Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






Tales from the Borderlands

Geschrieben von Kithaitaa am 11. Dezember 2014 | Testsystem(e): PS4



Nach der zweiten Staffel von The Walking Dead und The Wolf Among Us wollte ich diesmal eigentlich warten, bis Telltale Games alle Episoden seiner beiden neuen Adventure-Serien veröffentlicht hat. Eigentlich. Nun hat es mich am vergangenen Wochenende allerdings doch gepackt und ich habe mir "Zer0 Sum", die erste Episode des frischen Tales from the Borderlands, gekauft und angeschaut. Ob ihr die dazugehörige Shooter-Serie gespielt haben müsst, um hier Spaß zu haben, worum es geht und was meine Eindrücke vom Abenteuer sind, erfahrt ihr in meiner spoilerfreien Review.




Shovel Knight

Geschrieben von Tim am 13. November 2014 | Testsystem(e): WiiU



Es war einmal vor langer, langer Zeit, da herrschte Frieden in der Welt. Der König regierte, das Volk war glücklich. Junge Ladys tanzten auf den Tischen, Schmiede priesen auf dem Markt ihre Waren an und tapfere Schatzritter zogen mit Schaufel und Propellerhut los, auf dass sie mit glitzernden Juwelen und Gold in den Taschen zurückkehren mögen. Doch als das Königreich der Verderbnis der finsteren Zauberin anheim fiel, regierte das Chaos. Shovel Knight war der einzig übrig Gebliebene, der es wagte, sich der Herrschaft des Bösen entgegenzustellen. Und so schärfte er seine Schaufel und zog in den Kampf gegen die acht Ritter des Order of No Quarter, um den Frieden im Lande wiederherzustellen und dabei den verschollenen Shield Knight zu retten ...




Wings! Remastered Edition

Geschrieben von Kithaitaa am 5. November 2014 | Testsystem(e): PC



Freunde von Retro-Spielen kommen in letzter Zeit voll auf ihre Kosten, wird man doch mit unzähligen Remakes- und Neuauflagen alter Klassiker bedient. Nicht immer können die "neuen" Spiele den Kindheitserinnerungen von damals™ gerecht werden, auch wenn man mit modernerer Grafik und anderen technischen Vorzügen glänzen will. Puristen greifen wohl lieber gleich zu den Originalversionen, die man u.a. im gut sortierten Shop von GOG.com erhält. Cinemaware dürfte vielen aus der Amiga-Generation bekannt sein und mit der Wings! Remastered Edition hat das Studio nun seinen Flugsimulations-Erfolg vergangener Tage, dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, neu aufgelegt. Ob das Spielprinzip von früher mit unveränderten Gameplay auch noch heute funktioniert, verrate ich euch in einer Kurzreview.




The Walking Dead: Season Two

Geschrieben von Kithaitaa am 1. September 2014 | Testsystem(e): Xbox360PS3



Was habe ich die erste Staffel seinerzeit gefeiert, das ganze Team zum Kauf animiert und Telltale Games schlussendlich noch als mein "Game of the Year"-Studio gekürt. Nun ging kürzlich, nach knapp acht Monaten, auch die zweite Staffel von The Walking Dead zu Ende. Während dieser Zeit gab es Höhen und Tiefen, nicht nur im Spiel selbst, sondern auch drumherum. Ob nach The Wolf Among Us ein weiteres Telltale-Spiel auf meine Lieblingsliste gewandert ist, erfahrt ihr in meiner nahezu spoilerfreien Review.




Divinity: Original Sin

Geschrieben von Tim am 5. August 2014 | Testsystem(e): PC



Alle Jahre wieder gibt es sie. Diese Spiele, die man selbst als Marathon-Zocker noch nicht kannte und die einen eiskalt erwischen. Man lernt sie ganz plötzlich kennen und verliebt sich sofort in sie - man möchte den Controller bzw. Maus und Tastatur nicht mehr aus der Hand legen, man möchte Stunde über Stunde in ihrer Welt verschwenden. Ich wurde erst durch ein zufällig angeklicktes Video auf Divinity: Original Sin aufmerksam und habe es mir in einem Moment spontaner Entschlossenheit gekauft - das war eine der besten Entscheidungen, die ich dieses Jahr bisher getroffen habe. Fast 50 Stunden habe ich bis jetzt im Königreich Rivellon verbracht. Ich liebe dieses Spiel. Und ich werde euch verraten, warum das so ist - in einer begeisterungsgetränkten Review!




Road Not Taken

Geschrieben von Lenela am 5. August 2014 | Testsystem(e): PS4



Falsche Abzweigungen können echt nervig sein: Mal landet man in Polen, statt am italienischen Strand; mal löst man die Aufgabe falsch und kommt nie zu einem Ergebnis und manchmal, ja, da gehen Kinder im stärksten Wintersturm verloren und das, obwohl die Aufsichtsperson nur wenige Schritte nebenan steht. Aber im ganzen Trubel rund um die leckeren Beeren kann das schon mal passieren. Zum Glück gibt es Dich, den Spieler, der im neuesten Rätselspiel Road Not Taken strategisch vorgehen muss, um Kinder zu retten und Geheimnisse aufzudecken.




Gods Will Be Watching

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Juli 2014 | Testsystem(e): PC



Der ein oder andere wird das neueste Spiel vom spanischen Entwicklerstudio Deconstructeam womöglich noch in Form des Prototypen kennen, den man beim Ludum Dare 26 vorgestellt hat. Vielleicht kennt ihr Gods Will Be Watching aber auch aus der dazugehörigen Indiegogo-Kampagne - oder bisher noch gar nicht. Es handelt sich um minimalistisches Point'n'Click-Adventure im groben Pixellook, das in sieben verschiedenen Kapiteln, mittels moralischer Entscheidungen und deren Konsequenzen, eure Frustresistenz ausloten möchte. Das gelingt den Entwicklern ganz gut. Wie hoch meine Frustgrenze ist und was euch im Spiel erwartet, erfahrt ihr in meiner Review.




The Wolf Among Us

Geschrieben von Kithaitaa am 15. Juli 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Spätestens mit The Walking Dead hat Telltale Games seine angestaubten Abenteuer-Spiele aufgefrischt und ihnen mit einer Ausrichtung als Graphic-Novel-Adventure einen neuen Anstrich verpasst. Packende Stories mit dezenten Interaktions-Einlagen, gepaart mit einem modernen Grafikstil. Das hat gewirkt. Zum großen Erfolg hat sicherlich auch die bekannte Serie- und Comic-Reihe von Robert Kirkman beigetragen, doch schlussendlich hat es Telltale verstanden, die Spannung und Dramatik in wohl dosierte, packende Episoden zu packen. Mit The Wolf Among Us folgte dann 2013 der nächste Streich, der kürzlich mit der fünften Episode sein Ende gefunden hat. Was die Märchenwelt von der Zombieapokalypse unterscheidet und wie meine Geschichte mit den Fabelwesen verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner - natürlich spoilerfreien - Review.




Among the Sleep

Geschrieben von Kithaitaa am 20. Juni 2014 | Testsystem(e): PC



Der norwegische Indie-Entwickler Krillbite Studio hat Anfang des Monats mit Among the Sleep ein interessantes Horror-Adventure veröffentlicht, das im vergangenen Jahr erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde und einst als Studentenprojekt begann. Eigentlich sind Horror-Spiele im Stile von Outlast, Slender, Amnesia, The Evil Within & Co. eher nicht so mein Fall, nicht zuletzt weil meist abartiges Zeug die Oberhand gewinnt, was mich Nachts nicht sonderlich gut schlafen lässt. Warum das bei diesem Spiel anders ist und wie mein Horror-Kurztrip verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner Review.




Lego Der Hobbit

Geschrieben von Lenela am 28. April 2014 | Testsystem(e): PS4



Das in Neuseeland gelegene Mittelerde ist nicht nur für Autor J.R.R. Tolkien zu einem Erfolgskonzept geworden, sondern ebenso für die Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema und Computerspielentwickler TT Games. Gut, letztere konnten bereits durch die Versoftung weiterer, großer Franchises (Indiana Jones, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.,pp.,usw.) auf sich aufmerksam machen. Dennoch ist es erstaunlich, einen bei Alt und Jung beliebten Fantasybrüller auf dem heimischen TV nachspielen zu können. Mit Controller, Charme und Spaß dürfen wir erneut in das wunderschöne Mittelerde eintauchen, nur um eine recycelte Welt vorzufinden, die dennoch überzeugen kann.




Diablo III: Reaper of Souls

Geschrieben von Haschbeutel am 12. April 2014 | Testsystem(e): Mac



Was für Electronic Arts das SimCity Fiasko war, war vor knapp 2 Jahren für die Damen und Herren von Blizzard Entertainment ein Kampf gegen die (Fan-)Windmühlen. Aller guter Pressekritiken und Verkaufsrekorde zum Trotz waren die Fans nicht sonderlich begeistert von Onlinezwang, Serverproblemen, Auktionshaus, dem vereinfachten Gameplay ohne richtigen Skill-Tree dem und kunterbunten Grafikstil. Jetzt, viele Patches und Änderungen später, lockt die Hölle mit dem ersten Addon die Fans wieder zur Klick-Orgie und schnell stellt man fest: Blizzard hat (zumindest teilweise) auf die Fans gehört.




SimCity: Städte der Zukunft

Geschrieben von Haschbeutel am 30. Dezember 2013 | Testsystem(e): Mac



SimCity Fans mussten dieses Jahr wahrlich stark sein, denn der neueste Ableger enttäuschte auf ganzer Linie: Startschwierigkeiten, instabile Server, kleine Karten, falsche Marketingversprechen über eine Engine, die nicht korrekt funktionierte und die selbst mehrere Patches später nicht tut, was man von ihr eigentlich erwartet. EA und Maxis wollen mit dem ersten richtigen, kostenpflichtigen Add-On nun alles besser machen - doch am Ende schaut der Fan wieder in die Röhre.




Lilly Looking Through

Geschrieben von Lenela am 14. November 2013 | Testsystem(e): Mac



Man denke an den Jahresanfang zurück: Kickstarter regierte die Meldungen und alle Welt wollte eigene Videospielträume wahr werden lassen. Einige haben es geschafft, viele andere sind gescheitert. Neben dem Team rund um Giana Sisters: Twisted Dreams oder jüngst auch den KingArt Games mit Battle Worlds: Kronos, gehört das deutsche Indie-Studio Geeta Games ebenfalls zu der glücklicheren Sorte an Crowdfunding-Experimentalisten - die nach einer erfolgreichen Finanzierung, nun auch geliefert haben. Innerhalb weniger Tage war das nötige Geld für Lilly Looking Through gesammelt und so musste nur noch die richtige Sehstärke und die Strickwolle gefunden werden.




SteamWorld Dig

Geschrieben von Lenela am 19. August 2013 | Testsystem(e): 3DS



Manchmal hat man ja das Gefühl, dass auf einer Nintendo Direct nicht wirklich viel Neues vorgestellt oder gar enthüllt wird. Nicht anders war es da auf der vorletzten und so hat die Aufmerksamkeit schon etwas nachgelassen, als ein Trailer mit neuen eShop-Titeln auftauchte. Doch zwischen all den kurzen Zusammenschnitten stach ein Spiel namens SteamWorld Dig irgendwie hervor. Viel zu interessant sah die Mischung aus WildWest-Bergarbeiter und SteamPunk aus, um sie sich entgehen zu lassen. Und letztendlich sollte man sich das Abenteuer auch definitiv früher oder später zu legen.




The Inner World

Geschrieben von Lenela am 12. August 2013 | Testsystem(e): PC



„Asposien, Asposien! Oh du mein Asposien! Rund sind deine Wände, schal ist dein Bier - Welt der drei Winde. Asposier sind wir!“ Generell sagt diese Hymne ja schon einiges über The Inner World aus, schließlich spielt der Titel in einer von Erde umschlossenen Kugel, deren wichtigstes Gut die Luft ist. Kein Wunder, denn der lebensnotwendige Wind kann ja von nirgends herkommen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, ob das Erstlingswerk von Fizbin Studio auch wirklich frischen Wind in die eigentlich recht schale Point‘n‘Click-Landschaft bringt. Immerhin hat das Genre schon seit Jahren mit dem Vorwurf zu kämpfen, sich auf alten Gameplay-Mechaniken auszuruhen.






1 2 3    »