Star Wars: The Old Republic - Zeitlinie
#5 Die Schlacht von Bothawui
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:20


Meister Gnost-Dural erzählt von der Schlacht von Bothawui, in der der Mut und die Opferbereitschaft der Jedi und republikanischen Truppen einen wichtigen Sieg gegen das Sith-Imperium sicherten.


18 VVC – Fast ein Jahrzehnt nach der Rückkehr des Sith-Imperiums und dem Beginn des Großen Krieges hatte das Imperium Dutzende Siege erringen können und seine Herrschaft im Outer Rim gefestigt. Die Sith wandten sich nun dem Mid Rim zu, doch die Republik hielt eine große Überraschung für sie parat. Als eine imperiale Schwadron sich Bothawui näherte, um dort die Herrschaft zu übernehmen, wartete die gesamte republikanische Flotte auf sie. Der Sieg der Flotte wurde in der ganzen Galaxis gefeiert, doch der wirklich beeindruckende Moment sollte erst noch folgen. Als die Flotte der Republik sich zurückzog, um andere Fronten zu verteidigen, blieb nur ein kleiner Teil zurück, um sich der Rache des Imperiums zu stellen. Die Jedi und die republikanischen Soldaten auf Bothawui hatten niemals eine Chance, den Angriff des Imperiums zu überleben, doch ihr Mut und ihre Selbstlosigkeit im Kampf um das Unmögliche brachten einen größeren Sieg ein, als jede gewöhnliche Schlacht es vermocht hätte. Der heldenhafte Kampf auf Bothawui brachte der Galaxis die Hoffnung zurück und machte den republikanischen Truppen Mut für die kommenden Schlachten.




Zur Übersicht der Galaktischen Zeitlinie des Jedi-Archivs










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER