Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11    »   




Pullblox World

Geschrieben von Tim am 11. Juli 2014 | Testsystem(e): WiiU



Schieben, Ziehen, Kinder Retten: Anno 2011 hat das clevere Puzzlespiel Pullblox mein Herz sofort erobert und mit Fallblox ist bereits Ende 2012 ein zweiter Teil erschienen - beide exklusiv für den 3DS. Doch mit dieser Handheld-Mentalität ist es nun vorbei, denn seit einer Weile steht mit Pullblox World auch ein Ableger für die Wii U im Nintendo eShop bereit. Abermals zeichnen Intelligent Systems verantwortlich, abermals lautet das Motto: Schieben, Ziehen, Kinder Retten. Große Neuerungen oder Veränderungen gibt es in World zwar nicht; wer aber mangels 3DS noch nie einen Teil der Knobelserie gespielt hat, sollte sich diesen Download-Geheimtipp nicht entgehen lassen.




Watch Dogs

Geschrieben von Tim am 2. Juli 2014 | Testsystem(e): PCPS4



Stellt euch vor, ihr könntet mit eurem Smartphone die Welt verändern. Per Klick oder Fingerwischen Ampeln und Verkehrssysteme manipulieren. Über ein riesiges Netzwerk die Daten jedes Passanten auslesen. Telefongespräche abhören. In aktive Chats eingreifen. Stellt euch vor, ihr hättet die Macht, die Infrastruktur von ganz Chicago lahmzulegen - und das in Sekundenschnelle mit eurem Smartphone. Was würdet ihr damit tun? Watch Dogs gibt euch die Möglichkeit, damit zu experimentieren, denn das Open-World-Spektakel illustriert eine Welt der totalen Vernetzung und eines offenen Cyberspaces; eine Welt, in der wenige Leute die Kontrolle über die gesamte Bevölkerung besitzen. Es ist ein faszinierendes, wenngleich verstörendes Szenario - und es ist der Ausgangspunkt des meist diskutierten, aber wohl kaum des besten Spieles des ganzen Jahres.




Valiant Hearts: The Great War

Geschrieben von Kithaitaa am 27. Juni 2014 | Testsystem(e): PS4



Während Ubisoft für seine Blockbuster-Produktionen aktuell wieder den, mittlerweile scheinbar zum guten Ton gehörenden, Shitstorm der Game-Community erfährt, veröffentlicht der französische Publisher und Spieleentwickler gleichzeitig mit Valiant Hearts: The Great War ein weiteres Werk aus der Ideenschmiede von Ubisoft Montpellier. Das Graphic-Novel-Abenteuer versucht, das Thema des Ersten Weltkriegs auf eine bisher nie gesehene Art aufzugreifen und es dem Spieler in einer Mischung aus Action-, Erkundungs- und Rätselaufgaben näher zu bringen. Wie man es geschafft hat, dieses traurige Ereignis der Weltgeschichte in ein Spiel zu packen, das gleichzeitig Emotionen, Spaß und eine Prise Geschichtsunterricht vereint, erzähle ich euch in meiner Review.




Murdered: Soul Suspect

Geschrieben von Kithaitaa am 20. Juni 2014 | Testsystem(e): PC



Vor ziemlich genau einem Jahr hat Square Enix mit Murdered: Soul Suspect ein neues Action-Adventure von Airtight Games angekündigt, bei dem ihr als Detective euren eigenen Mord aufklären müsst. Neue übernatürliche Fähigkeiten, die ihr durch eure Geistergestalt erhalten habt, sollen euch dabei helfen, den mysteriösen Mörder zur Strecke zu bringen, der in der Kleinstadt Salem sein Unwesen treibt. Klingt eigentlich nach einem interessanten Konzept für einen anständigen Mystery-Thriller, daher habe ich mich von den doch eher durchschnittlichen Wertungen der Fachjournale nicht irritieren lassen und mich selbst in das Spiel begeben. Wie meine Ermittlungen verlaufen sind, erfahrt ihr in meiner Review.




Among the Sleep

Geschrieben von Kithaitaa am 20. Juni 2014 | Testsystem(e): PC



Der norwegische Indie-Entwickler Krillbite Studio hat Anfang des Monats mit Among the Sleep ein interessantes Horror-Adventure veröffentlicht, das im vergangenen Jahr erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde und einst als Studentenprojekt begann. Eigentlich sind Horror-Spiele im Stile von Outlast, Slender, Amnesia, The Evil Within & Co. eher nicht so mein Fall, nicht zuletzt weil meist abartiges Zeug die Oberhand gewinnt, was mich Nachts nicht sonderlich gut schlafen lässt. Warum das bei diesem Spiel anders ist und wie mein Horror-Kurztrip verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner Review.




