Genre: MMORPG  
Entwickler: Trion Worlds  Publisher: Ubisoft
Plattform(en):  PC

Release: 04.03.2011
Jetzt kaufen: Amazon.de | Steam

Community: 3 User haben es.

 





Rift: Planes of Telara

Unsere Specialsite zum kommenden Fantasy-MMORPG geht online

Geschrieben von Kithaitaa am 5. February 2011 um 13:18 Uhr


Trion Worlds Inc. dürfte vielen womöglich kein Begriff sein. Der US Publisher und Entwickler von Videospielen mit Sitz in Redwood Shores, Kalifornien, unterhält mehrere Studios die mit erfahrenen Teams und Entwicklern der Branche besetzt sind - und will nach eigenen Angaben MMO-Spiele neu definieren. Den Anfang macht hierbei Rift: Planes of Telara. Papier, Trailer und Screenshots sind bekanntlich geduldig, aber die aktive Teilnahme an den aktuellen Beta-Events hat mich dann doch überzeugt. Zum einen macht es richtig Fun, zum anderen vereint es viele bestehende Features und neue Ideen zu einem interessanten Ganzen. Grund genug eine weitere Specialsite in unser Netzwerk zu packen.

Wie gewohnt gibt es wieder umfangreiche Infos zum Spiel direkt auf einen Blick. Wir starten auch gleich mit jeder Menge Content, dass hat der ein oder andere vermutlich schon an der Infoflut im RSS-Feed, Facebook oder Twitter festgestellt.

Angefangen bei den Basisinformationen zu den Rissen & der dynamischen Welt von Telara über die Spielerfraktionen, die verschiedenen Völker und die vier verschiedenen Klassentypen - Krieger, Geistliche, Schurken, Magier. Wer als MMORPG-Fan bereits bei "nur vier" Klassentypen zusammenzuckt, dem sei gesagt das man jede mit gleichzeitig drei aus 8+1 unterschiedlichen Seelen-Talentbäumen ausrüsten kann und sich damit herrliche Skill-Variationen ergeben. Praktischerweise ist auch der Seelenplaner (Talentplaner) von Phybe und Sie von der Gilde Die alte Garde integriert, damit man die einzelnen Fertigkeiten und deren Kombination austesten kann.

In den nächsten Tagen wird sich dann auch ein ausführlicher Erfahrungsbericht aus den Beta-Events hinzugesellen, in dem ich euch verschiedene Bereiche wie z.B. Instanzen, Handwerk u.ä. näher vorstelle. Im rechten Navigationsmenü findet ihr nun erstmal jede Menge Lesestoff für den ersten Infoflash. Für mehr gilt: Bookmark auf rift.pressakey.com setzen - und wieder vorbeisschauen :-)

Obligatorisch kommt von uns an dieser Stelle natürlich die Frage nach Feedback, also jegliches Lob, Kritik & Verbesserungsvorschläge. Vielleicht seid ihr ja ebenfalls bereits in der Beta aktiv und/oder beabsichtigt direkt ab dem Launch am 4. März bzw. ab dem Headstart am 24. Februar in RIFT durchzustarten?! Vielleicht möchte der ein oder andere auch aktiv an unserer RIFT-Specialsite mitwirken? Lasst es uns wissen, in den Kommentaren oder direkt in unserem Forum.












9 Kommentar(e):
und folgenden Usern gefällt der Beitrag: Haschbeutel, ... und einem Gast.

 





#1
Geschrieben am 5. February 2011 um 18:37 Uhr

Slider meint ...

Wow! Das habt ihr super hinbekommen und ich hab auch eure Stammseite gesehen, werde mich hier mal anmelden!!!


        
 





#2
Geschrieben am 6. February 2011 um 14:26 Uhr

Placebo meint ...

Spiele es schon eine weile in der Beta und nach anfänglicher Begeisterung ist schnell die Ernüchterung gekommen.

Die Seelenbäume und ihre Vielfalt machen das Spiel zu einem ich kann alles. Heute Tank , morgen Heile ich und am Wochenende bin ich DD. Nee das hat mit Rollenspiel und Charakter entwickeln nicht mehr viel zu tun.

Die Instanzen in der Beta waren extrem leicht und auch nicht besonders Design.

Im ganzen betrachtet macht Rift vieles solide aber wirkliches neues sucht man vergebens.

