Star Wars: The Old Republic - Biografien
Vette
Geschrieben von Kithaitaa am 8. September 2010 um 16:08


Sklavin, Schatzjägerin, Überlebende. Nur wenige Leute haben so viel von der Galaxis gesehen wie Vette und noch weniger hatten so wenig Kontrolle über das eigene Schicksal. Vette wurde als Sklavin auf der besetzten Welt Ryloth geboren und bereits in jungen Jahren von ihrer Familie getrennt, als sie an eine Reihe unbedeutender Verbrecherbosse verkauft wurde. Als der legendäre Piratenführer Nok Drayen die Besitztümer ihres letzten Herrn vollständig zerstörte, konnten Vette und die anderen Sklaven die Freiheit wählen oder sich Nok anschließen. Vette wurde eine Piratin, bereiste die bekannten Welten und lernte, in Orte hinein und wieder hinaus zu gelangen, an denen sie nichts zu suchen hatte.

Jahre später entließ Nok Drayen plötzlich aus geheimnisvollen Gründen all seine Leute aus seinen Diensten. Vette wurde auf Nar Shaddaa zurückgelassen, wo sie sich anderen jungen, idealistischen Twi'lek anschloss und ihre kriminellen Fähigkeiten einsetzte, um jene auszurauben und zu ruinieren, die das Volk und die kulturellen Artefakte Ryloths ausbeuteten. Vette hat eine unerschütterliche Lebenskraft und ist in vielerlei Hinsicht sehr weise für ihr Alter, jedoch alles andere als erwachsen. Sie hat immer einen Spruch auf Lager und lacht gerne über Leute, die eine zu hohe Meinung von sich haben.









Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER