Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






Murasaki Baby

Geschrieben von Lenela am 24. September 2014 | Testsystem(e): PSVita



Wahnsinn, 2014 ist schon wieder fast vorbei - der gigantische Haufen Lebkuchen neben mir ist der Beweis - und das bedeutet natürlich eines: Ab sofort wird es draußen dunkel, ungemütlich und vor allem unheimlich. Unheimlich ist auch, dass seit der Ankündigung von Murasaki Baby auf der gamescom 2013 schon wieder ein Jahr rum ist und das, obwohl ich mich persönlich sehr auf den eigenwilligen Handheld-Titel gefreut hatte. Endlich wurde mal wieder ein neuer, innovativer Spielansatz versprochen, welcher natürlich all die tollen Features der PS Vita verwenden sollte. Was sich auf dem Papier beziehungsweise auf der kölnischen Bühne gut anhörte, macht im wirklichen Leben aber eher eine gruslige Figur.




The Walking Dead: Season Two

Geschrieben von Kithaitaa am 1. September 2014 | Testsystem(e): Xbox360PS3



Was habe ich die erste Staffel seinerzeit gefeiert, das ganze Team zum Kauf animiert und Telltale Games schlussendlich noch als mein "Game of the Year"-Studio gekürt. Nun ging kürzlich, nach knapp acht Monaten, auch die zweite Staffel von The Walking Dead zu Ende. Während dieser Zeit gab es Höhen und Tiefen, nicht nur im Spiel selbst, sondern auch drumherum. Ob nach The Wolf Among Us ein weiteres Telltale-Spiel auf meine Lieblingsliste gewandert ist, erfahrt ihr in meiner nahezu spoilerfreien Review.




Hohokum

Geschrieben von Phaz am 25. August 2014 | Testsystem(e): PS3



Einmal wieder träumen. Einmal wieder entdecken. Einmal wieder reisen. Einmal wieder rätseln. Einmal wieder alles mit großen Augen anschauen. Einmal wieder Kind sein. Diese Gefühle sind für jeden Erwachsenen wohl eine gefühlte Ewigkeit her. Hohokum macht es sich zur Aufgabe, diese so nah wie nie wieder an die Spielergemeinde heranzuführen. Warum das klappt und wieso ich dennoch keine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben darf, das erfahrt ihr jetzt.




Lego Ninjago: Nindroids

Geschrieben von Lenela am 16. August 2014 | Testsystem(e): PSVita



Während unzählige Spieler ihr Wochenende in den stickigen sowie vollgestopften Hallen der gamescom 2014 verbringen, sitze ich zuhause und spiele zwischen dem Schauen der ganzen gc-Neuheiten das neueste Lego-Abenteuer für Handheld-Konsolen: Lego Ninjago: Nindroids, welches seit einigen Tagen sowohl für den Nintendo 3DS als auch für Sonys PlayStation Vita erhältlich ist. Dabei steckt Lego beziehungsweise Entwickler TT Games nicht etwa wieder ein Buch/Film in ein Klötzchen-Outfit, sondern präsentiert eine ganz eigene Geschichte. Wobei, eigentlich gibt es mit Lego Ninjago schon eine Spielzeugserie, die nun ein Videospiel bekommt. Verrückt. Ob sich das auch auf der tragbaren Konsole gut macht?




Road Not Taken

Geschrieben von Lenela am 5. August 2014 | Testsystem(e): PS4



Falsche Abzweigungen können echt nervig sein: Mal landet man in Polen, statt am italienischen Strand; mal löst man die Aufgabe falsch und kommt nie zu einem Ergebnis und manchmal, ja, da gehen Kinder im stärksten Wintersturm verloren und das, obwohl die Aufsichtsperson nur wenige Schritte nebenan steht. Aber im ganzen Trubel rund um die leckeren Beeren kann das schon mal passieren. Zum Glück gibt es Dich, den Spieler, der im neuesten Rätselspiel Road Not Taken strategisch vorgehen muss, um Kinder zu retten und Geheimnisse aufzudecken.




The Wolf Among Us

Geschrieben von Kithaitaa am 15. Juli 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Spätestens mit The Walking Dead hat Telltale Games seine angestaubten Abenteuer-Spiele aufgefrischt und ihnen mit einer Ausrichtung als Graphic-Novel-Adventure einen neuen Anstrich verpasst. Packende Stories mit dezenten Interaktions-Einlagen, gepaart mit einem modernen Grafikstil. Das hat gewirkt. Zum großen Erfolg hat sicherlich auch die bekannte Serie- und Comic-Reihe von Robert Kirkman beigetragen, doch schlussendlich hat es Telltale verstanden, die Spannung und Dramatik in wohl dosierte, packende Episoden zu packen. Mit The Wolf Among Us folgte dann 2013 der nächste Streich, der kürzlich mit der fünften Episode sein Ende gefunden hat. Was die Märchenwelt von der Zombieapokalypse unterscheidet und wie meine Geschichte mit den Fabelwesen verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner - natürlich spoilerfreien - Review.




Child of Light

Geschrieben von Kithaitaa am 6. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Bereits mit der Ankündigung von Child of Light im vergangenen September konnte Ubisoft viele Spieler allein durch das Aquarell-Design und den Charme, den der Trailer versprühte, in seinen Bann ziehen. Eine kleine, aber erfahrene Entwickler-Abteilung beim Blockbuster-Studio Ubisoft-Montreal veröffentlichte sein Werk dieser Tage auf allen gängigen Plattformen und nicht nur ich habe mir angeschaut, was das märchenhafte Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen zu bieten hat, und welch optische Highlights euch dank des UbiArt Frameworks erwarten.




Lego Der Hobbit

Geschrieben von Lenela am 28. April 2014 | Testsystem(e): PS4



Das in Neuseeland gelegene Mittelerde ist nicht nur für Autor J.R.R. Tolkien zu einem Erfolgskonzept geworden, sondern ebenso für die Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema und Computerspielentwickler TT Games. Gut, letztere konnten bereits durch die Versoftung weiterer, großer Franchises (Indiana Jones, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.,pp.,usw.) auf sich aufmerksam machen. Dennoch ist es erstaunlich, einen bei Alt und Jung beliebten Fantasybrüller auf dem heimischen TV nachspielen zu können. Mit Controller, Charme und Spaß dürfen wir erneut in das wunderschöne Mittelerde eintauchen, nur um eine recycelte Welt vorzufinden, die dennoch überzeugen kann.




Tearaway

Geschrieben von Tim am 22. November 2013 | Testsystem(e): PSVita



"Ich bin agiler als du und kann präziser hüpfen!", sagt Mario und betätschelt die Box von Super Mario 3D World. "Ich arbeite härter als du!", ruft Donkey Kong und verspeist eine der Bananen, die er in Donkey Kong Country Returns mühselig zurückerobert hat. "Ich renne durch abwechslungsreichere Welten als du!", wirft Rayman ein und ist stolz auf das viele Lob, das er für Rayman Legends bekommen hat. Dann ist es ruhig im Raum. Iota sitzt schweigend da und blickt gelassen in die Runde. Er weiß, dass sein Tearaway da nicht mithalten kann. Das wusste er schon immer und er hat es akzeptiert. Sein eigenes Spiel mag nicht das direkteste, nicht das anspruchvollste, nicht das vielfältigste und erst recht nicht das populärste Jump'n'Run sein, doch er kennt seine Stärken. "Jeder hat mal klein angefangen", murmelt er vor sich hin und streichelt seinen PS-Vita-GOTY-Award. Es ist ein kleiner Schritt für das Genre, ein großer für Media Molecule und ein riesiger für die PlayStation Vita selbst. Darauf darf man schon ein bisschen stolz sein, oder?




Dragon's Crown

Geschrieben von Lenela am 29. Oktober 2013 | Testsystem(e): PS3



Japanische Rollenspiele haben oftmals den Kritikpunkt, dass zu viel Haut und zu extreme Kurven gezeigt werden. Dragon’s Crown nimmt sich hier vollkommen zurück und möchte auf keinen Fall in diese Schiene geschoben werden. Nein, das Action-RPG aus dem Hause Vanillaware setzt lieber noch einen drauf und lässt selbst Dead or Alive-Eskapaden wie Kinderreien aussehen. Doch auch in anderen Bereichen hat der Titel durchaus Potenzial, gerade wenn ein Metzeln durch Dungeons auf der bevorzugten Liste für Gameplayabläufe steht.




Rayman Legends

Geschrieben von Tim am 12. September 2013 | Testsystem(e): WiiU



Vor knapp zwei Jahren hat Ubisoft Montpellier die ganz große Überraschung geschafft und mit Rayman Origins eines der besten 2D-Jump'n'Runs seit Jahren, nein, gar seit Jahrzehnten abgeliefert - das Spiel war und ist so ausgesprochen gut, dass ich es nicht nur mehrfach durchgespielt, sondern auch mit einer Review voller Lob und Liebe belohnt habe. Und was mache ich nun mit Rayman Legends, dem Nachfolger zu Rayman Origins, der tatsächlich die Herausforderung meistert, seine Vorlage in nahezu allen Punkten zu übertreffen? Hier reicht es nicht, einfach nur den Komparativ zu verwenden und von "schöner, größer, abwechslungsreicher" zu sprechen. Denn: Rayman Legends ist so großartig, dass ich ganz tief in die Kiste der Superlative greifen muss, um der Qualität dieses Spiels gerecht zu werden. Das Rayman Legends trägt es jedenfalls hochverdient im Titel!




Spelunky

Geschrieben von Lenela am 4. September 2013 | Testsystem(e): PSVita



Es ist nur knapp einen Monat her, als mich das Nintendo 3DS-exklusive Spiel SteamWorld Dig in das Bergbau- und Abenteuer-Geschäft gezogen hat. Seit dem mussten viele Steine, Edelsteine und Hacken dran glauben, aber letztendlich konnte ich das Geheimnis im Erdboden enthüllen. Zeit genug also, um mit einem neuem Abenteuer in die Tiefen hinabzusteigen und neue Herausforderungen zu suchen. Doch trotz meiner Erfahrungen stellt sich Spelunky nicht als Kinderspiel heraus - obwohl die Grafik sicherlich etwas anderes vermuten lässt - denn Wut, Verzweiflung und Schmerzen sind bei diesem Titel an der Tagesordnung.




SteamWorld Dig

Geschrieben von Lenela am 19. August 2013 | Testsystem(e): 3DS



Manchmal hat man ja das Gefühl, dass auf einer Nintendo Direct nicht wirklich viel Neues vorgestellt oder gar enthüllt wird. Nicht anders war es da auf der vorletzten und so hat die Aufmerksamkeit schon etwas nachgelassen, als ein Trailer mit neuen eShop-Titeln auftauchte. Doch zwischen all den kurzen Zusammenschnitten stach ein Spiel namens SteamWorld Dig irgendwie hervor. Viel zu interessant sah die Mischung aus WildWest-Bergarbeiter und SteamPunk aus, um sie sich entgehen zu lassen. Und letztendlich sollte man sich das Abenteuer auch definitiv früher oder später zu legen.




Cloudberry Kingdom

Geschrieben von Lenela am 6. August 2013 | Testsystem(e): PS3



Ich erinnere mich noch gut daran, als ich zum ersten mal Super Mario World gespielt habe. Damals war ich noch klein, unschuldig und voller Staunen darüber, dass mich ein recht niedlicher Gumba angreift. Schnell (nach mehreren First-Try-Toden) musste ich lernen, dass diese gefährlich sind und mir nichts Gutes wollen. Dank unzähliger Mario-Spiele habe ich das fast schon unschaffbare Gumba-Hindernis überwunden und lache nur noch darüber, wenn jemand meine Prinzessin klaut. Eigentlich würde ich ja lieber einen feschen Prinzen retten, aber das ist ein anderes Thema. Letztendlich ist es also kein Wunder, dass ich im Jump‘n‘Run-Bereich Herausforderungen suche, vor allem nachdem das knackige Rayman Origins durchgespielt war.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 10. Juli 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Mit dem ersten Satz aus der Überschrift leitet Ashley Johnson, die Voice Actress von Ellie aus The Last of Us, den TV-Commercial für selbiges Spiel ein. Entscheidungen. Genau das ist auch ein dominierendes Thema im hochgelobten Adventure von Telltale Games, welches dieser Tage mit "400 Days" einen kleinen Zusatz-DLC für die erste Staffel erhalten hat. Darin werden euch fünf neue Charaktere vorgestellt, jeder mit seiner eigenen Story und Perspektive auf die Apokalypse, die in der ersten Staffel von The Walking Dead begann. Ich habe mir diesen recht kurzen DLC, der als Überbrückung bis zur zweiten Staffel dient, angeschaut und lasse hier nochmal das komplette Spiel Revue passieren - spoilerfrei, versprochen.






1 2 3    »