Genre:Action-Adventure  
Entwickler:Rocksteady Studios  Publisher: Warner Bros. Interactive
Plattform(en):PC, PS3, Xbox360

Release:21.10.2011, 25.11.2011 (PC)

Jetzt kaufen:Amazon.de | Steam







Batman: Arkham City

Nachts sind alle Katzen und Fledermäuse grau

Geschrieben von Kithaitaa am 23. September 2010 um 17:58 Uhr


Mit Batman Arkham Asylum haben die Rocksteady Studios im letzten Jahr einen sauberen Hit hingelegt, der viele Spieler positiv überrascht hat und bei vielen sogar in der persönlichen Top-Game-Liste 2009 gelandet ist. Keine müde (Film-)Lizenzumsetzung, sondern ein Spiel mit eigener Story war, neben dem klasse Gameplay und der erstklassigen Inszenierung, das Geheimrezept der Entwickler. Selbiges soll nun auch beim Sequel Batman Arkham City Anwendung finden. Ein fünfmal so großes Gebiet, neue Schurken & Helden und vieles mehr - die Wartezeit bis zum Release beginnt.

Während kurz nach der Ankündigung im Januar 2010 bereits über eine Veröffentlichung im Oktober 2010 spekuliert wurde, nehmen sich Rocksteady erneut ausreichend Zeit, um auch aus dem Nachfolger einen Hit zu machen. Dafür müssen wir uns bis zum Herbst 2011 gedulden. Neben diversen Infos und Spekulationen der letzten Zeit, gibt es nun, dank einer ausführlichen Titelstory im Official Playstation Magazine (OPM), handfeste Infos. Kleine Spoiler bleiben dabei nicht außen vor, here we go.




Das Setting des Spiels ist diesmal eine Mischung aus dem ersten Batman-Film von Tim Burton und dem John Carpenter Klassiker "Die Klapperschlange". Wie es der Titel des Spiels bereits vermuten lässt, hat sich der Schauplatz des neuen Abenteuers geändert. Wir räumen also nicht mehr in der geschlossenen Anstalt von Arkham Asylum auf, sondern erhalten ein offeneres Areal, dass gleichzeitig rund 5-mal so groß wie das aus dem ersten Teil sein soll. Neuer Bürgermeister der Stadt Gotham ist Quincy Sharp, der ein komplettes Gebiet der Stadt einzäunen lies um dort alle Kriminellen und Schurken hineinzustecken. Ein offenes Gefängnis sozusagen, in dem die Insassen auf sich alleine gestellt sind und nur eine Regel gilt: wer das Gefängnisareal verlässt wird erschossen. Leiter des neuen Gefängnisses ist Hugo Strange. Für Batman ist er ein Mysterium und auch Arkham City, wo er regelmässig patroulliert, ist für ihn nicht mehr als eine tickende Zeitbombe.

Um das große Gebiet standesgemäß durchstreifen zu können, machen sich die Entwickler auch Gedanken um einen fahrbaren Untersatz für Batman, der ihn neben den bereits verfügbaren Fortbewegungsmöglichkeiten mittels Gadgets noch mobiler machen soll. Neu ist hierbei, dass Batman nun auch einen zweiten Greifhaken einsetzen kann und sich somit teils wie Spiderman durch die Lüfte bewegt. Daneben verpassen die Entwickler dem Dunklen Ritter auch gleich weitere Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Zurückschleudern von Projektilen und neue Kampfbewegungen, und Gadgets, mit denen er nun auch größere Gegnermassen von 40 (!) und mehr bewältigen soll. Dies wurde dem OPM bereits in einer Demo präsentiert, in der Batman Catwoman aus der Gewalt von Two-Face befreien soll. Apropos Catwoman, Hinweise zu einem Koop-Modus, in dem man in die Haut der rasanten Katze schlüpft, wollte man noch nicht bestätigen - es bleibt also spannend.



Neben der Hauptstory soll es diesmal verschiedene Nebenmissionen geben, die man optional erledigen kann. Damit lassen sich zum Beispiel Informationen aus den verschiedenen Banden in Arkham City ausquetschen, wenn euch dies nicht mit der neuen, kommunikativeren Seite von Batman gelingt. Banden? Ja, in der Gefängnisstadt gibt es nun auch verschiedene Banden, die sich auch untereinander bekämpfen. Bis zum Release im Herbst 2011 werden uns sicherlich noch einige weitere Infos erreichen und die Wartezeit bei dem ein oder anderen ins Unermessliche steigern. Wie gehabt sind als Plattformen der PC, die XBOX 360 und Playstation 3 bestätigt. Und weils so schön war, anbei noch der Debüt-Trailer - bisher das einzige offizielle Bewegtmaterial zum Spiel. Wer nun noch nach einem passenden Desktophintergrund sucht, wird bei den Jungs von Gameinformer.com fündig.












3 Kommentar(e):

 





#1
Geschrieben am 23. September 2010 um 21:12 Uhr

Tim meint ...

Mein Gott, freue ich mich auf Arkham City. Sicherlich eines der absoluten Highlights 2011. Und dann noch eine fünfmal so große Spielwelt, ein Coop-Modus, spektakulärer, lauter, schöner - oh Gott


          
 





#2
Geschrieben am 28. September 2010 um 14:18 Uhr

Batman meint ...

Ich kann es auch überhaupt nicht mehr abwarten. Man, warum muss das auch nur so lange dauern? Werde es sofort kaufen, Arkham Asylum war großartig. Ich glaube, dass der neue Teil noch um einiges besser wird.


        
 





#3
Geschrieben am 14. November 2010 um 21:55 Uhr

Phaz meint ...

Naja - das Motto 'lauter, schöner, besser, größer, schneller' ist ja auch nicht immer das beste Motto nach dem man sich richten kann


          



Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER