Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14    »   




Grand Theft Auto V

Geschrieben von DerBene am 10. Oktober 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Höchstwertungen, wohin das Auge schaut, ein Rekordumsatz jagt den nächsten, Weltrekorde gibt es obendrauf und auch der Blick in die eigene Freundesliste an der Konsole offenbart: Grand Theft Auto V, der neueste Titel von Rockstar Games, daran kommt scheinbar kaum ein Videospieler vorbei. Und eigentlich braucht das Spiel auch keinen Testbericht: Wer GTA mag, wird sich den aktuellen Ableger schon längst zugelegt haben. Und wer mit der Serie bislang nichts anfangen konnte, wird vermutlich auch den fünften (eigentlich ja elften) Teil in den Regalen liegen lassen. Ich gehöre wohl zur ersten Gruppe – und verrate euch in meinem Reisebericht, ob sich der Ausflug nach Los Santos lohnt. Und ob Rockstar sich die Lobeshymnen für GTA V wirklich verdient hat.




Puppeteer

Geschrieben von Tim am 7. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3



Ein Raunen geht durch das Publikum, als sich der Vorhang öffnet und die kunterbunte Kulisse Stück für Stück aufgebaut wird - das sieht einfach fantastisch aus! Was Sony Japan unter der kreativen Federführung von Gavin Moore hier erschaffen hat, ist schlicht atemberaubend und ohne Frage einer der heißen Kandidaten für das schönste Spiel des Jahres. Der Puppenspieler bzw. Puppeteer heißt das ästhetische und auch akustische Meisterwerk, das vor kurzem für die PlayStation 3 erschienen ist. Und auch wenn es spielmechanisch eher konventionell bleibt, so ist Kutaros Mondreise doch eine Erfahrung, wie es sie nicht noch einmal gibt - nicht früher, nicht heute und wohl auch nicht innerhalb der nächsten 3-4 Jahre. Mit einem langsamen "Willkommen im Theater des Unglaublichen und Fantastischen" leitet die markante Stimme des Erzählers das Abenteuer ein.




Rain

Geschrieben von Lenela am 2. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3



Wie Sony das aber auch immer hinbekommt: Kaum habe ich rain gestartet, schon beginnt es tatsächlich zu regnen. Gut, es könnte natürlich auch an dem mehr als durchwachsenem Wetter der letzten Tage liegen, aber ich gehe lieber von der romantischeren Vorstellung aus. Davon abgesehen sollte man rain auch nur zu solchen Zeiten spielen, denn während es harmonisch auf die Fensterscheiben tropft, verdichtet sich die Atmosphäre und wird fast schon greifbar.




Outlast

Geschrieben von Tim am 23. September 2013 | Testsystem(e): PC



Holy Shit. Mein Puls rast wie verrückt, die Stirn ist schweißgebadet, die Hände umklammern den Controller so fest wie möglich und eigentlich will ich nur noch eines, nämlich verdammt nochmal raus hier, raus aus diesem schrecklichen, furchtbar grässlichen und verstörenden Mount Massive Asylum. Wieso zur Hölle komme ich von Outlast nicht weg, obwohl es mich schon bis an den Rand des Herzinfarkts gebracht hat? Ist es der Adrenalin-Kick? Ist es der Ehrgeiz, endlich mal ein richtiges Horror-Spiel zu beenden? Was auch immer es ist, es hält mich irgendwie fest. Dabei macht Outlast ja nicht einmal Spaß, denn eigentlich ist es eine Qual: Es setzt mich ohne Waffen oder Fähigkeiten planlos in ein Geisterhaus und konfrontiert mich mit allem, wovor ich Angst habe. Vor allem in den ersten Stunden habe ich literweise Blut und Wasser geschwitzt. Danach allerdings ...




The Wonderful 101

Geschrieben von Tim am 18. September 2013 | Testsystem(e): WiiU



Wenn es um stylische Action, extrem dynamisches Gameplay, fette Bosskämpfe und coole Soundtracks geht, dann fällt immer und immer wieder der gleiche Name: Platinum Games. Egal ob Bayonetta, Vanquish oder Metal Gear Rising: Revengeance - die Jungs und Mädels haben es einfach drauf und sich meine Gunst schon lange gesichert. Kaum wird ein neues Spiel des Studios angekündigt, steht es auf meiner persönlichen Muss-ich-haben-Liste. So natürlich auch The Wonderful 101 oder Project P-100, wie es zu seiner Premiere auf der E3 2012 noch genannt wurde. Das Superhelden-Abenteuer soll der Wii U nicht nur Wind in die trägen Segel blasen, es soll auch laut eigenen Aussagen das bisher größte, teuerste und aufwändigste Platinum-Projekt sein. Und tatsächlich: Das, was Hideki Kamiya und sein Team da auf die Beine gestellt haben, ist groß, sehr groß, es ist wahnsinnig groß sogar, und braucht inszenatorisch nicht den Vergleich zu Bayonetta & Co. scheuen. Doch die entscheidende Frage ist: Kann das Gameplay auch mithalten?




Rayman Legends

Geschrieben von Tim am 12. September 2013 | Testsystem(e): WiiU



Vor knapp zwei Jahren hat Ubisoft Montpellier die ganz große Überraschung geschafft und mit Rayman Origins eines der besten 2D-Jump'n'Runs seit Jahren, nein, gar seit Jahrzehnten abgeliefert - das Spiel war und ist so ausgesprochen gut, dass ich es nicht nur mehrfach durchgespielt, sondern auch mit einer Review voller Lob und Liebe belohnt habe. Und was mache ich nun mit Rayman Legends, dem Nachfolger zu Rayman Origins, der tatsächlich die Herausforderung meistert, seine Vorlage in nahezu allen Punkten zu übertreffen? Hier reicht es nicht, einfach nur den Komparativ zu verwenden und von "schöner, größer, abwechslungsreicher" zu sprechen. Denn: Rayman Legends ist so großartig, dass ich ganz tief in die Kiste der Superlative greifen muss, um der Qualität dieses Spiels gerecht zu werden. Das Rayman Legends trägt es jedenfalls hochverdient im Titel!




Killer is Dead

Geschrieben von Tim am 11. September 2013 | Testsystem(e): PS3



Herzlichen Glückwunsch an Goichi Suda: Diese Fantasie muss ein Mensch erst einmal besitzen! Erst der blutige Bosskampf-Marathon in No More Heroes, bei dem auf dem Klo gespeichert und mit Beam-Katanas gekämpft wird. Dann der wahnwitzige Höllentrip in Shadows of the Damned, bei dem das Skelett Johnson zum Ultimate Boner mutiert. Letztes Jahr war dann Cheerleaderin Juliet in Lollipop Chainsaw an der Reihe, gemeinsam mit ihrem körperlosen Freund Nick und ihrer geliebten Kettensäge eine Zombie-Armee aufzuhalten. Und was macht Mondo Zappa in Killer is Dead? Er duelliert sich mit Alice aus dem Wunderland, sammelt Blut in seinem linken Arm und macht schönen Frauen Geschenke, bis sie die Schenkel spreizen und ihm als Belohnung für den guten Sex neue Waffen überreichen. "Was für ein Müll!", ruft der gesunde Menschenverstand. "Ein Meisterwerk!", entgegnet der Suda-Fan, der die metaphysische Ebene bis ins kleinste Detail analysiert und intrepretiert. Die Wahrheit liegt irgendwo zwischendrin, dieses Mal aber näher am Trash als sonst.




Spelunky

Geschrieben von Lenela am 4. September 2013 | Testsystem(e): PSVita



Es ist nur knapp einen Monat her, als mich das Nintendo 3DS-exklusive Spiel SteamWorld Dig in das Bergbau- und Abenteuer-Geschäft gezogen hat. Seit dem mussten viele Steine, Edelsteine und Hacken dran glauben, aber letztendlich konnte ich das Geheimnis im Erdboden enthüllen. Zeit genug also, um mit einem neuem Abenteuer in die Tiefen hinabzusteigen und neue Herausforderungen zu suchen. Doch trotz meiner Erfahrungen stellt sich Spelunky nicht als Kinderspiel heraus - obwohl die Grafik sicherlich etwas anderes vermuten lässt - denn Wut, Verzweiflung und Schmerzen sind bei diesem Titel an der Tagesordnung.




DuckTales Remastered

Geschrieben von Lenela am 28. August 2013 | Testsystem(e): WiiU



Wir schreiben das Jahr 1990 (oder 1989, je nachdem) und für Entwickler Capcom bricht eine hoch profitable Zeit im Enten-Business an. Hier soll keine fiese Jagd á la Moorhuhn zur Sprache kommen, viel eher veröffentliche das japanische Unternehmen zu dieser Zeit ein Videospiel für NES und Game Boy, welches auf dem berühmten Trickfilm DuckTales von Disney beruht. Bejubelt für ein non-lineares Gameplay, eine tolle Präsentation und den kniffligen Schwierigkeitsgrad konnte DuckTales damalige Entenhausen-Fans von sich überzeugen. Doch ob das jetzt, knapp 23 Jahre nach dem Release mit DuckTales Remastered erneut klappen kann?




SteamWorld Dig

Geschrieben von Lenela am 19. August 2013 | Testsystem(e): 3DS



Manchmal hat man ja das Gefühl, dass auf einer Nintendo Direct nicht wirklich viel Neues vorgestellt oder gar enthüllt wird. Nicht anders war es da auf der vorletzten und so hat die Aufmerksamkeit schon etwas nachgelassen, als ein Trailer mit neuen eShop-Titeln auftauchte. Doch zwischen all den kurzen Zusammenschnitten stach ein Spiel namens SteamWorld Dig irgendwie hervor. Viel zu interessant sah die Mischung aus WildWest-Bergarbeiter und SteamPunk aus, um sie sich entgehen zu lassen. Und letztendlich sollte man sich das Abenteuer auch definitiv früher oder später zu legen.




Brothers: A Tale of Two Sons

Geschrieben von Kithaitaa am 18. August 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Auch wenn der Xbox LIVE Summer of Arcade dieses Jahr gefühlt etwas mau ausfällt, kann der Eröffnungstitel Brothers: A Tale of Two Sons von den Starbreeze Studios, der auch im September für PC und PlayStation 3 erscheinen wird, durchaus überzeugen. Das hat der Titel bereits im Vorfeld, auch wenn man sich mit dem Gedanken der Entwickler, ein Koop-Gameplay als Singleplayer zu absolvieren, vielleicht noch nicht so recht anfreunden wollte. Aber, es funktioniert. Sehr gut sogar. Warum ihr euch das Spiel aber unabhängig davon auf jeden Fall anschauen und auch kaufen solltet, erzähle ich euch spoilerfrei in meiner Review.




The Inner World

Geschrieben von Lenela am 12. August 2013 | Testsystem(e): PC



„Asposien, Asposien! Oh du mein Asposien! Rund sind deine Wände, schal ist dein Bier - Welt der drei Winde. Asposier sind wir!“ Generell sagt diese Hymne ja schon einiges über The Inner World aus, schließlich spielt der Titel in einer von Erde umschlossenen Kugel, deren wichtigstes Gut die Luft ist. Kein Wunder, denn der lebensnotwendige Wind kann ja von nirgends herkommen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, ob das Erstlingswerk von Fizbin Studio auch wirklich frischen Wind in die eigentlich recht schale Point‘n‘Click-Landschaft bringt. Immerhin hat das Genre schon seit Jahren mit dem Vorwurf zu kämpfen, sich auf alten Gameplay-Mechaniken auszuruhen.




Cloudberry Kingdom

Geschrieben von Lenela am 6. August 2013 | Testsystem(e): PS3



Ich erinnere mich noch gut daran, als ich zum ersten mal Super Mario World gespielt habe. Damals war ich noch klein, unschuldig und voller Staunen darüber, dass mich ein recht niedlicher Gumba angreift. Schnell (nach mehreren First-Try-Toden) musste ich lernen, dass diese gefährlich sind und mir nichts Gutes wollen. Dank unzähliger Mario-Spiele habe ich das fast schon unschaffbare Gumba-Hindernis überwunden und lache nur noch darüber, wenn jemand meine Prinzessin klaut. Eigentlich würde ich ja lieber einen feschen Prinzen retten, aber das ist ein anderes Thema. Letztendlich ist es also kein Wunder, dass ich im Jump‘n‘Run-Bereich Herausforderungen suche, vor allem nachdem das knackige Rayman Origins durchgespielt war.




Pikmin 3

Geschrieben von Tim am 4. August 2013 | Testsystem(e): WiiU



Wusstet ihr schon, dass die Sonnenkernerdbeere große Mengen von Pikamin U enthält und darum besonders gesund ist? Oder dass die mysteriöse Frucht "Cupidos Granate" der klassischen Sauerkirsche verdammt ähnlich sieht? Wusstet ihr nicht, nein? Ich auch nicht - bis mich Pikmin 3 endlich darüber aufgeklärt hat, was an diesen Sorten von Obst so besonders, so außergewöhnlich ist. Und wusstet ihr eigentlich, dass das ganze Zeug erst dann so richtig gut schmeckt, wenn man es "versaftet" hat und dann als Fruchtsaft trinkt? Ha! Dachte ich mir doch, dass ihr darauf noch nicht gekommen seid. Wie, das interessiert euch alles nicht? Ihr wollt lieber wissen, ob Pikmin 3 denn gut geworden ist? Also, Leute, mal ganz ehrlich: Die Frage war doch rhetorisch gemeint, oder?




Mario & Luigi: Dream Team Bros.

Geschrieben von Tim am 30. Juli 2013 | Testsystem(e): 3DS



Als das Spiel das erste Mal gezeigt und vorgestellt wurde, war ich nicht besonders begeistert. Klar, ein weiteres "RPG light" mit Mario und Luigi ist immer eine feine Sache, aber wirklich überraschend war die Premiere nicht. Und wisst ihr was? Auch die Vollversion ist alles andere als eine Überraschung. Denn was unter der Haube von Mario & Luigi: Dream Team Bros. steckt, war eigentlich schon vorherzusehen: ein abermals herrlich amüsantes und schickes, ein erneut quirliges und detailverliebtes Abenteuer, das zwar über weite Strecken zu leicht ist, sonst aber so gut wie alles richtig macht. Und es ist ein weiteres richtig gutes Spiel für den Nintendo 3DS.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14    »