Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11    »   




Thief

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Februar 2014 | Testsystem(e): PS4



Der vierte Teil der Thief-Serie hat eine turbulente Entwicklung hinter sich, bereits 2009 tauchten erste Thi4F-Logos auf, die einen baldigen Release eines weiteren Teils der hochgelobten Stealth-Serie greifbar machten. Schlussendlich wurde Thief dann aber erst weitere vier Jahre später offiziell angekündigt, als Neuauflage. Obwohl das renommiert Eidos Montreal Studio mit der Entwicklung betraut wurde, machte sich bei eingefleischten Thief-Fans gewisse Skepsis breit, die sich auch mit vermehrten Gameplay- und Preview-Videos nicht bändigen ließ. Alles vereinfacht? Kein echtes Thief mehr? Warum ein Reboot? Fragen über Fragen, die sich viele alte Fans stellen. Andere Spieler fragen sich einfach nur: Ist es gut geworden? Nach meinem 18-stündigen Thief-Marathon vom letzten Wochenende, versuche ich nun in meiner Review u.a. diese Fragen zu klären.




Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Geschrieben von Tim am 17. Februar 2014 | Testsystem(e): WiiU



Fast vier Jahre ist es her, dass die Retro Studios Donkey Kong auf der Wii wiederbelebten - mir kommt es vor, als wäre es gestern gewesen. Manchmal vergeht die Zeit eben doch schneller, als es einem bewusst ist. Wirklich verwunderlich ist das in diesem Fall allerdings nicht unbedingt, war Donkey Kong Country Returns doch so gut, dass ich es tatsächlich ganze drei Mal durchgespielt habe, plus ein weiteres Mal auf dem Nintendo 3DS. Ich liebe dieses Spiel sogar so sehr, dass ich ihm nicht nur eine Review, sondern gar eine Liebeserklärung gewidmet habe. Das ist eine Ehre, die nicht jedem Spiel zuteil wird. Dementsprechend hoch sind natürlich auch die Erwartungen an Donkey Kong Country: Tropical Freeze, dem direkten Nachfolger zu Returns, mit dem die Retro Studios noch einmal eine Schippe drauflegen wollen. Als ich das hörte, fragte ich mich: Geht das denn überhaupt noch? Nun, wenn uns Toyota eines gelehrt hat, dann das: Nichts ist unmöglich ...




Tomb Raider: Definitive Edition

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Januar 2014 | Testsystem(e): PS4



Nachdem uns Crystal Dynamics und Square Enix bereits im vergangenen Frühling den Reboot von Tomb Raider präsentiert haben, folgt nun, fast ein Jahr danach, nochmal eine technisch verfeinerte Konsolen-Version für die PlayStation 4 und Xbox One. Wer sich nun oder noch immer fragt, ob die Next-Gen-Neuauflage als Tomb Raider: Definitive Editon den Vollpreis wert ist, dem kann ich nach Durchspielen auf der PlayStation 4 ein klares "Jain" entgegnen. Warum das so ist, erzähle ich euch in meiner Review - in der kein einziges Mal der Satz "Was haben die mit dem Gesicht gemacht?!" fällt, obwohl das eine kleine Diskussion wert wäre.




Gran Turismo 6

Geschrieben von DerBene am 20. Januar 2014 | Testsystem(e): PS3



Schon seit fünfzehn Jahren steht der Name Gran Turismo für umfangreiche Rennspiele auf Sonys PlayStation-Systemen und im Sommer 2013 überraschte Polyphony Digital seine Fans mit einer Ankündigung gleich doppelt: Gran Turismo 6 sollte noch in diesem Jahr erscheinen und zwar – und das dürfte zumindest für nahezu alle so genannten Analysten eine Riesenüberraschung gewesen sein – für das "alte System", also die PlayStation 3. Die wird mit der neusten Auflage der Rennsimulation ganz schön zum Schwitzen gebracht und darf quasi noch ein letztes Mal zeigen, was sie auf dem Kasten hat. Ich habe einen Blick unter die Haube geworfen – und nachgeschaut, ob Gran Turismo 6 die Serie weiterbringt.




Bravely Default

Geschrieben von Tim am 10. Januar 2014 | Testsystem(e): 3DS



Der Nintendo 3DS hatte 2013 ein schlicht fantastisches Jahr: Von Fire Emblem: Awakening über Luigi's Mansion: Dark Moon bis hin zu Pokémon X & Y und The Legend of Zelda: A Link Between Worlds war die Riege an hochklassigen Spielen so breit gefächert und so umfangreich, dass die PS Vita nur neidisch zuschauen konnte. Dabei ging einer der spannendsten Titel nahezu unbemerkt im Weihnachts- und GOTY-Tohuwabohu unter, nämlich Bravely Default, das nach langer Wartezeit endlich den Sprung vom fernen Osten nach Europa geschafft hat. Es ist das jüngste Werk von den Silicon Studios, den Machern von 3D Dot Game Heroes, und ein glorreicher Abschluss eines denkwürdigen Spielejahres für Nintendos Handheld. Und es ist das Final Fantasy, auf das wir schon so lange gewartet haben - auch wenn es auf einen ganz anderen und leicht bizarren Namen hört.




SimCity: Städte der Zukunft

Geschrieben von Haschbeutel am 30. Dezember 2013 | Testsystem(e): Mac



SimCity Fans mussten dieses Jahr wahrlich stark sein, denn der neueste Ableger enttäuschte auf ganzer Linie: Startschwierigkeiten, instabile Server, kleine Karten, falsche Marketingversprechen über eine Engine, die nicht korrekt funktionierte und die selbst mehrere Patches später nicht tut, was man von ihr eigentlich erwartet. EA und Maxis wollen mit dem ersten richtigen, kostenpflichtigen Add-On nun alles besser machen - doch am Ende schaut der Fan wieder in die Röhre.




Scribblenauts Unlimited

Geschrieben von Lenela am 18. Dezember 2013 | Testsystem(e): WiiU



Seit Februar 2013 können eifrige Helden, bewaffnet mit Notizblock und Bleistift, in den Kampf gegen die Ungerechtigkeit ziehen. Dabei sind 10 Monate eine lange Zeit, um all die Geheimnisse von Scribblenauts Unlimited zu entdecken und alle Wortkombinationen auszuprobieren. Fast ein Jahr kann es aber auch dauern, bis hierzulande ein eigentlich fertiges PC-Spiel für die Wii U und den 3DS erscheint, während man in den USA seit November 2012 unlimitiert knobeln darf. Immer wieder wurde der Release-Termin verschoben, um mehr Zeit für Feinarbeiten zu haben. Eine gute Idee, doch mittlerweile interessiert sich kaum noch jemand für den Titel, ist doch mittlerweile sogar bereits der Nachfolger, Scribblenauts Unmasked: A DC Comic Adventure, erschienen - natürlich noch nicht bei uns. Dabei ist Scribblenauts Unlimited wirklich ein Spiel, was durchaus seinen Reiz hat.




Assassin's Creed 4: Black Flag

Geschrieben von Tim am 17. Dezember 2013 | Testsystem(e): PC



Jedes Jahr ist es das gleiche: Ein neues Assassin's Creed kommt auf den Markt und ganz egal, was Ubisoft auch unternimmt, es wird gemotzt und gemeckert - manche gehen gar so weit und vergleichen die Entwicklung der Serie mit der von Call of Duty. Doch wenn diejenigen wüssten, was sie jedes Jahr verpassen, würden sie vielleicht anders denken. Denn Assassin's Creed IV: Black Flag ist nicht einfach nur irgendein schnell zusammengeschusterter weiterer Ableger der Reihe - es ist der interessanteste seit dem zweiten Teil, das spielerisch stärkste Spiel in der gesamten Seriengeschichte und es ist auch technisch gereift. Und man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es nicht nur das beste Assassin's Creed ist, das Ubisoft bislang erschaffen hat - es ist gleichzeitig auch das beste Videospiel mit Piratenthema überhaupt, seit sich Sid Meier das großartige Pirates! ausgedacht hat. Also: Lest die Review und hisst die schwarze Flagge! Arrr!




Need for Speed: Rivals

Geschrieben von Haschbeutel am 9. Dezember 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Ein neues Jahr bedeutet aus dem Hause EA nicht nur neue Versionen von FIFA, sondern auch ein weiterer Ableger im Need for Speed Franchise. Je nachdem können die durchaus gelungen sein wie im Falle von Hot Pursuit, aber auch komplett in die Hose gehen wie die enttäuschende Neuauflage von Most Wanted aus dem letzten Jahr. Mit Rivals will man nun wieder alles besser machen und hat auch direkt einen Teil des Studios gewechselt. Das Resultat kann sich sehen lassen - und das liegt nicht nur daran, dass Ferrari endlich wieder mit an Bord ist.




Tearaway

Geschrieben von Tim am 22. November 2013 | Testsystem(e): PSVita



"Ich bin agiler als du und kann präziser hüpfen!", sagt Mario und betätschelt die Box von Super Mario 3D World. "Ich arbeite härter als du!", ruft Donkey Kong und verspeist eine der Bananen, die er in Donkey Kong Country Returns mühselig zurückerobert hat. "Ich renne durch abwechslungsreichere Welten als du!", wirft Rayman ein und ist stolz auf das viele Lob, das er für Rayman Legends bekommen hat. Dann ist es ruhig im Raum. Iota sitzt schweigend da und blickt gelassen in die Runde. Er weiß, dass sein Tearaway da nicht mithalten kann. Das wusste er schon immer und er hat es akzeptiert. Sein eigenes Spiel mag nicht das direkteste, nicht das anspruchvollste, nicht das vielfältigste und erst recht nicht das populärste Jump'n'Run sein, doch er kennt seine Stärken. "Jeder hat mal klein angefangen", murmelt er vor sich hin und streichelt seinen PS-Vita-GOTY-Award. Es ist ein kleiner Schritt für das Genre, ein großer für Media Molecule und ein riesiger für die PlayStation Vita selbst. Darauf darf man schon ein bisschen stolz sein, oder?




Super Mario 3D World

Geschrieben von Tim am 21. November 2013 | Testsystem(e): WiiU



Wie geht es weiter, nachdem man nach den Sternen gegriffen hat? Wie soll sich ein Jump'n'Run noch steigern, das doch schon alles geschafft hat - ein altbackenes Spielprinzip modernisiert, die Steuerung perfektioniert, das Genre gar mehrfach revolutioniert? Die Antwort auf diese Fragen heißt Super Mario 3D World. Mario sagt den fernen Galaxien und den Powersternen Adieu und kehrt auf den Boden der Tatsachen zurück: Zurück zu linearen Levelstrukturen, zu Flaggenmasten, zur tickenden Uhr. Zurück zu den Wurzeln, könnte man fast sagen - wären da nicht der brandneue Multiplayer und die vielen frischen Power-Ups. Da kommt dann allerdings die erste Frage auf: Reicht das denn, um Super Mario Galaxy noch zu übertrumpfen? Und sobald man nachdenkt, folgt unweigerlich die zweite: Will es das denn überhaupt? Nein ... es will viel mehr als das. Viel mehr.




Wii Fit U

Geschrieben von Lenela am 19. November 2013 | Testsystem(e): WiiU



Bis vor ein paar Jahren bedeuteten Videospiele für manche, dass der entsprechende Gamer faul auf der Couch sitzt, sich nicht bewegt und durch den Genuss von Chips sowie Cola immer dicker wird. Wenn er dann dazu noch eine Brille auf der Nase und ein kariertes Hemd trägt, ist das Klischee perfekt. Mittels Bewegungssensoren, die in allen aktuellen und auch zukünftigen Konsolen-Generationen zum Einsatz kommen, konnte das Wohnzimmer allerdings in eine Muskelbude umfunktioniert werden. Mit großem Erfolg: Nintendos Vorzeige-Fitnessprogramm Wii Fit befindet sich mittlerweile in jedem gut sortierten Wii-Haushalt. Kein Wunder, dass es mit der Wii U eine neue Auflage des altbewährten Systems gibt - spannende Änderungen sowie viele verbrauchte Kalorien inklusive. Das verspricht zumindest die sportlich-aussehende Verpackung.




The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Geschrieben von Tim am 18. November 2013 | Testsystem(e): 3DS



Tradition verpflichtet. So und nicht anders verhält sich Nintendo seit vielen Jahren und keine andere Serie verdeutlicht das besser als The Legend of Zelda. Egal ob Wind Waker, Twilight Princess, Skyward Sword oder die NDS-Ableger - noch bevor man das Spiel überhaupt eingelegt hat, weiß man schon, was einen erwartet. Quasi seit The Legend of Zelda II: The Adventure of Link gab es keinen Ableger mehr, der nicht der Tradition folgt. Und jetzt bricht Nintendo ausgerechnet mit The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, einem 3DS-Spiel im Geiste von A Link to the Past, die alteingesessenen Regeln und ungeschriebenen Gesetze, die seit Jahrzehnten gelten. Plötzlich kann man Gadgets wie Bumerang & Co. einkaufen, die Reihenfolge der Dungeons selbst entscheiden und weit und breit ist da niemand mehr, der einen permanent an die Hand nimmt. A Link Between Worlds ist wahrlich das ungewöhnlichste Zelda seit dem N64 - aber ist es auch eines der besten?




Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant

Geschrieben von Lenela am 15. November 2013 | Testsystem(e): 3DS



Wie die Zeit aber auch vergeht, gerade hat man nach spannenden drei Teilen endlich die Vorgeschichte zu Professor Laytons turbulentem Abenteuern erlebt, schon ist das Franchise mit einem sechsten Teil vor seinem vorläufigen Ende. Aber gut, eine solche Entwicklung hat sich bereits bei den letzten Teilen angedeutet, denn langsam, aber sicher war die Luft raus, neue Ideen fehlten und überhaupt haben sich nur minimale Gameplay-Elemente verändert. Mit dem aktuellen Ableger soll jetzt ein Ende gefunden werden und zwar ein gutes (versteht sich ja von selbst), doch kann das noch gelingen oder dümpelt der Gentleman der Gentleman in bereits bekanntem Wasser vor sich hin, verstrickt in den immer gleichen Rätseln?




Lilly Looking Through

Geschrieben von Lenela am 14. November 2013 | Testsystem(e): Mac



Man denke an den Jahresanfang zurück: Kickstarter regierte die Meldungen und alle Welt wollte eigene Videospielträume wahr werden lassen. Einige haben es geschafft, viele andere sind gescheitert. Neben dem Team rund um Giana Sisters: Twisted Dreams oder jüngst auch den KingArt Games mit Battle Worlds: Kronos, gehört das deutsche Indie-Studio Geeta Games ebenfalls zu der glücklicheren Sorte an Crowdfunding-Experimentalisten - die nach einer erfolgreichen Finanzierung, nun auch geliefert haben. Innerhalb weniger Tage war das nötige Geld für Lilly Looking Through gesammelt und so musste nur noch die richtige Sehstärke und die Strickwolle gefunden werden.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11    »