Genre:Third-Person-Action  
Entwickler:Capcom  Publisher: Capcom
Plattform(en):PC, PS3, Xbox360

Release:11.05.2010

Jetzt kaufen:Amazon.de | Steam







Lost Planet 2

Multiplayer-Democheck: ist Versus so gut wie Coop?

Geschrieben von Tim am 23. April 2010 um 12:16 Uhr


Zugegeben, diese Frage lässt sich anhand der kürzlich veröffentlichten Multiplayerdemo zu Lost Planet 2 noch nicht beantworten. In dieser Multiplayerdemo gibt es ausnahmsweise mal keine hochhaushohen Akriden-Monster zu sehen, sondern es wird auf genau einer Map gegen menschliche Spieler gekämpft. Im Gegensatz zur alten Demo spielt man hier also nicht im Coop zu viert, da ausschließlich der Vs.-Multiplayer anspielbar ist. Wie sich meine ersten Multiplayermatches in Lost Planet 2 gespielt haben und welchen Eindruck ich nach der Anspielsession habe, das könnt ihr hier in meinem kleinen Democheck nachlesen.

Eigentlich geht es ganz schnell los - ohne große Konfigurationen oder sonstigen Kram, der die Wartezeit bis zum ersten Match nur verlängert. Optional, falls ich eben Lust dazu habe, kann ich meine Spielfigur, die ich in der Demo nicht auswählen kann, ein wenig bearbeiten. Zwar nicht direkt die Figur, dafür aber das Waffenarsenal. Ich kann wählen zwischen zwei Sorten von Maschinengewehren als Standardwaffe, einer Schrotflinte und einem Revolver zum Nahkampf und für den Fernkampf werden mir Plasma- und Sturmgewehr angeboten. Die schweren Geschütze sind schnell bestückt: ich wähle natürlich den durchschlagskräftigen Raketenwerfer. Dann schnappe ich mir noch einen Schild und los geht's. Die verschiedenen Typen von Granaten kann man nicht konfigurieren.

Bei meinem ersten Gefecht war bereits nach kurzer Zeit Schluss und ich wurde zurück ins Menü geworfen - doof. Dafür lief danach alles recht flüssig, jedoch waren manchmal nur die Umrisse anderer Spieler zu sehen oder die Animationen stockten. Ich hoffe inständig, dass man das zum Release in Ordnung gebracht hat. Spielbar waren die Matches aber immer. Was mir zunächst aufgefallen ist, ist die Grafik. Ganz im Ernst: ich hatte mir da so viel mehr erhofft! Sollte sich das in der Vollversion nicht geändert haben, kann mich sowas heutzutage wirklich nicht mehr beeindrucken. Besonders die Kolissionsabfrage mutet des Öfteren seltsam an. So streifen Grashalme einfach durch meine Figur durch, das gleiche gilt für herumliegende Waffen. Auch hier hoffe ich, dass Lost Planet 2 noch mehr zu bieten hat. Als Grafikbombe kann man das bisher gesehene nämlich nicht bezeichnen.



Spielerisch dagegen bin ich angetan von dem, was Capcom mir hier in der Demo vorgesetzt hat. Zwei Spielmodi - Eliminierung und Datenstations-Aktivieren - werden geboten, beide machten mir auch Spaß. Mit 16 Spielern auf einer Karte ist Action quasi vorprogrammiert, besondere Neuerungen, mit denen sich die Spielmechanik von anderen abhebt, konnte ich leider keine feststellen. Der Anker ist nett, reicht aber bei weitem nicht an den Greifhaken von Just Cause 2 heran, und abgesehen davon gibt es rein gar nichts, was den Multiplayer irgendwie aus der Masse herausheben könnte. Doof sind teilweise auch die Respawns, weil man gelegentlich direkt neben einem Gegner wieder auftaucht. Dennoch: Spaß macht es auf jeden Fall. Die Karte "Turbulent Jungle" ist dafür wirklich ordentlich designt, es gibt zahlreiche Stellen, an denen man den Haken befestigen kann, und unterschiedlich hohe Gebäude. Inmitten dieses tropischen Szenarios läuft ein Bach entlang - das sieht gut aus, das ist gut designt, das macht Laune. Ich bin schon sehr gespannt auf die anderen Karten! Die Steuerung mag durch ihre gewöhnungsbedürftige Tastenbelegung etwas ungewöhnlich erscheinen, ich hatte den Kniff aber schon bald raus und das Zielen und Schießen ging mitsamt den anderen Aktionen gut von der Hand.

Ja, die Lost Planet 2 Multiplayerdemo macht definitiv Spaß - ob der Mehrspielermodus aber auch langfristig motivieren kann, wie die restlichen Karten aussehen und was das Rangsystem noch so mitbringt, das wird sich schließlich im Test zeigen müssen. Fest steht zumindest für mich aber auf jeden Fall schon: es macht Spaß, ist aber im Grunde nichts neues. Schon sehr bald werden wir auch einen Blick auf die Kampagne werfen können und den Multiplayer genauer unter die Lupe nehmen, denn bereits am 7. Mai ist es soweit und Lost Planet 2 erscheint für Playstation 3 und Xbox 360.











1 Kommentar(e):
und folgendem User gefällt der Beitrag: Tim,

 





#1
Geschrieben am 23. April 2010 um 13:56 Uhr

DarkRaziel meint ...

Ich finde diese Lost Planet 2 MP Demo nicht gerate berauschend.
Außer der Grafik hat sich nicht wirklich was zum Teil 1 geändert.
Ein richtig schöner Spielfluss kommt nicht richtig zustande da die Protagonisten sich viel zu schwerfällig bewegen.

Da hat mir die Coop Demo mehr Spaß gemacht mit 3 Freunden durch das Level zu ballern. Aber da zu dieser Zeit auch Red Dead Redemption und das wird mir bestimmt mehr Spaß bereiten und solange kann Lost Planet 2 im Preis fallen und wird dann vielleicht gekauft.


          



Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER