Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15    »   




Sly Cooper: Thieves in Time

Geschrieben von Tim am 6. April 2013 | Testsystem(e): PS3



2013 hat für PlayStation-3-Zocker richtig viel zu bieten: ein neues God of War ist gerade erst erschienen, vor ein paar Wochen gab es ein großartiges Ni No Kuni: Wrath of the White Witch, Beyond: Two Souls und natürlich The Last of Us stehen noch an. Mitten in dieses sowieso schon beeindruckende Exklusiv-Lineup hat sich aber noch ein weiterer interessanter Titel geschlichen: Sly Cooper: Thieves in Time. Nach fast zehn Jahren kommt der diebische Waschbär zurück, dieses Mal aus der Feder von Sanzaru Games anstatt Sucker Punch. Mit einer Zeitmaschine will das Gauner-Trio aus Sly, Bentley und Murray den Thievius Raccoonus reparieren - gleichzeitig will Thieves in Time auch in die Blütezeit der 3D-Jump'n'Runs zurückreisen. Und es schlägt sich dabei sehr gut!




God of War: Ascension

Geschrieben von Tim am 2. April 2013 | Testsystem(e): PS3



Ein neues God of War ist erschienen! Normalerweise wäre das Grund zur Freude, zur Euphorie, zur Begeisterung. Doch irgendwie schafft es der mittlerweile vierte große Teil der Serie, dieses Mal ein Prequel, nicht, solche Gefühle zu entfachen. Ganz im Gegenteil: God of War: Ascension wirkt überflüssig. Es ist, als ob Sony zum Ende der PS3-Ära noch eben ein weiteres Abenteuer mit Kratos auf den Markt werfen wollte, um den maximalen Gewinn aus der breiten Kundenschaft zu schröpfen. Diesen Eindruck hatte ich nicht nur vor dem Release, diesen Eindruck habe ich auch nach dem Durchspielen der Singleplayer-Kampagne. Mit Ascension steigt Kratos nicht noch höher im Action-Olymp auf, er fällt stattdessen tief hinunter. Doch wieso? Was haben Santa Monica Studios nur mit God of War gemacht, dass ich solche harten Worte in den Mund nehmen muss? Was ist passiert?




Gears of War: Judgment

Geschrieben von Haschbeutel am 25. März 2013 | Testsystem(e): Xbox360



People Can Fly sind ein cooler Haufen. Mit Painkiller und Bulletstorm haben sie zwei astreine Arcade-Shooter abgeliefert, die zwar inhaltlich eher mau waren, trotzdem aber mit ordentlich Over-the-Top-Action und Selbstironie punkten konnten. Ob das allerdings reicht, um für eine große Serie wie Gears of War einen eigenen Ableger (mit)entwickeln zu dürfen? Epic Games war sich scheinbar sicher, dass da nicht viel schief gehen kann. Mein Urteil sieht da etwas anders aus.




Tomb Raider

Geschrieben von Haschbeutel am 23. März 2013 | Testsystem(e): Xbox360PC



Brüste, Ballern und eine Hand voll Rätsel - Lara Croft ist nicht nur ein Sexsymbol mit hohem IQ und einem Faible für Geschichten und Mythen, sondern auch eine waffengewandte Femme Fatal. Doch Zeiten und Spiele ändern sich und auch Lara konnte in ihren letzten Abenteuern nicht mehr an alte Erfolge anschließen, zumal mit Titeln wie Uncharted auch noch starke Konkurrenz im Genre wartet. Zeit also, einen Trick der Filmindustrie aufzugreifen und die Weichen neu zu stellen. So ist die Frage, die sich nach dem Spielen dieses Reboot stellt, nur eine: Wer war eigentlich Nathan Drake?




Luigi's Mansion: Dark Moon

Geschrieben von Tim am 21. März 2013 | Testsystem(e): 3DS



Mario, Mario, Mario. Immer und überall wird nur von Mario geredet! Aber was ist mit Luigi? Seit mehr als 20 Jahren spielt der kleine Bruder nur die Nebenrolle - er hat nur ein einziges Mal selbst zeigen können, was er auf dem Kasten hat, nämlich im GameCube-Launchtitel Luigi's Mansion aus 2002. Das ist nun schon ganze 11 Jahre her. 11 Jahre, in denen Luigi (mal wieder) vernachlässigt wurde. Doch das ist vorbei! Jetzt geht Luigi in die Offensive - 2013 soll zu seinem Jahr werden! Den Anfang macht Luigi's Mansion: Dark Moon für den Nintendo 3DS. Die Mission des Geisterjägers: den schaurigen Spuk aus fünf großen Gruselvillen zu vertreiben! Dafür hat Luigi nicht nur einen verbesserten Schreckweg 09/15 im Gepäck, sondern auch einen kooperativen Multiplayermodus, einen beeindruckenden 3D-Effekt und jede Menge production values. Das sind die besten Vorzeichen für ein spannendes Abenteuer; was alles in Dark Moon steckt, erfahrt ihr in der Review.




Monster Hunter 3 Ultimate

Geschrieben von Tim am 19. März 2013 | Testsystem(e): WiiU



Monster Hunter ist und bleibt ein Phänomen: In Japan feiert die ungewöhnliche Serie gigantische Erfolge und verkauft Plattformen wie geschnitten Brot, im Westen dagegen konnte sich noch kein einziger Ableger so richtig durchsetzen. Doch das alles soll sich nun ändern mit Monster Hunter 3 Ultimate für Wii U und 3DS - hiermit möchte Capcom endlich den "breakthrough" schaffen. Fast drei Mal so viel Inhalt wie in Monster Hunter Tri, Online-Coop und Voice Chat, Local Play am 3DS und über Monate hinweg kostenlose Quests zum Download, damit wirbt MH3U um Aufmerksamkeit. Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart konnte ich weit mehr als 100 Stunden mit dem Spiel verbringen, in denen ich fleißig Rohstoffe gesammelt, kleine und große Monster erlegt und Waffen sowie Rüstungen gecraftet habe. Mehr Details liefert mein ausführlicher Jagdbericht - be prepared.




SimCity

Geschrieben von Haschbeutel am 18. März 2013 | Testsystem(e): PC



"Rien ne va plus." - Nichts geht mehr. Das dürfte für die Mitarbeiter bei EA und Maxis seit Release der tägliche Leitsatz sein. Indiskutable Serverprobleme, undurchsichtige Simulationselemente und eine nicht annähernd funktionierende Engine sorgen bei Bürgermeistern auf der ganzen Welt für Frust statt Simulations-Lust. Da ich trotz aller Kritik und Probleme Bock auf SimCity hatte, konnte ich nicht mehr warten und habe mich in die virtuellen Welten gestürzt. Ist SimCity wirklich ein riesiges Debakel - oder ist der Titel nur Opfer eines Shitstorms geworden?




Dead Space 3

Geschrieben von Tim am 17. März 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Survival-Horror ist tot. Das sagen viele Leute schon seit Jahren - und sollten damit nicht recht behalten, denn Spiele wie Amnesia: The Dark Descent oder auch Ubisofts ZombiU beweisen das furchteinflößende Gegenteil. Doch was ist mit den großen Namen dieser Industrie? Resident Evil, FEAR und Silent Hill haben ihre Vormachtstellung verloren, Dead Space 3 versprach dank Coop und noch mehr Action zum Sci-Fi-Shooter zu mutieren. Mittlerweile ist Isaac Clarks drittes Abenteuer für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erschienen. Steht es wirklich so schlimm um die junge Serie oder ist das alles nur Stimmungsmache? Ich habe mich Stunde um Stunde durch Dead Space 3 gekämpft und verrate euch in meiner Review, ob die Zweifel berechtigt waren. Zieht euch warm an!




Castlevania: Lords of Shadow: Mirror of Fate

Geschrieben von Tim am 7. März 2013 | Testsystem(e): 3DS



Es braucht nicht immer einen großen Bildschirm, um ein großes Abenteuer zu erleben. Eine gewagte These? Nein! Schließlich hat Capcom bereits mit dem gelungenen Resident Evil: Revelations eindrucksvoll bewiesen, dass auf dem kleinen Nintendo 3DS genau das möglich ist: Packende Atmosphäre, gutes Gameplay und sogar eine beeindruckende Grafik wurden mitsamt eines tollen 3D-Effekts in das Modul gequetscht. Das Spiel fühlte sich wesentlich größer an, als man es von einem 3DS-Titel erwartet hätte. Und genau dieses Ziel strebt auch MercurySteam Entertainment mit Castlevania: Lords of Shadow: Mirror of Fate an. Exklusiv für den Nintendo 3DS entwickelte man das erzählerische Verbindungsstück zwischen Lords of Shadow und Lords of Shadow 2. Morgen ist es soweit und Spieler auf aller Welt dürfen in das neue Castlevania abtauchen. Ob sich der Kauf lohnt? Ich sage: Definitiv. Denn: Mirror of Fate ist eines der großen 3DS-Highlights des Jahres.




Metal Gear Rising: Revengeance

Geschrieben von Tim am 1. März 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Dass ausgerechnet ein Spiel, in welchem selbst menschliche Gegner nach Belieben zerhackt und zersägt werden dürfen, ungeschnitten in Deutschland erscheinen würde, hätte vor ein paar Monaten wohl noch niemand geglaubt - aber irgendwie hat es Metal Gear Rising: Revengeance tatsächlich durch die USK-Kontrolle geschafft, ohne auch nur einen klitzekleinen Tropfen Blut zu verlieren. Nach all den Jahren geht eine gefühlt endlose Odyssee also zu Ende, Metal Gear Rising ist endlich fertig und wird seit ein paar Tagen auch offiziell im Handel verkauft. Selbstverständlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen und habe das neue Werk von Platinum Games schnurstracks durchgespielt. Nach dem wirklich guten Devil May Cry 5 war ich natürlich gespannt, ob Cyborg Raiden mit seiner Hochfrequenz-Klinge noch anspruchsvollere, noch schönere, noch dynamischere Action inszenieren kann - schließlich stammt das Spiel von niemand geringerem als den kreativen Köpfen hinter dem großartigen Bayonetta. Mission erfolgreich? Das verrät die ausführliche Review.




Anarchy Reigns

Geschrieben von Tim am 12. Februar 2013 | Testsystem(e): PS3



Platinum Games sind einer meiner absoluten Lieblings-Entwickler. Bislang habe ich noch jedes ihrer Spiele verschlungen: MadWorld, weil Soundtrack, Style & Gameplay für eine einzigartige Erfahrung sorgten. Bayonetta, weil es eines der besten Kampfsysteme seit Jahren bot und darüber hinaus auch noch verdammt cool war. Vanquish, weil es den Third-Person-Shooter neu definierte. Und nun ist Anarchy Reigns da - eine Art Best-Of von Platinums bisherigen Werken, das Elemente dieser nimmt und kombiniert und mit einer deftigen Portion Online-Multiplayer nachwürzt. Eines steht jedenfalls schon fest: Wenn Platinum Games draufsteht, dann kann das Spiel so schlecht nicht sein. Aber wie gut ist es denn nun wirklich? Haben sich die Japaner ein weiteres Mal selbst übertroffen?




Ni No Kuni: Wrath of the White Witch

Geschrieben von Tim am 9. Februar 2013 | Testsystem(e): PS3



Japan-Rollenspiele haben es im Westen nicht leicht, solange nicht der Name Final Fantasy im Titel vorkommt - normalerweise wird der Großteil von den meisten Spielern übergangen und scheitert trotz häufig guter Kritiken am Desinteresse der Kunden. Normalerweise! Denn für Ni No Kuni: Wrath of the White Witch hat der Spielegott ein anderes Schicksal auserkoren: Das Bilderbuch-Rollenspiel aus Fernost gehörte seit langer Zeit zu den am heißesten erwarteten Games des Jahres 2013. Jetzt ist es endlich da. Und von überall her schallt das einhellige Echo: "Meisterwerk"! Nach vielen, vielen Stunden in der märchenhaften Welt von Oliver, Tröpfchen & Co. stimme auch ich in den Tenor mit ein. Ja, es ist ein Meisterwerk - ein Meisterwerk in Sachen Kunst und Inszenierung. Aber es gibt da noch das Gameplay und den Inhalt. Die Review verrät, wie sich Ni No Kuni schlägt!




The Cave

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Januar 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Es ist vollbracht. Das neue Ron Gilbert Adventure The Cave ist erschienen und lädt Spieler auf diversen Plattformen dazu ein, die Geheimnisse der Höhle zu erforschen. Dafür stehen euch sieben verschiedene Charaktere mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Spezialfertigkeiten und Geschichten zur Auswahl. Sobald ihr ein Team aus drei der sieben ausgewählt habt, geht die Reise auch schon los. Was euch in der Höhle erwartet und wie mein Abenteuer verlaufen ist, erfahrt ihr in meiner spoilerfreien Review.




Devil May Cry 5

Geschrieben von Tim am 17. Januar 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Was war das für eine Aufregung der Fans, als der "neue alte" Dante das erste Mal gezeigt wurde - dieser ... Milchbubi soll sich allen Erstes durch die feindlichen Horden schnetzeln und mächtige Bossgegner vermöbeln? Dieser jugendliche Möchtegern soll im Mittelpunkt von Devil May Cry 5, besser bekannt als DMC - Devil May Cry, stehen? Mittlerweile ist die Dramatik wieder etwas abgeflacht und die Leute haben sich an das Design gewöhnt. Gut so, denn dann können sie sich endlich auf das konzentrieren, was das neue Devil May Cry ausmacht. Nämlich auf Gameplay, Flow & Style - Dinge, die die Vorgänger schon im Überfluss boten und die Entwickler Ninja Theory (Enslaved: Odyssey to the West) mit dem Reboot auf die Spitze treiben will. Ich bin mit Dante losgezogen und verrate euch meine Eindrücke in der ersten großen Review des jungen Jahres.




Darksiders 2

Geschrieben von Tim am 3. Januar 2013 | Testsystem(e): WiiU



Langsam reitet er auf seinem Pferd Verzweiflung durch das Reich der Toten. Stellen sich ihm Skelette in den Weg, schwingt er die schwere Keule oder die mächtigen Doppelsensen und räumt den Weg frei. Nichts und niemand kann ihn daran hindern, den Quell der Seelen zu erreichen: keine Abgründe, keine Bossgegner und auch keine Rätsel. Doch wenn ihm Bugs, Glitches & Tearing in die Quere kommen, dann muss auch der Tod höchstpersönlich um sein Leben bangen. Denn im Worst-Case-Szenario sind die technischen Fehler so heftig, dass ich Darksiders II aus dem Laufwerk nehmen und ein anderes Spiel zur Entspannung einlegen muss. Dabei würde ich wahnsinnig gerne mehr mit Tod erleben und das spannende Abenteuer fortsetzen! Darksiders II ist für sich genommen ein wirklich schönes, wirklich spaßiges Spiel - umso trauriger ist es, dass Vigil nicht nur den Inhalt, sondern auch die zahlreichen technischen Mankos von PS3 & Xbox 360 auf die Wii U portiert hat.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15    »