Kingdoms of Amalur: Reckoning - Schlüsselfiguren
Templer Octienne
Geschrieben von Kithaitaa am 27. November 2011 um 15:55




Dank seines persönlichen Vermögens und der Kontrolle über Dutzende der bedeutendsten Scholaren dieser Ära besitzt Templer Ligotti Octienne Macht und Einfluss, von denen andere Gnome nur träumen können. Doch seine eigenen Ziele gehen weit über bloßen Reichtum oder die politischen Spiele des Rates von Adessa hinaus.

Octienne ist bei den anderen Templern für seine gewaltige Arroganz verschrien. Einige flüstern sogar, viele der von ihm geförderten Projekte würden sich über die Gesetze Adessas hinwegsetzen, doch wurde den anderen Templern bislang noch kein Beweis für seine Vergehen vorgelegt.

Obwohl Octienne selbst ein fähiger Scholar ist, verließ er die Akademie, um seine politischen Bestrebungen zu verfolgen und seine Ziele aus dem Forum heraus zu verwirklichen. Er nutzte seinen Einfluss unter den Templern, um die Entwicklung des Seelenquells zu fördern, auch wenn das wahre Ziel des Projekts nur wenigen bekannt ist. Es kostete ihn gewaltige Mühen, die Scholaren in seinen Diensten vor den Blicken der Außenwelt und den Gefahren des vom Krieg zerrissenen Landes zu schützen, doch Octienne ist vom Erfolg seiner Pläne fest überzeugt.



Weitere interessante News, Artikel & Videos zu Kingdoms of Amalur: Reckoning:






Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER