, dass Tythons mystische Kräfte eine eigene dunkle Geschichte hatten, ein immer augenscheinlicher werdendes Übel, dessen Ursprung unbekannt ist ...



STERNENREGION
Tiefkern

ZUGEHÖRIGKEIT
Galaktische Republik

STATUS
Größtenteils unerforscht

GELÄNDE
Berge und Wälder

WICHTIGE FAKTEN
Alter Heimatplanet der Jedi










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER