Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






Tearaway

Geschrieben von Tim am 22. November 2013 | Testsystem(e): PSVita



"Ich bin agiler als du und kann präziser hüpfen!", sagt Mario und betätschelt die Box von Super Mario 3D World. "Ich arbeite härter als du!", ruft Donkey Kong und verspeist eine der Bananen, die er in Donkey Kong Country Returns mühselig zurückerobert hat. "Ich renne durch abwechslungsreichere Welten als du!", wirft Rayman ein und ist stolz auf das viele Lob, das er für Rayman Legends bekommen hat. Dann ist es ruhig im Raum. Iota sitzt schweigend da und blickt gelassen in die Runde. Er weiß, dass sein Tearaway da nicht mithalten kann. Das wusste er schon immer und er hat es akzeptiert. Sein eigenes Spiel mag nicht das direkteste, nicht das anspruchvollste, nicht das vielfältigste und erst recht nicht das populärste Jump'n'Run sein, doch er kennt seine Stärken. "Jeder hat mal klein angefangen", murmelt er vor sich hin und streichelt seinen PS-Vita-GOTY-Award. Es ist ein kleiner Schritt für das Genre, ein großer für Media Molecule und ein riesiger für die PlayStation Vita selbst. Darauf darf man schon ein bisschen stolz sein, oder?




Dragon's Crown

Geschrieben von Lenela am 29. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3



Japanische Rollenspiele haben oftmals den Kritikpunkt, dass zu viel Haut und zu extreme Kurven gezeigt werden. Dragon’s Crown nimmt sich hier vollkommen zurück und möchte auf keinen Fall in diese Schiene geschoben werden. Nein, das Action-RPG aus dem Hause Vanillaware setzt lieber noch einen drauf und lässt selbst Dead or Alive-Eskapaden wie Kinderreien aussehen. Doch auch in anderen Bereichen hat der Titel durchaus Potenzial, gerade wenn ein Metzeln durch Dungeons auf der bevorzugten Liste für Gameplayabläufe steht.




Rayman Legends

Geschrieben von Tim am 12. September 2013 | Testsystem(e): WiiU



Vor knapp zwei Jahren hat Ubisoft Montpellier die ganz große Überraschung geschafft und mit Rayman Origins eines der besten 2D-Jump'n'Runs seit Jahren, nein, gar seit Jahrzehnten abgeliefert - das Spiel war und ist so ausgesprochen gut, dass ich es nicht nur mehrfach durchgespielt, sondern auch mit einer Review voller Lob und Liebe belohnt habe. Und was mache ich nun mit Rayman Legends, dem Nachfolger zu Rayman Origins, der tatsächlich die Herausforderung meistert, seine Vorlage in nahezu allen Punkten zu übertreffen? Hier reicht es nicht, einfach nur den Komparativ zu verwenden und von "schöner, größer, abwechslungsreicher" zu sprechen. Denn: Rayman Legends ist so großartig, dass ich ganz tief in die Kiste der Superlative greifen muss, um der Qualität dieses Spiels gerecht zu werden. Das Rayman Legends trägt es jedenfalls hochverdient im Titel!




Spelunky

Geschrieben von Lenela am 4. September 2013 | Testsystem(e): PSVita



Es ist nur knapp einen Monat her, als mich das Nintendo 3DS-exklusive Spiel SteamWorld Dig in das Bergbau- und Abenteuer-Geschäft gezogen hat. Seit dem mussten viele Steine, Edelsteine und Hacken dran glauben, aber letztendlich konnte ich das Geheimnis im Erdboden enthüllen. Zeit genug also, um mit einem neuem Abenteuer in die Tiefen hinabzusteigen und neue Herausforderungen zu suchen. Doch trotz meiner Erfahrungen stellt sich Spelunky nicht als Kinderspiel heraus - obwohl die Grafik sicherlich etwas anderes vermuten lässt - denn Wut, Verzweiflung und Schmerzen sind bei diesem Titel an der Tagesordnung.




SteamWorld Dig

Geschrieben von Lenela am 19. August 2013 | Testsystem(e): 3DS



Manchmal hat man ja das Gefühl, dass auf einer Nintendo Direct nicht wirklich viel Neues vorgestellt oder gar enthüllt wird. Nicht anders war es da auf der vorletzten und so hat die Aufmerksamkeit schon etwas nachgelassen, als ein Trailer mit neuen eShop-Titeln auftauchte. Doch zwischen all den kurzen Zusammenschnitten stach ein Spiel namens SteamWorld Dig irgendwie hervor. Viel zu interessant sah die Mischung aus WildWest-Bergarbeiter und SteamPunk aus, um sie sich entgehen zu lassen. Und letztendlich sollte man sich das Abenteuer auch definitiv früher oder später zu legen.




Cloudberry Kingdom

Geschrieben von Lenela am 6. August 2013 | Testsystem(e): PS3



Ich erinnere mich noch gut daran, als ich zum ersten mal Super Mario World gespielt habe. Damals war ich noch klein, unschuldig und voller Staunen darüber, dass mich ein recht niedlicher Gumba angreift. Schnell (nach mehreren First-Try-Toden) musste ich lernen, dass diese gefährlich sind und mir nichts Gutes wollen. Dank unzähliger Mario-Spiele habe ich das fast schon unschaffbare Gumba-Hindernis überwunden und lache nur noch darüber, wenn jemand meine Prinzessin klaut. Eigentlich würde ich ja lieber einen feschen Prinzen retten, aber das ist ein anderes Thema. Letztendlich ist es also kein Wunder, dass ich im Jump‘n‘Run-Bereich Herausforderungen suche, vor allem nachdem das knackige Rayman Origins durchgespielt war.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 10. Juli 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Mit dem ersten Satz aus der Überschrift leitet Ashley Johnson, die Voice Actress von Ellie aus The Last of Us, den TV-Commercial für selbiges Spiel ein. Entscheidungen. Genau das ist auch ein dominierendes Thema im hochgelobten Adventure von Telltale Games, welches dieser Tage mit "400 Days" einen kleinen Zusatz-DLC für die erste Staffel erhalten hat. Darin werden euch fünf neue Charaktere vorgestellt, jeder mit seiner eigenen Story und Perspektive auf die Apokalypse, die in der ersten Staffel von The Walking Dead begann. Ich habe mir diesen recht kurzen DLC, der als Überbrückung bis zur zweiten Staffel dient, angeschaut und lasse hier nochmal das komplette Spiel Revue passieren - spoilerfrei, versprochen.




Soul Sacrifice

Geschrieben von Tim am 8. Juni 2013 | Testsystem(e): PSVita



Es ist schon ironisch: Ausgerechnet ein erz-japanisches Spiel wurde über Monate hinweg als der Hoffnungsträger für die PlayStation Vita schlechthin gehandelt. Ein Spiel, das japanischer kaum sein könnte, besteht es doch im Kern nur aus Grinden und dem Abhandeln immergleicher Mechaniken. Soul Sacrifice würde gerne viel sein und hätte zweifelsohne auch viel sein können - wenn da nur das Gameplay nicht wäre. Es ist eines dieser Spiele, die man nicht spielt, weil sie besonders viel Spaß machen, sondern deshalb, weil man wissen will, wie sich die Geschichte entwickelt. Es ist eines dieser Spiele, die die schwierigsten Dinge problemlos meistern und dann wiederum an den einfachen Hindernissen scheitern. Und es macht mir die Bewertung leider richtig, richtig schwer.




Injustice: Gods Among Us

Geschrieben von Tim am 13. Mai 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Batman bekämpft Superman, The Flash tritt gegen den Joker an, Harley Quinn fordert Deathstroke zum Duell! Das kann natürlich nur eines bedeuten: Injustice: Götter unter uns ist endlich da. Das zweite große Spiel von den Netherrealm Studios nach dem hierzulande indizierten Reboot von Mortal Kombat wirft uns in eine Schlacht der Superhelden. Nahezu alle großen und kleinen Berühmtheiten des DC-Universums haben sich in Injustice getroffen, um sich gegenseitig zu verklopfen. Ich habe mir angeschaut, was das Spiel so alles kann - und ob ihr es kaufen solltet!




Guacamelee!

Geschrieben von Tim am 22. April 2013 | Testsystem(e): PS3



Die schönsten Tage für Zocker wie mich sind die, wenn man plötzlich ein Spiel entdeckt, das man zuvor noch nie gesehen hat, welches einen aber sofort anspricht. Noch schöner ist es dann natürlich, wenn der Kollege gleich einen Review-Code dazu parat hat! Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ist das Spiel ein trügerischer Blender. Oder aber es entpuppt sich als ein echter Geheimtipp - quasi so wie Guacamelee! von den DrinkBox Studios. Mit diesem Spiel hat sich Sony nämlich ein Action-Adventure unter den Nagel reißen können, das man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man auch nur einen Funken an Interesse für den Metroidvania-Stil besitzt. Und aus diesem klitzekleinen Funken könnte durch Guacamelee! schnell eine lodernde Flamme werden!




Sly Cooper: Thieves in Time

Geschrieben von Tim am 6. April 2013 | Testsystem(e): PS3



2013 hat für PlayStation-3-Zocker richtig viel zu bieten: ein neues God of War ist gerade erst erschienen, vor ein paar Wochen gab es ein großartiges Ni No Kuni: Wrath of the White Witch, Beyond: Two Souls und natürlich The Last of Us stehen noch an. Mitten in dieses sowieso schon beeindruckende Exklusiv-Lineup hat sich aber noch ein weiterer interessanter Titel geschlichen: Sly Cooper: Thieves in Time. Nach fast zehn Jahren kommt der diebische Waschbär zurück, dieses Mal aus der Feder von Sanzaru Games anstatt Sucker Punch. Mit einer Zeitmaschine will das Gauner-Trio aus Sly, Bentley und Murray den Thievius Raccoonus reparieren - gleichzeitig will Thieves in Time auch in die Blütezeit der 3D-Jump'n'Runs zurückreisen. Und es schlägt sich dabei sehr gut!




Need for Speed: Most Wanted

Geschrieben von Haschbeutel am 15. November 2012 | Testsystem(e): Xbox360



2005 erschien mit Need for Speed: Most Wanted einer meiner Lieblingsteile der NFS-Reihe und fesselte mich über Wochen und Monate an den heimischen Monitor. Jetzt, sieben Jahre später, macht sich Criterion Games auf, nach einer weitestgehend ganz ordentlichen Neuauflage von Hot Pursuit dieses Kunststück zu wiederholen. Leider hat man aber außer dem Titel "Most Wanted" fast nichts mehr im Spiel gelassen, was an den sieben Jahre alten Vorgänger erinnert. Statt dessen bekommt mein ein Burnout Paradise 2.0 spendiert, welches zwar vorzüglich unterhält, aber doch irgendwie nach Etikettenschwindel stinkt.




Rainbow Moon

Geschrieben von Tim am 8. August 2012 | Testsystem(e): PS3



Für Fans klassischer Taktik-Rollenspiele gibt es in den letzten Jahren kaum noch ansprechenden Nachschub. Und auch Spiele wie Disgaea 4: A Promise Unforgotten werden nach über hundert Stunden so langsam langweilig - da helfen auch die besten zufallsgenerierten Dungeons nicht weiter. Was macht also der Hobby-Taktiker, bis das nächste Disgaea oder nächstes Jahr Fire Emblem: Awakening erscheint? Er investiert 15€ und lädt sich das PS3-exklusive Rainbow Moon herunter! Das von den Mainzer SideQuest Studios entwickelte Taktik-RPG verbindet nicht nur die besten Elemente der Genre-Referenzen, es wartet auch mit einem knallbunten Artstyle, leichter Erlernbarkeit und einem mächtigen Umfang inklusive Suchtpotential auf. Ist Rainbow Moon also das Spiel, das Fans von Fire Emblem und Disgaea brauchen? Kann es in den Genre-Himmel aufsteigen?




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 10. Juli 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Wer meinen Ersteindruck zur ersten Episode von The Walking Dead gelesen hat, wird sich womöglich noch daran erinnern können, dass das neue Adventure von Telltale Games durchaus interessant ist. Ein für den Entwickler neuer, ungewohnter Stil gepaart mit einer spannenden Story, die gemeinsam mit den Schöpfern der Comic-Serie kreiert wurde, sowie überzeugenden Dialogen und Sprechern. Dies, sowie die Dialog- und Handlungsentscheidungen die zumeist unter Zeitdruck erfolgen müssen, tragen maßgeblich zur Atmosphäre des Spiels bei. Das alles ist auch in der zweiten Episode "Starved For Help" vorhanden, auf die man länger als ursprünglich geplant warten musste. Die Schwächen sind es leider auch. Wie mein erneuter Trip im Zombie-Adventure verlief und was uns in Zukunft erwartet, erfahrt ihr hier.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 14. Mai 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Sind Zombies nicht so langsam mal out!? Zugegeben, ich schaue mittlerweile schon ziemlich gelangweilt drein, wenn irgendein Film oder Spiel abermals Zombies als Thema aufgreift und finde es mindestens genauso ausgelutscht wie die Zweiter Weltkriegs-Shooter in den letzten Jahrzehnten. Telltale Games und die Macher der The Walking Dead Comics sehen das natürlich anders und haben gemeinsam ein Adventure-Spiel entwickelt, welches in gewohnter Telltale Manier in Episodenform erscheint. Die erste Episode "A New Day" ist kürzlich für den PC, Mac, XBOX Live Arcade und im PlayStation Network erschienen - ich habe sie gespielt und mein Fazit zum rund zweistündigen Adventure-Horror-Quicktime-Survival Trip gibt's hier.






1 2    »