Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.




 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14    »   




The Darkness II

Geschrieben von Haschbeutel am 27. Februar 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Es ist fünf Jahre her, dass ich aufgelöst vor dem Abspann eines der packendsten Single-Player-Games meiner Spielerkarriere saß. Ich war Jackie Estecado und lag in den Armen meiner geliebten Jenny, als mich ein schwarzer Bildschirm hoffnungslos zurück lies. Auch wenn kurz die Hoffnung aufkeimte, war mir doch klar, dass diese Geschichte niemals ein gutes Ende nehmen würde. Trotz tagelanger Bemühungen und Entbehrungen wollte nichts in Jackies Leben positiv verlaufen. Jetzt schlüpfe ich abermals in die Rolle von Jackie und habe die Chance alles in's Lot zu bringen. Doch kann die Neuausrichtung, die beim Entwickler beginnt und beim Grafikstil endet, noch genau so unterhalten wie der grandiose Erstling?




Asura's Wrath

Geschrieben von Tim am 26. Februar 2012 | Testsystem(e): Xbox360PS3



Wenn man sich die Trailer, Screenshots und seit kurzem auch die zahlreichen Reviews zu Capcoms neuestem Spiel Asura's Wrath ansieht, dann fällt einem eines sofort auf: Asura scheint ein wahrer Kotzbrocken zu sein, der bei jeder Gelegenheit ausrastet und alles um sich herum kurz und klein schlägt. Aber dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil sogar: Asura's Wrath hat mich gerade durch seine gefühlvolle Erzählung begeistert, für die während der spektakulären Achterbahnfahrt jederzeit Platz übrig ist. Was Capcom nach außen hin bewirbt, ist ein brachiales Actionspiel, das es mit God of War III & Co. aufnehmen will. Was Asura's Wrath allerdings geworden ist, ist viel mehr als das: ein kinoreifes Erlebnis, das mir den Atem raubt. Und das, obwohl es nur wenig Spiel bietet.




Shank 2

Geschrieben von Tim am 15. Februar 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Im Spätsommer 2010 wurden die Download-Plattformen PC, XBLA und PSN von einer lebenden Allzweckwaffe heimgesucht, die neben diversen Revolvern, Maschinenpistolen und Bazookas auch Macheten, Katanas und Kettensägen mit sich herumschleppte - und das nur, um den Gegnern den Garaus zu machen. Sein Name war Shank. Und jetzt, zwei Jahre nach seinem ersten Auftritt, ist er zurück im Nachfolger Shank 2. Nachdem es 2010 nicht ganz zum Coolness- und Gameplay-Award gereicht hat, wagen Klei Entertainment und Electronic Arts nun einen zweiten Versuch und schicken Shank erneut auf die gängigen Konsolen und den heimischen Computer. Klappt es dieses Mal?




Final Fantasy XIII-2

Geschrieben von Tim am 6. Februar 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Wer die Zukunft verändert, verändert auch die Vergangenheit. Das ist eine der wichtigsten Lektionen, die ich im neuen Final Fantasy lernen durfte. Hört sich falsch und unverständlich an? Keine Angst: Auch mir war anfangs nicht klar, wie genau ich diese Aussage verstehen sollte. Aber Final Fantasy XIII-2 hat mir bewiesen, dass doch mehr als nur ein Körnchen Wahrheit dahintersteckt. Denn dieses Final Fantasy verdient nicht nur den Namen Rollenspiel. Es lässt mich streckenweise sogar den vielfach verteufelten Vorgänger Final Fantasy XIII vergessen. Trotz aller meiner Zweifel im Vorfeld hat mich Square Enix eines Besseren belehrt: Final Fantasy kann es immer noch. Teilweise jedenfalls. Wenn nur das Backtracking, die Zufallskämpfe, der schwankende Schwierigkeitsgrad und die Orientierungslosigkeit nicht wären ...




Gears of War 3

Geschrieben von Bart Wux am 19. Dezember 2011 | Testsystem(e): Xbox360



Die Locust sind tot, die Lambent sind tot und so manchem Gear geht es auch nicht mehr so gut. Zum Glück gibt es ja das gute alte System des Prequels, um eine Serie auszuschla... ähm, sinnvoll zu erweitern. So geschehen mit dem ersten DLC für Gears of War 3, der eine drei- bis vierstündige Kampagne bietet. Ob sich diese drei Stunden lohnen und vor allem, ob sie 1200 MS Points wert sind, prüfen wir ausgiebig in 3... 2... 1... jetzt.




Trine 2

Geschrieben von Kithaitaa am 14. Dezember 2011 | Testsystem(e): PC



Nach rund siebzehn Monaten ist er endlich da, der Nachfolger zum kleinen großen Jump-'n'-Run-Überraschungshit Trine aus dem Jahre 2009, der vor allem durch seine großartige Grafik sowie die Animationen, aber nicht zuletzt auch durch sein kurzweiliges, interessantes Gameplay über eine Million begeisterte Käufer gefunden hat. Das finnische Entwicklerstudio Frozenbyte war fleißig und hat vor wenigen Tagen mit Trine 2 ein noch besseres Abenteuer unserer drei Helden Amadeus, Pontius und Zoya veröffentlicht - bisher zwar erstmal nur für den PC und Mac, aber die XBLA- und PSN-Versionen folgen kurz vor Weihnachten ebenfalls. Nach meiner Vorfreude und einem kurzen Betacheck war es nun also an der Zeit zu überprüfen, ob wirklich 500% mehr Regenbogen enthalten sind ...




WWE 12

Geschrieben von Bart Wux am 8. Dezember 2011 | Testsystem(e): PS3



Zu Schulzeiten habe ich Wrestling geliebt. Ich hatte schon früher sporadisch Wrestling gesehen, aber das allererste WCW Monday Nitro, das ich gesehen habe, war das, in dem Scott Hall den Grundstein für die nWo legte. Seither verpasste ich keine Sendung, ich schaffte mir sogar DSF Action an, nachdem DSF alles aus dem Free TV gestrichen hatte. Selbst die Samstag Veranstaltungen, bei denen nur Jobber auftraten, sah ich komplett und alle PPVs mussten natürlich live um 3 Uhr nachts gesehen werden, auch wenn am nächsten Tag Schule war. Mit dem Ende der WCW endete auch meine Wrestlingära, nicht zuletzt deswegen, weil seither ja praktisch nichts mehr im Fernsehen übertragen wird. Spielerisch dominierte lange Zeit Acclaim den Sektor, bis THQs/Yukes' Smackdown das Genre mit einer neuen Enigne und bisher ungekannten Animationen übernahm. Das erste Smackdown war so gut, dass von da an trotz zweier Generationswechsel nur noch leichte Änderungen erfolgten, aber keine grundlegenden Revolutionen mehr. WWE '12, der kurze und prägnante Titel des neuesten Ablegers, kommt einem Reboot auf dem Papier am nächsten. Wir sehen, was davon übrig bleibt.




Rayman Origins

Geschrieben von Tim am 6. Dezember 2011 | Testsystem(e): PS3



Viele, viele, sogar sehr viele Jahre ist es her, als Rayman noch von links nach rechts durch farbenprächtige Welten hüpfte, Feinde verkloppte und knuffige Electoons aus Käfigen befreite - das war 1995 auf der PlayStation. Es folgten zwei dreidimensionale Jump-'n'-Runs mit Rayman 2 und 3. Und danach ging es steil bergab: Die Raving Rabbids stahlen dem gliederlosen Ubisoft-Maskottchen jegliche Popularität. Mit Rayman Origins ist Rayman nun jedoch zurück, eindrucksvoller, schöner, unterhaltsamer denn je - und erstmals auch mit Multiplayer. Quasi das perfekte Comeback?




GoldenEye 007: Reloaded

Geschrieben von Christian am 6. Dezember 2011 | Testsystem(e): PS3



Während Wii-Agenten den Feinden ihrer Majestät schon seit einem Jahr hinterherspionieren konnten, mussten sich die Playstation 3 und Xbox 360-Spione noch auf ihren ersten Einsatz gedulden. Auf der Wii gab es anno dazumal keine nennenswerte Shooter-Konkurrenz und deshalb konnte der Titel dort glänzen, doch auf den anderen beiden Heimkonsolen gibt es unzählige mehr oder weniger gelungene Vertreter des Genres und so war es fraglich, ob der Titel auch in der HD-Auflage glänzen kann, oder ob er in der Mittelmäßigkeit versinkt. Hat sich das Warten also gelohnt? Die Antwort findet ihr, wie immer, im Test.




Assassin's Creed: Revelations

Geschrieben von Tim am 2. Dezember 2011 | Testsystem(e): PS3



Fast genau ein Jahr ist es her, da durften wir das letzte Mal mit Meisterassassine Ezio Auditore da Firenze durch eine offene Welt bzw. Stadt streifen. Anfang November 2010 erschien Assassin's Creed: Brotherhood - und Mitte November 2011, also vor kurzer Zeit, wurde Assassin's Creed: Revelations veröffentlicht. Manch einer betitelte das Spiel im Voraus schon mal als Assassin's Creed 2.3, weil der richtige dritte Teil ja immer noch in weiter Entfernung liegt. Doch trotz aller Vorfreude auf die nächste Epoche, den nächsten Helden und die nächste Grafik-Engine lohnt es sich, einen Blick auf Revelations zu werfen - vor allem dann, wenn man sich für die Story interessiert. Denn gewissermaßen ist Revelations ein kleines großes Finale. Bedeutet das ein Happy End für unsere Lieblings-Assassinen Altair und Ezio?




Dance Central 2

Geschrieben von Haschbeutel am 1. Dezember 2011 | Testsystem(e): Xbox360



Achtung - Gedankenspiel. Stellt euch eine Wiese vor, deren saftiges Gras sich sanft in einer leicht sommerlichen Nachmittagsbrise wiegt. In mitten dieses sich bewegenden Grases steht eine uralte, mächtige Eiche. Die Rinde trocken, die Äste knorrig. Auch sie versucht, sich in der Brise zu bewegen, doch außer ächzen und stöhnen tut sich da nichts. Nun verlegen wir die Szenarie in eine Disco. Die Tanzbegeisterten sind das Gras - und ich bin die Eiche. Perfekte Voraussetzungen für mich also, dem Nachfolger zu Dance Central mal ordentlich auf den Zahn zu fühlen. Oder eher auf der Nase herum zu tanzen? Hm.




Serious Sam 3: BFE

Geschrieben von Haschbeutel am 30. November 2011 | Testsystem(e): PC



OH GOTT ER HAT SS GESAGT! Nein, keine Angst, wir reden hier von Serious Sam und eigentlich kommt an dieser Stelle immer ein langer, einleitender Satz, der euch einen Vorgeschmack auf das geben soll, was euch in der folgenden Review erwartet. Heute ist es aber anders. Ich fasse mich kurz. Nicht, weil wir euch keine langen Texte zutrauen, sondern einfach deshalb, weil ich keine Lust habe, viel Zeit mit Serious Sam 3 zu vergeuden. Ich fange daher schon in der Einleitung an und nehme das Fazit vorweg: Serious Sam 3: BFE ist ein riesengroßer Haufen Schrott und entehrt die überwiegend großartigen Vorgänger. Es ist mir ein gottverdammtes Rätsel, wie man ein so strunzeinfaches, idiotensicheres Spielprinzip so dermaßen in den Sand setzen kann, dass alles, was die Vorgänger groß und toll gemacht hat, einfach lieblos in die Tonne geworfen wird.




Ultimate Marvel vs. Capcom 3

Geschrieben von Bart Wux am 29. November 2011 | Testsystem(e): Xbox360



Capcom ist kein Verschwender. Jedes Spiel, das es wert ist, gekauft zu werden, ist es wert, zwei Mal gekauft zu werden. Oder drei Mal, oder vier Mal. Wie oft die diversen Resident Evils neu veröffentlicht wurden, kann ich kaum noch zählen, beim vierten Teil fehlt im Grunde ja nur noch die iPhone Version. Bereits zu SNES Zeiten kamen die Street Fighters im jährlichen Abstand, erst kürzlich verscherbelte uns Capcom Dead Rising 2: Off the Record, im Prinzip das gleiche Spiel wie vor einem Jahr und Street Fighter IV, mit dem Capcom im Alleingang das 2D Fighting Genre zurück brachte, sah mit Super Street Fighter IV und der folgenden Arcadeedition gleich zwei Updates. Immer zum geringeren Preis, aber 40 Flocken sind 40 Eier und wenn es eines über die Fighting-Community zu sagen gibt, dann das: You don't go back. Wer also am Ball bleiben will, der MUSS die Investition aufbringen. Für alle stellt sich die Frage, was man zu diesem Preis überhaupt erhält.




Der Herr der Ringe: Krieg im Norden

Geschrieben von Kithaitaa am 23. November 2011 | Testsystem(e): PCPS3



Warner Bros. Interactive haben die hauseigenen Snowblind Studios aus Kirkland an die Entwicklung eines neuen Action-Rollenspiels im Herr-der-Ringe-Universum gesetzt und präsentierten uns vor einigen Tagen das Ergebnis: Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden. Mit den notwendigen Buch- und Filmrechten für die Videospiele des J.R.R.-Tolkien-Meisterwerks im Gepäck konnten die Entwickler dabei auch aus dem Vollen schöpfen. Das Konzept eines Dreier-Teams, mit dem man wahlweise allein mit KI-Partnern oder direkt im kooperativen Gameplay mit Spielern aus Fleisch und Blut loszieht, um eine andere Geschichte in Mittelerde zu bestreiten und erleben, klingt durchaus interessant und sah auch in den bis dato gezeigten Trailern ansprechend aus. Für mich Grund genug, mir das Spiel mal anzuschauen und euch nun in meiner Review zu erzählen, was daraus geworden ist und wie es war.




Saints Row: The Third

Geschrieben von Bart Wux am 22. November 2011 | Testsystem(e): Xbox360



Als Saint's Row seinerzeit für die Xbox360 heraus kam, war es kaum mehr als ein Klon von Grand Theft Auto, insbesondere San Andreas, mit allen Fehlern und Schwächen der GTA Serie, wenn auch mit einem herausragenden Cast an Synchronsprechern. Es war freilich damals das erste Spiel dieser Art auf der neuen Konsolen-Generation und das erste Spiel dieser Art, das einen Mehrspielermodus bot. Allein das dürfte geholfen haben. Freilich kam alsbald GTA IV heraus, das sogar den TV Sendern einen Beitrag in den Abendnachrichten wert war. Wohl wissend, dass man mit einem weiteren Klon gnadenlos scheitern würde, entschied man sich bei Volition zu einem radikalen Schnitt. Saint's Row 2 nahm sich Vice City zum Vorbild und schraubte den Crazy-Fun-Faktor bis zum Anschlag nach oben. Das Ergebnis war ein Spiel, das sich stark vom deutlich ernsteren GTA IV unterschied und einen eigenen Weg ging. Und nach Meinung dieses Autors das beste Sandbox Spiel aller Zeiten darstellte. Saint's Row: The Third (im Folgenden nur verkürzend SR3) soll die logische Konsequenz dieses Weges sein. Schauen wir mal, ob mehr immer besser ist.






 «   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14    »