Scram Kitty and his Buddy on Rails

Geschrieben von Tim am 17. Juni 2014 | Testsystem(e): WiiU



Erinnert ihr euch noch an WiiWare, Nintendos fehlkonzipiertes Gegenstück zum XBLA Marktplatz und dem PlayStation Store? Nicht? Kein Wunder: In knapp fünf Jahren sind gerade einmal eine Handvoll nennenswerter Titel erschienen. Besser gelaufen ist es da mit dem eShop der Wii U, der von Indie-Entwicklern oft in höchstem Maße gelobt wird. Zu den größten Fans zählt das Entwicklerstudio dakko dakko, das mit Scram Kitty and his Buddy on Rails auch gleich ein exklusives Spiel beigesteuert hat. Scram Kitty hat aber nicht nur einen bizarren Namen und Look. Dahinter verbirgt sich ein wahnwitziger 2D-Shooter auf Schienen, der sich anders anfühlt als alles, was man sonst mit dem Genre in Verbindung bringt. Aber anders ist bekanntlich nicht immer besser.




Pokémon Art Academy

Geschrieben von Lenela am 16. Juni 2014 | Testsystem(e): 3DS



Hiermit gebe ich das Unfassbare zu: Ich hatte bisher wenig mit den eigentlichen Pokémon-Sammel-RPG-Spielen zutun und irgendwie reizen mich die hochgelobten Games auch nicht. So, jetzt ist es raus. Aber bevor mich alle Welt beschimpft, muss ich zu geben, dass ein Großteil der Taschenmonster mein weibliches Herz berührt haben. Vielleicht schaue ich mir genau deshalb immer wieder Pokémon-Spiele (die TV-Serie find ich auch doof) an, die zwar die Monster beinhalten, sonst aber nur im Ansatz etwas mit den Rollenspielen zutun haben. So auch jetzt mit Pokémon Art Academy für den Nintendo 3DS, welches mich dazu auffordert die sowieso schon herzigen Tierchen mit meiner eigenen Kreativität noch niedlicher zu gestalten. Perfekt also für mich.




Transistor

Geschrieben von Kithaitaa am 26. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Es dürfte wohl nur wenige Spieler da draußen geben, die Bastion von Supergiant Games nicht toll fanden. Dieser Sprecher, der Soundtrack, das Artdesign, die Story. Das alles sorgte vor rund drei Jahren vielerorts für große Begeisterung. Der Platz in der Hall of Fame der Indie-Perlen ist dem Spiel seither nicht streitig zu machen. Mit Transistor folgt nun das zweite Spiel aus dem sonnigen San Francisco und ist in gewisser Weise der Nachfolger zu Bastion. Wie mein Trip in der Science-Fiction-Welt verlief und was euch erwartet, erzähle ich in meiner Review.




Wolfenstein: The New Order

Geschrieben von Kithaitaa am 24. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Er ist wieder da! Fünf Jahre nach dem letzten Teil und satte zwölf Jahre nach seinem Debüt, macht unser Lieblingskriegsheld William B.J. Blazkowicz wieder Jagd auf Nazis, oder nach Wölfen oder eben auf das Regime. Das schwedische Entwicklerteam von Machine Games präsentiert mit dem neusten Teil der Egoshooter-Serie sein Erstlingswerk. Die Erwartungen der Wolfenstein-Fans sind groß, steht der Name doch für abgefahrene Ballerorgien und jede Menge Pixelblut. Während das halbe Internet noch über den Geo-Lock und die vermeintliche Zensur des Spiels durch Bethesda diskutiert, habe ich bereits die Welt gerettet und erzähle euch nun, wie sich das anfühlt.




Mario Kart 8

Geschrieben von Tim am 15. Mai 2014 | Testsystem(e): WiiU



Eine kurze Kameraschwenke über die Landschaft, dann ein Blick auf das Fahrerfeld. Zu zwölft sitzen sie in ihren Karts und auf ihren Bikes, die Augen scharf auf die Ampel gerichtet. Der Countdown beginnt. DREI! Die Spannung steigt, die Konzentration nimmt zu. ZWEI! Da drücken sie schon aufs Gas! Der Motor beginnt zu brummen, doch der Fuß ist noch auf der Kupplung. EINS! Eine kurze Sekunde und zack: LOS! Das erste Rennen in Mario Kart 8 auf der Wii U hat begonnen - und ich stehe nach einer Fehlzündung als einziger Fahrer noch auf der Startposition, weil ich zu früh auf die Taste gedrückt habe. Mist! Eigentlich kein gutes Zeichen für den Rest des Rennens, doch drei Runden sind lang, und wer schon einmal ein Mario Kart gespielt hat, der weiß: Hier ist alles möglich.




Trials Fusion

Geschrieben von Tim am 10. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Trials ist Trials bleibt Trials. Ganz egal, ob auf Xbox 360, dem PC oder einer der neuen Konsolen von Sony und Microsoft: Im Kern ist auch dieses neue Trials Fusion genau das gleiche Spiel, das wir schon seit Jahren mögen und seit dem großartigen Trials Evolution sogar lieben. Die Erfolgsformel ist denkbar einfach, das Konzept von Trial & Error geht nach wie vor perfekt auf. So gesehen war die Arbeit für die Jungs und Mädels von RedLynx eigentlich ziemlich simpel: Das Grafikgerüst und die Fahrphysik ein bisschen aufpolieren, den Editor erweitern und jede Menge knackige frische Strecken designen, fertig ist der neue Trials-Hit! Zumindest in der Theorie, denn in der Praxis hat das leider nicht so gut geklappt, wie ihr meiner Review entnehmen könnt.




Child of Light

Geschrieben von Kithaitaa am 6. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Bereits mit der Ankündigung von Child of Light im vergangenen September konnte Ubisoft viele Spieler allein durch das Aquarell-Design und den Charme, den der Trailer versprühte, in seinen Bann ziehen. Eine kleine, aber erfahrene Entwickler-Abteilung beim Blockbuster-Studio Ubisoft-Montreal veröffentlichte sein Werk dieser Tage auf allen gängigen Plattformen und nicht nur ich habe mir angeschaut, was das märchenhafte Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen zu bieten hat, und welch optische Highlights euch dank des UbiArt Frameworks erwarten.




Kirby: Triple Deluxe

Geschrieben von Tim am 2. Mai 2014 | Testsystem(e): 3DS



Dieses Jahr wird Kirby 22 Jahre alt. 22 Jahre! Damit ist die rosarote Flauschkugel nicht nur älter als ich, sondern gehört unter Videospielfiguren quasi schon zu den Senioren. Seinen ersten Auftritt hatte er anno 1992 in Kirby's Dream Land, damals auf dem GameBoy. Doch von altersbedingter Schwächephase keine Spur, denn regelmäßig stattet der rundliche Held den gängigen Nintendo-Systemen einen Besuch ab. Mit Kirby: Triple Deluxe wird nun erstmals der 3DS bedient. Allerdings hält sich Kirby dieses Mal mit kreativen Ideen zurück, denn anders als Power Paintbrush am NDS oder Epic Yarn auf der Wii gibt sich Triple Deluxe absolut konventionell und konservativ. Die Frage ist: Reicht diese in die Jahre gekommene Formel auch heute noch aus, damit das Spiel Spaß macht?




Lego Der Hobbit

Geschrieben von Lenela am 28. April 2014 | Testsystem(e): PS4



Das in Neuseeland gelegene Mittelerde ist nicht nur für Autor J.R.R. Tolkien zu einem Erfolgskonzept geworden, sondern ebenso für die Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema und Computerspielentwickler TT Games. Gut, letztere konnten bereits durch die Versoftung weiterer, großer Franchises (Indiana Jones, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.,pp.,usw.) auf sich aufmerksam machen. Dennoch ist es erstaunlich, einen bei Alt und Jung beliebten Fantasybrüller auf dem heimischen TV nachspielen zu können. Mit Controller, Charme und Spaß dürfen wir erneut in das wunderschöne Mittelerde eintauchen, nur um eine recycelte Welt vorzufinden, die dennoch überzeugen kann.




Hitman GO

Geschrieben von Haschbeutel am 24. April 2014 | Testsystem(e): iOS



Seit mittlerweile 14 Jahren schleicht, schlägt, schießt und tötet sich Agent 47 nun durch die Spielegeschichte - mal mehr, mal weniger erfolgreich. IO Interactive hat zwischenzeitlich auch einen sechsten Teil angekündigt, doch bis dahin wird noch einige Zeit vergehen. Warum also die Fans nicht mit einem mobilen Ableger bei Laune halten? Das dachte sich auch Square Enix und portiert den Hitman auf eure Mobile-Geräte - mit erstaunlich unkonventionellem Design.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11    »