Gruß Placebo


          
 





#3
Geschrieben am 6. February 2011 um 14:31 Uhr

Haschbeutel meint ...

Hehe, bei mir war es genau umgekehrt. Ich bin eigentlich jetzt nicht so der Rollenspieler (GuildWars einige Jahre gespielt, WoW konnte mich nie fesseln, Warhammer&Aion nach wenigen Wochen aufgegeben) aber gerade Rift hat mich recht gut unterhalten.

Klar, sind alle Spielelemente irgendwie aus anderen MMORPGs geklaut (Rift-Events aus Warhammer, z.b.) aber besser gut geklaut als schlecht selbst erfunden. Die Option, dass man die Klassen an sich ändern kann, finde ich gerade genial. Klar - durch die Option, drei Seelenbäume zu Skillen hat man recht fix recht viele Skills Aber man muss sich halt doch auf eine "Hautklasse" konzentrieren, weil man sonst nix halbes und nix ganzes reißen kann.

Dass man aber komplett Tank/DD/Heiler sein kann, stimmt nicht ganz. Klar, kann ich als Primärer krieger auch Magier werden - aber dafür ist mein Mana schwindend gering. Was bringt mir, dass ich dann zwar viel einstecken aber nix austeilen kann Trotzdem ist man flexibel genug, auch mal "schnell" in was anderes zu schlüpfen, ohne dass eine Gruppenbildung durch unnötiges "Suchen Healer ... seit 2 Stunden" aufgehalten wird.

Werd's auf jeden Fall die Tage vorbestellen und dann mal schauen, ob ich es länger als einige Wochen spielen werde.


          
 





#4
Geschrieben am 6. February 2011 um 15:27 Uhr

Placebo meint ...

Klar mein Kommentar gilt ja nur für mich und meine Eindrücke , kenne viele die es spielen wollen.

Ich habe als Kleriker schon Instanzen getankt dat geht. Und als Magier auch geheilt. Geht sogar richtig gut.

Und psst ich denke auch immer komm Kauf es dir es gibt ja nix anderes im moment und für ein paar Wochen gibt es nette Unterhaltung.




          
 





#5
Geschrieben am 6. February 2011 um 15:38 Uhr

Haschbeutel meint ...

Spielst jetzt aktuell noch oder schon verbannt von der Platte?  


          
 





#6
Geschrieben am 6. February 2011 um 16:31 Uhr

Kithaitaa meint ...

Ich für meinen Teil, also der wo schon GW, WOW, HDRO, WAR, AOC, AION, etc.pp. gespielt hat - findet es klasse. Alle Features der großen zusammengebaut, bissi neues dazu und fertig. UND es funktioniert. Ja, das mit den Seelenbäumen mag Fluch und Segen zugleich sein, aber eher Segen - denn, du kannst dich eben nicht jeden Tag in Tank/DD/Heal verwandeln, sondern musst, wie bisher auch, deine Hauptberufung finden. ABER, die Möglichkeit allein ist schon klasse - und dank 4 Rollen, kann man sich dann auch wirklich entsprechend spezialisieren. Mal DD mal HEAL, vllt?



          
 





#7
Geschrieben am 6. February 2011 um 16:46 Uhr

Placebo meint ...

Klar mein Kommentar gilt ja nur für mich und meine Eindrücke , kenne viele die es spielen wollen.

Ich habe als Kleriker schon Instanzen getankt dat geht. Und als Magier auch geheilt. Geht sogar richtig gut.

Und psst ich denke auch immer komm Kauf es dir es gibt ja nix anderes im moment und für ein paar Wochen gibt es nette Unterhaltung.




          
 





#8
Geschrieben am 6. February 2011 um 16:53 Uhr

Kithaitaa meint ...

Dein Kommentar und deine Meinung ist auch legitim, Placebo. Keiner hat das in Frage gestellt  Die einen so, die anderen so.


          
 





#9
Geschrieben am 6. February 2011 um 16:54 Uhr

Placebo meint ...

Verbannt.Finde es mehr Fluch als Segen (persönliche Meinung). Aber klar es mag auch vorteile geben.

Warum muss man sich festlegen , dank der Rollen kannst du 8 Klassen Gleichzeitig sein. Kurz umgeskillt und aus dem Nekro wird der Heiler.





          



Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER