Mass Effect 2 - Infos zum Spiel
Synchron-Sprecher & Lokalisierung
Geschrieben von Kithaitaa am 11. Dezember 2009 um 10:42


Mass Effect 2 stellt den Spieler nicht nur vor viele Entscheidungen, die immer Einfluss auf den Fortgang der Geschichte nehmen, sondern setzt auch auf ein gut durchdachtes und voll lokalisiertes Dialog-System. Auf diese Weise lernt man bestimmte Personen im Spiel und ihre Motive genauer kennen und kann so seine eigene Vorgehensweise wahlweise in Einklang mit ihren Interessen bringen oder gegensätzlich handeln. Oft ist auch der goldene Mittelweg möglich. In einem an Konversationen reichen Titel ist es letztlich eine Frage der Qualität, die Stimmen der einzelnen Personen sorgfältig auszuwählen, so dass der Spieler später eine angenehme Kommunikation erlebt.

Das besondere an Mass Effect 2 in Bezug auf die Sprache ist, dass es sowohl komplett auf Deutsch als auch wahlweise komplett auf Englisch gespielt werden kann (PC Version). Für beiden Sprachen wurden zahlreiche namhafte Schauspieler und bekannte Sprecher verpflichtet.

In der englischen Sprachausgabe sind unter anderem Tricia Helfer und Michael Hogan (beide Stars aus Battlestar Galactica), Martin Sheen (Apocalypse Now) oder auch Seth Green (Scott Evil in Austin Powers) vertreten. Weitere Sprecher sind Carie Ann Moss (Trinity aus The Matrix) oder auch Yvonne Strahovski (Sarah Walker aus Chuck).



Wird das Spiel auf Deutsch gespielt trifft man unter anderem auf die deutschen Synchronstimmen von Kevin James (Doug Heffernan in King of Queens), Paul Schulze (Ryan Chapelle in 24), Tahmoh Penikett (Helo in Battlestar Galactica), Alan Dale (Charles Widmore in LOST), Andi Garcia (Vincent Mancini in Der Pate 3), Jason Segel (Marshall Eriksen in How I met your mother), Seth Green (Scott Evil in Austin Powers), Ving Rhames (Marsellus Wallace in Pulp Fiction), Snoop Dogg (u.a. Starsky & Hutch), Richard Karn (Al Borland in Hör’ mal wer da hämmert) oder John Cleese (Monty Phyton’s Flying Circus). Zu den weiblichen namhaften deutschen Stimmen zählen unter anderem Angelina Jolie (Mr. & Mrs. Smith), Jennifer Morrison (Dr. Alison Cameron in Dr. House), Drew Barrymore (Bloody Wedding), Edie Falco (Carmela Soprano in Die Sopranos), Leah Remini und Nicole Sullivan (Carrie Heffernan und Holly Shumpert in King of Queens) oder auch Pamela Anderson (u.a. Baywatch).










Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER