pressakey.com


Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15    »   




Wii Fit U

Geschrieben von Lenela am 19. November 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Bis vor ein paar Jahren bedeuteten Videospiele für manche, dass der entsprechende Gamer faul auf der Couch sitzt, sich nicht bewegt und durch den Genuss von Chips sowie Cola immer dicker wird. Wenn er dann dazu noch eine Brille auf der Nase und ein kariertes Hemd trägt, ist das Klischee perfekt. Mittels Bewegungssensoren, die in allen aktuellen und auch zukünftigen Konsolen-Generationen zum Einsatz kommen, konnte das Wohnzimmer allerdings in eine Muskelbude umfunktioniert werden. Mit großem Erfolg: Nintendos Vorzeige-Fitnessprogramm Wii Fit befindet sich mittlerweile in jedem gut sortierten Wii-Haushalt. Kein Wunder, dass es mit der Wii U eine neue Auflage des altbewährten Systems gibt - spannende Änderungen sowie viele verbrauchte Kalorien inklusive. Das verspricht zumindest die sportlich-aussehende Verpackung.




The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Geschrieben von Tim am 18. November 2013 | Testsystem(e): 3DS

-

Tradition verpflichtet. So und nicht anders verhält sich Nintendo seit vielen Jahren und keine andere Serie verdeutlicht das besser als The Legend of Zelda. Egal ob Wind Waker, Twilight Princess, Skyward Sword oder die NDS-Ableger - noch bevor man das Spiel überhaupt eingelegt hat, weiß man schon, was einen erwartet. Quasi seit The Legend of Zelda II: The Adventure of Link gab es keinen Ableger mehr, der nicht der Tradition folgt. Und jetzt bricht Nintendo ausgerechnet mit The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, einem 3DS-Spiel im Geiste von A Link to the Past, die alteingesessenen Regeln und ungeschriebenen Gesetze, die seit Jahrzehnten gelten. Plötzlich kann man Gadgets wie Bumerang & Co. einkaufen, die Reihenfolge der Dungeons selbst entscheiden und weit und breit ist da niemand mehr, der einen permanent an die Hand nimmt. A Link Between Worlds ist wahrlich das ungewöhnlichste Zelda seit dem N64 - aber ist es auch eines der besten?




Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant

Geschrieben von Lenela am 15. November 2013 | Testsystem(e): 3DS

-

Wie die Zeit aber auch vergeht, gerade hat man nach spannenden drei Teilen endlich die Vorgeschichte zu Professor Laytons turbulentem Abenteuern erlebt, schon ist das Franchise mit einem sechsten Teil vor seinem vorläufigen Ende. Aber gut, eine solche Entwicklung hat sich bereits bei den letzten Teilen angedeutet, denn langsam, aber sicher war die Luft raus, neue Ideen fehlten und überhaupt haben sich nur minimale Gameplay-Elemente verändert. Mit dem aktuellen Ableger soll jetzt ein Ende gefunden werden und zwar ein gutes (versteht sich ja von selbst), doch kann das noch gelingen oder dümpelt der Gentleman der Gentleman in bereits bekanntem Wasser vor sich hin, verstrickt in den immer gleichen Rätseln?




Lilly Looking Through

Geschrieben von Lenela am 14. November 2013 | Testsystem(e): Mac

-

Man denke an den Jahresanfang zurück: Kickstarter regierte die Meldungen und alle Welt wollte eigene Videospielträume wahr werden lassen. Einige haben es geschafft, viele andere sind gescheitert. Neben dem Team rund um Giana Sisters: Twisted Dreams oder jüngst auch den KingArt Games mit Battle Worlds: Kronos, gehört das deutsche Indie-Studio Geeta Games ebenfalls zu der glücklicheren Sorte an Crowdfunding-Experimentalisten - die nach einer erfolgreichen Finanzierung, nun auch geliefert haben. Innerhalb weniger Tage war das nötige Geld für Lilly Looking Through gesammelt und so musste nur noch die richtige Sehstärke und die Strickwolle gefunden werden.




Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut

Geschrieben von Tim am 13. November 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Was passiert, wenn der Mensch zur Maschine wird? Wie weit lassen sich organisches Leben und anorganische Technologie verbinden? Und: Wie würde die Gesellschaft auf eine solche (R)Evolution reagieren? Diese Fragen - und mehr - stellte sich Square Enix vor etwas mehr als zwei Jahren, als Deus Ex: Human Revolution für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erschien. Das Spiel kam bei Spielern und Presse sehr gut an und auch finanziell war es ein großer Erfolg. Als dann die Nintendo Wii U angekündigt wurde, merkten die Verantwortlichen wohl schnell: "Hey, das Spiel passt perfekt auf die Plattform und mit dem GamePad lassen sich coole Sachen anstellen! Lasst es uns dort neu auflegen!". Gesagt, getan: Seit einer Weile ist Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut erhältlich und ich habe das erweiterte "Quasi-Remake" einem ausführlichen Check unterzogen.




Wii Party U

Geschrieben von Lenela am 13. November 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Schnaps, laute Musik, Chips und nackte Frauen. So oder so ähnlich stellen sich sicherlich die meisten eine gelungene Rockstar-Party vor. Gerade ohne Alkohol wird eine Feier unter den meisten Jugendlichen schnell als langweilig und spießig verpönt. Doch man kann auch anders Spaß haben und dennoch eine Partüüüü feiern! Mit Nintendos neuester Minispielsammlung Wii Party U wird zwar nicht im herkömmlichen Sinne „eine drauf gemacht“, dafür wird gemeinsam gelacht, gerätselt und vor allem eine unterhaltsame Zeit verbracht. Was will man denn da noch mehr?




Phoenix Wright - Ace Attorney: Dual Destinies

Geschrieben von Lenela am 7. November 2013 | Testsystem(e): 3DS

-

Gerichtssendungen auf der Couch mitverfolgen kann jeder, wirklich mal den Richterhammer schwingen ist nur den wenigstens vorbestimmt. Doch seit 2001 wird der Traum von Recht und Ordnung Realität und das nicht nur in den eigenen Gedanken. Mit Capcoms berühmter Anime-Gerichtsshow Phoenix Wright: Ace Attorney kann so ziemlich jeder in die Rolle eines Staranwaltes schlüpfen. Vielleicht ist genau aus diesem Grund das Franchise so beliebt, oder aber es liegt am denkbar einfachen Spielprinzip. In Phoenix Wright: Ace Attorney - Dual Destinies für den Nintendo 3DS sind wir genau dieser Frage nach gegangen…




The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

Geschrieben von Tim am 31. Oktober 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Langsam schippert der kleine Kahn über den großen, weiten Ozean. Rhythmisch schaukelt das Schiff mit den wogenden Wellen, die sich am roten Holz brechen, das Segel ist vom Wind aufgebläht, der in gleichbleibender Geschwindigkeit gen Süden weht. Weit und breit ist außer ein paar Möwen, Fischen und Treibgut nichts zu sehen, und man läuft Gefahr, sich in der Einsamkeit des Meeres zu verlieren. Doch wer The Legend of Zelda: Wind Waker kennt, der weiß: Hinter dem Horizont warten Feinde, Rätsel, Schatztruhen und Dungeons. Für Veteranen ist all das nicht mehr neu. Ich hingegen bin auf der Wii U das allererste Mal mit Link in See gestochen und ganz ohne Nostalgie an den Klassiker herangegangen, der nun in kernigem HD und dank diverser Tweaks in ganz neuem Licht erstrahlt. Was Link und ich auf unserer Reise erlebt haben, verrät die Review.




Dragon's Crown

Geschrieben von Lenela am 29. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3

-

Japanische Rollenspiele haben oftmals den Kritikpunkt, dass zu viel Haut und zu extreme Kurven gezeigt werden. Dragon’s Crown nimmt sich hier vollkommen zurück und möchte auf keinen Fall in diese Schiene geschoben werden. Nein, das Action-RPG aus dem Hause Vanillaware setzt lieber noch einen drauf und lässt selbst Dead or Alive-Eskapaden wie Kinderreien aussehen. Doch auch in anderen Bereichen hat der Titel durchaus Potenzial, gerade wenn ein Metzeln durch Dungeons auf der bevorzugten Liste für Gameplayabläufe steht.




Sonic Lost World

Geschrieben von Tim am 28. Oktober 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Irgendwie ist es doch immer das gleiche. Erst legt Sonic ein tolles Videospiel nach dem anderen hin, bevor irgendwann der Combobreaker folgt - ein Spiel, das zunächst verspricht, die Vorgänger zu übertrumpfen, und dann letztendlich doch auf dem harten Boden der Tatsachen landet. Dieses Mal ist es Sonic Lost World, das die Erfolgskette von Colours, Generations und All-Stars Racing: Transformed sprengt. Was hatte ich mich auf dieses farbenfrohe, wohklingende, wahnsinnig ambitionierte Abenteuer gefreut - mehr sogar als auf Super Mario 3D World! Doch Sonic wäre nicht Sonic, wenn er nicht nach fast jedem noch so beeindruckenden Höhenflug eine mal mehr, mal weniger schlimme Bruchlandung hinlegen würde. Lost World ist eine der weniger schlimmen Sorte, aber bleibt unter dem Strich eben doch eine Bruchlandung. Und das nur wegen der Steuerung!




Beyond: Two Souls

Geschrieben von Tim am 15. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3

-

Wenn Grenzen verschwimmen, werden Definitionen in Frage gestellt. Keiner weiß das besser als David Cage von Quantic Dream. Er ist es, der mit seinen Werken alle paar Jahre die altbekannten Limits sprengt - 2005 mit Fahrenheit, 2010 mit Heavy Rain, jetzt im Jahr 2013 mit Beyond: Two Souls. Wann ist ein Spiel ein Spiel? Was ist ein Spiel überhaupt? Wie soll man etwas wie Beyond bewerten? Alles Quatsch, alles Unfug - alles überflüssiges Gelaber! Warum neigen wir Menschen dazu, alles in eine Schublade stecken und einordnen zu müssen? Ich sage: Wir brauchen diesen "intermedialen Hybrid", der das Beste zweier Welten vereint. Heavy Rain hat uns gezeigt, dass in der Welt Platz für diese neue Art des Spielens ist, und Beyond beweist in diesen Tagen endgültig das, was schon lange gepredigt wird: Nie zuvor war das klassische Videospiel so nah am Kino dran.




Just Dance 2014

Geschrieben von Lenela am 15. Oktober 2013 | Testsystem(e): WiiU

-

Als ich tanzen lernen wollte, musste ich meine Eltern überreden teures Geld auszugeben, um mich in einer Tanzschule anzumelden. Letztendlich konnte ich so all die Standard-Tänze lernen, von Walzer über Foxtrott bis hin zum Tango. Nach ein paar Stunden und einem Abschlussball-Abend war ich die wohl schlechteste, aber ambitionierteste Tänzerin der Welt. Heutzutage läuft das natürlich ganz anders ab: Während es vor einigen Jahren noch Tanzmatten waren, reicht jetzt schon das Wackeln vor dem heimischen TV samt Konsole, um eine „Tanz-Ausbildung“ absolvieren zu können.




Grand Theft Auto V

Geschrieben von DerBene am 10. Oktober 2013 | Testsystem(e): Xbox360

-

Höchstwertungen, wohin das Auge schaut, ein Rekordumsatz jagt den nächsten, Weltrekorde gibt es obendrauf und auch der Blick in die eigene Freundesliste an der Konsole offenbart: Grand Theft Auto V, der neueste Titel von Rockstar Games, daran kommt scheinbar kaum ein Videospieler vorbei. Und eigentlich braucht das Spiel auch keinen Testbericht: Wer GTA mag, wird sich den aktuellen Ableger schon längst zugelegt haben. Und wer mit der Serie bislang nichts anfangen konnte, wird vermutlich auch den fünften (eigentlich ja elften) Teil in den Regalen liegen lassen. Ich gehöre wohl zur ersten Gruppe – und verrate euch in meinem Reisebericht, ob sich der Ausflug nach Los Santos lohnt. Und ob Rockstar sich die Lobeshymnen für GTA V wirklich verdient hat.




Puppeteer

Geschrieben von Tim am 7. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3

-

Ein Raunen geht durch das Publikum, als sich der Vorhang öffnet und die kunterbunte Kulisse Stück für Stück aufgebaut wird - das sieht einfach fantastisch aus! Was Sony Japan unter der kreativen Federführung von Gavin Moore hier erschaffen hat, ist schlicht atemberaubend und ohne Frage einer der heißen Kandidaten für das schönste Spiel des Jahres. Der Puppenspieler bzw. Puppeteer heißt das ästhetische und auch akustische Meisterwerk, das vor kurzem für die PlayStation 3 erschienen ist. Und auch wenn es spielmechanisch eher konventionell bleibt, so ist Kutaros Mondreise doch eine Erfahrung, wie es sie nicht noch einmal gibt - nicht früher, nicht heute und wohl auch nicht innerhalb der nächsten 3-4 Jahre. Mit einem langsamen "Willkommen im Theater des Unglaublichen und Fantastischen" leitet die markante Stimme des Erzählers das Abenteuer ein.




Rain

Geschrieben von Lenela am 2. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3

-

Wie Sony das aber auch immer hinbekommt: Kaum habe ich rain gestartet, schon beginnt es tatsächlich zu regnen. Gut, es könnte natürlich auch an dem mehr als durchwachsenem Wetter der letzten Tage liegen, aber ich gehe lieber von der romantischeren Vorstellung aus. Davon abgesehen sollte man rain auch nur zu solchen Zeiten spielen, denn während es harmonisch auf die Fensterscheiben tropft, verdichtet sich die Atmosphäre und wird fast schon greifbar.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15    »