Genre: Third-Person-Action  
Entwickler: Grasshopper Manufacture  Publisher: Warner Bros. Interactive
Plattform(en):  PS3, Xbox360

Release: 15.06.2012
Jetzt kaufen: Amazon.de

Community: 1 User will es. 3 User haben es.



 





Lollipop Chainsaw

UserMeinungen & Reviews


Sorgfältig zusammengestellt von Knirps  









Pressakey-Review
Willkommen in der Highschool of the Dead - Titten, Blut & Zombies!
Geschrieben von Tim am 20. Juni 2012 | Testsystem: Xbox360 

Wenn ein Spiel von Grasshopper Manufacture (mit-)entwickelt wird, dann ist es im Regelfall alles andere als normal. No More Heroes gehört zu den interessantesten Actionspielen auf Wii, Shadows of the Damned ist mir heute noch in ausgezeichneter Erinnerung - und das nicht etwa, weil es spielerisch neue Maßstäbe setzte, sondern weil es einfach Style hatte. Ganz ehrlich: Ich steh auf solchen abgedrehten Scheiß. Damit war für mich bereits zur Ankündigung klar: Lollipop Chainsaw muss mir ins Haus kommen! Ein knapp bekleidetes Cheerleader-Girl mit großen Brüsten räumt in ihrer zombie-verseuchten Highschool auf - so etwas kann doch nicht schlecht sein! Tatsächlich ist schlecht im Falle von Juliets Abenteuer der falsche Ausdruck. Passender wäre ... enttäuschend?

 Komplette Review lesen ...







Lollipop Chainsaw (Zusätzliches Review-Fazit)
Geschrieben von Bart Wux am 18. Juni 2012 | Testsystem: Xbox360 

Gib mir was zum Lutschen Lollipop Chainsaw ist ein klassisches GuiltyPleasure. Das ganze SetUp ist absolut Banane, was beim Entwickler freilich nicht wundert und man im Gegenteil erwartet. Umso schwerer wirkt, wie unglaublich plump das Spiel im Umgang mit seinem sexuellen Thema umgeht. Wenn eine Gruppe notgeiler Vierzehnjähriger, die einen Busen nicht vom Ellbogen unterschieden können, derartiges entwerfen, dann mag man das mit Unreife verzeihen und auf Besserung hoffen. Wenn das Ganze von einem 44jährigen Mann kommt, darf man den Geisteszustand schon mal anzweifeln, zumal wenn man den stetigen Abgang von No More Heroes über Shadows of the Damned zu Lollipop Chainsaw sieht. Mittlerweile pfeift man komplett auf Anspielungen und Subtilität. Hier, da hasse Titten! Komm ich jetzt ...

 Kompletten Beitrag lesen ...








Weitere aktuelle UserMeinungen ...