Kingdoms of Amalur: Reckoning - Entwicklernotizen
Stealth-Kills und Kombos
Geschrieben von Kithaitaa am 27. November 2011 um 15:51



Oft ist der Weg hin zu Ruhm und Ehre ein weiter. Viele Rollenspiele lassen sich Zeit, bis endlich der Skill gelevelt ist, welcher brachiale oder mitunter auch elegante Aktionen Wirklichkeit werden lässt. Kingdoms of Amalur: Reckoning schickt euch mitten in die Schlacht. Von Anfang an stehen dabei Fähigkeiten zur Auswahl, die richtig Spaß machen und sich außerdem zu genialen Kombos zusammenführen lassen. Den Stealth-Kills kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Stellt euch vor, wie ihr durch den Wald pirscht und plötzlich wie aus dem Nichts ein riesiger, mürrischer Troll nur wenige Schritte entfernt auftaucht. Noch hat er euch nicht bemerkt. Besser so, denn er kann schrecklich ungemütlich werden, wenn sich jemand zu weit in sein Territorium vorwagt. Daher ist es geschickter im Verborgen zu operieren und aus dem Hinterhalt anzugreifen. Listige Diebe zücken hier ihr Messer, um ihn in einem günstigen Moment von hinten zu überrumpeln.





Für jeden Charakter gibt es einen anderen Takedown, der ebenso intuitiv wie bisher unentdeckt ist. Durch einfaches Button-Drücken entfesselt man grundlegende Attacken. Sobald man sich dazu entschließt, sie mit weiteren Fähigkeiten zu kombinieren, wird es magisch. Der Wechsel zwischen den einzelnen Kombos funktioniert blitzschnell. Nur so ist gewährleistet, dass ihr eure Taktik binnen Sekunden optimal anpassen könnte. Sobald man sich gegen riesige Monster und untote Wesen erfolgreich zur Wehr gesetzt hat, winkt reiche Beute. Man sieht sofort, ob man das jeweilige Item brauchen kann. In Kingdoms of Amalur: Reckoning klickt man kurz auf "Vergleichen" und schon zeigt sich, ob man den Fund nutzen sollte oder er doch eher ein Fall für den nächsten Händler ist. Gerade bei Waffen ist das sehr praktisch, um schnell auf dem aktuellen Stand zu sein.



Weitere interessante News, Artikel & Videos zu Kingdoms of Amalur: Reckoning:






Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER