Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






Alien: Isolation

Geschrieben von Predator am 17. Oktober 2014 | Testsystem(e): PS4



Außerirdische Lebewesen gelten seit jeher als ganz besondere Vorlage für Hollywood und den Videospielsektor. So wirklich geklappt hat es mit den Videospielumsetzungen leider nie. Nach dem völlig verkorksten Aliens: Colonial Marines von Gearbox Software versucht es SEGA nun erneut. Diesmal zeichnet das hauseigene Entwicklerstudio Creative Assembly verantwortlich, das man sonst nur mit der Total-War-Reihe in Verbindung bringt. Ob SEGA den Weg in die richtige Richtung schafft und uns endlich ein waschechtes Alien-Spiel auf den Bildschirm zaubert, klären wir in der Review zum neuen Horror-Schocker.




Sherlock Holmes: Crimes and Punishments

Geschrieben von Lenela am 13. Oktober 2014 | Testsystem(e): PS4



Eine Studie in Scharlachrot, Das Zeichen der Vier oder Der Hund von Baskerville - die vom britischen Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle entwickelte Kunstfigur Sherlock Holmes hat viele Abenteuer erlebt. Geschichten rund um Mord, Verschwörung und sogar seinen eigenen Tod samt Wiederauferstehung. Kein Wunder also, dass Mister Holmes nicht nur als Vorlage für weitere Kriminalromanfiguren dient, sondern gleichzeitig in Form von Serien, Filmen und Videospielen einen Auftritt hat. Bereits seit 1985 dürfen Spieler auf der ganzen Welt in Adventures oder Wimmelbilder in die Rolle des berühmten Helden schlüpfen. Und weil das bekanntlich ja nicht langweilig werden kann, gibt es mit Sherlock Holmes: Crimes & Punishment eine mehr oder weniger direkte Fortsetzung zum Adventure "Das Testament des Sherlock Holmes". Bewaffnet mit Lupe und Notizbuch habe ich versucht, die Verbrechen an der Menschheit und an der Konsole aufzudecken.




Destiny

Geschrieben von Tim am 30. September 2014 | Testsystem(e): PS4



Bei aller Liebe, Bungie: War das etwa alles? Ich bin enttäuscht. "Eine unvergessliche Geschichte vor der Kulisse eines völlig neuen, zusammenhängenden Universums voller Action und Abenteuer" wurde versprochen, aber das war Marketing-Geblubber, genauso leer und bedeutungslos wie die Welt, in der Destiny stattfindet. Wer sich hiervon einen Hybrid aus Mass Effect und Borderlands erhofft hatte, sollte ebenso die Finger davon lassen wie die alten Hasen im MMO-Geschäft. Destiny ist nichts von dem, was versprochen wurde - Destiny ist ein seelenloser, stumpfsinniger, absolut konventioneller Shooter mit einer halbherzigen Online-Anbindung und ein Spiel, in dem sich Fortschritt wie Stillstand anfühlt. Und auch wenn es zwischendurch tatsächlich Spaß macht, kann ich die Massenbegeisterung nicht nachvollziehen.




Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution

Geschrieben von Phaz am 29. September 2014 | Testsystem(e): PS3



Jeder hatte sie doch, die großen Helden seiner Kindheit. Kinder der 80er und 90er wählten vermutlich die Teenage Mutant Ninja Turtles oder Ghostbusters als Ziele größter Bewunderung. Für Generationen danach traten Son Goku plus Kameradschaft oder vielleicht die One-Piece-Crew in den Vordergrund. Mein Held war jedoch immer Naruto. Grund hierfür waren nicht nur die sagenhaften Kämpfe, sondern dass in Naruto tatsächliche Charakterentwicklungen stattfanden. Ein Fest der Emotionen also. Inzwischen hat die obligatorisch dazugehörige Spielereihe ebenfalls an Qualität gewonnen. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution muss sich nun mit den vorherigen Ninja-Spektakeln messen lassen. Es bleibt die Frage: Wird Revolution den inzwischen hohen Standards der Serie gerecht wird oder haben wir hier etwa nur eine Filler-Episode?




Diablo III: Ultimate Evil Edition

Geschrieben von Kithaitaa am 25. September 2014 | Testsystem(e): PS4



Was haben wir uns gefreut, als Blizzard Entertainment vor rund zwei Jahren nach einer Ankündigung in 2008 endlich den dritten Teil des Kult-Hack'n'Slays veröffentlicht hat. Diablo III ist ziemlich gut geworden, lautete seinerzeit mein Review-Fazit nach unzähligen Stunden in der Hölle des Loot-Wahnsinns. Aber natürlich gab es trotz aller Freude auch einige Kritik- und Frustpunkte die sich im späteren Verlauf des Spiels offenbarten. Doch Blizzard hat auf die Community gehört und nicht zuletzt mit der "Reaper Of Souls" Erweiterung, der Schließung des Aktionshauses und dem neuen Loot-System, frisches Leben in das Action-RPG gehaucht. Die Diablo III: Ultimate Evil Edition setzt dem Ganzen nun die Krone auf und ist insbesondere auf den neuen Konsolen der konkurrenzlose Meister des Genres. Was euch erwartet und wie meine Jagd nach dem Über-Equipment bisher verlaufen ist, lest ihr in meiner Review.




NHL 15

Geschrieben von Predator am 23. September 2014 | Testsystem(e): PS4



Kennt ihr das auch? Ihr macht euch für einen bestimmten Anlass besonders schick, esst noch schnell einen Schokoriegel und stellt, kurz bevor Ihr die Haustür verlasst, fest, dass da ein großer Fleck auf eurem Hemd prangert. Warum ich das erzähle? So ungefähr gestaltet sich der Release zu NHL 15 aus dem Hause Electronic Arts. Pünktlich zum Start der Deutschen Eishockey Liga vergangenes Wochenende veröffentlichte EA nun NHL 15 endlich für die Next-Gen-Konsolen. Somit können PlayStation 3 und Xbox 360 auch von Fans der Hartgummischeibe in Rente geschickt werden. Die Erwartungen sind hoch, was wurde zum Vorgänger verändert? Haben wir schon letztes Jahr das höchste der Gefühle auf dem Eis erlebt oder setzt EA noch eins oben drauf?




The Walking Dead: Season Two

Geschrieben von Kithaitaa am 1. September 2014 | Testsystem(e): Xbox360PS3



Was habe ich die erste Staffel seinerzeit gefeiert, das ganze Team zum Kauf animiert und Telltale Games schlussendlich noch als mein "Game of the Year"-Studio gekürt. Nun ging kürzlich, nach knapp acht Monaten, auch die zweite Staffel von The Walking Dead zu Ende. Während dieser Zeit gab es Höhen und Tiefen, nicht nur im Spiel selbst, sondern auch drumherum. Ob nach The Wolf Among Us ein weiteres Telltale-Spiel auf meine Lieblingsliste gewandert ist, erfahrt ihr in meiner nahezu spoilerfreien Review.




Hohokum

Geschrieben von Phaz am 25. August 2014 | Testsystem(e): PS3



Einmal wieder träumen. Einmal wieder entdecken. Einmal wieder reisen. Einmal wieder rätseln. Einmal wieder alles mit großen Augen anschauen. Einmal wieder Kind sein. Diese Gefühle sind für jeden Erwachsenen wohl eine gefühlte Ewigkeit her. Hohokum macht es sich zur Aufgabe, diese so nah wie nie wieder an die Spielergemeinde heranzuführen. Warum das klappt und wieso ich dennoch keine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben darf, das erfahrt ihr jetzt.




The Wolf Among Us

Geschrieben von Kithaitaa am 15. Juli 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Spätestens mit The Walking Dead hat Telltale Games seine angestaubten Abenteuer-Spiele aufgefrischt und ihnen mit einer Ausrichtung als Graphic-Novel-Adventure einen neuen Anstrich verpasst. Packende Stories mit dezenten Interaktions-Einlagen, gepaart mit einem modernen Grafikstil. Das hat gewirkt. Zum großen Erfolg hat sicherlich auch die bekannte Serie- und Comic-Reihe von Robert Kirkman beigetragen, doch schlussendlich hat es Telltale verstanden, die Spannung und Dramatik in wohl dosierte, packende Episoden zu packen. Mit The Wolf Among Us folgte dann 2013 der nächste Streich, der kürzlich mit der fünften Episode sein Ende gefunden hat. Was die Märchenwelt von der Zombieapokalypse unterscheidet und wie meine Geschichte mit den Fabelwesen verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner - natürlich spoilerfreien - Review.




Watch Dogs

Geschrieben von Tim am 2. Juli 2014 | Testsystem(e): PCPS4



Stellt euch vor, ihr könntet mit eurem Smartphone die Welt verändern. Per Klick oder Fingerwischen Ampeln und Verkehrssysteme manipulieren. Über ein riesiges Netzwerk die Daten jedes Passanten auslesen. Telefongespräche abhören. In aktive Chats eingreifen. Stellt euch vor, ihr hättet die Macht, die Infrastruktur von ganz Chicago lahmzulegen - und das in Sekundenschnelle mit eurem Smartphone. Was würdet ihr damit tun? Watch Dogs gibt euch die Möglichkeit, damit zu experimentieren, denn das Open-World-Spektakel illustriert eine Welt der totalen Vernetzung und eines offenen Cyberspaces; eine Welt, in der wenige Leute die Kontrolle über die gesamte Bevölkerung besitzen. Es ist ein faszinierendes, wenngleich verstörendes Szenario - und es ist der Ausgangspunkt des meist diskutierten, aber wohl kaum des besten Spieles des ganzen Jahres.




Valiant Hearts: The Great War

Geschrieben von Kithaitaa am 27. Juni 2014 | Testsystem(e): PS4



Während Ubisoft für seine Blockbuster-Produktionen aktuell wieder den, mittlerweile scheinbar zum guten Ton gehörenden, Shitstorm der Game-Community erfährt, veröffentlicht der französische Publisher und Spieleentwickler gleichzeitig mit Valiant Hearts: The Great War ein weiteres Werk aus der Ideenschmiede von Ubisoft Montpellier. Das Graphic-Novel-Abenteuer versucht, das Thema des Ersten Weltkriegs auf eine bisher nie gesehene Art aufzugreifen und es dem Spieler in einer Mischung aus Action-, Erkundungs- und Rätselaufgaben näher zu bringen. Wie man es geschafft hat, dieses traurige Ereignis der Weltgeschichte in ein Spiel zu packen, das gleichzeitig Emotionen, Spaß und eine Prise Geschichtsunterricht vereint, erzähle ich euch in meiner Review.




Murdered: Soul Suspect

Geschrieben von Kithaitaa am 20. Juni 2014 | Testsystem(e): PC



Vor ziemlich genau einem Jahr hat Square Enix mit Murdered: Soul Suspect ein neues Action-Adventure von Airtight Games angekündigt, bei dem ihr als Detective euren eigenen Mord aufklären müsst. Neue übernatürliche Fähigkeiten, die ihr durch eure Geistergestalt erhalten habt, sollen euch dabei helfen, den mysteriösen Mörder zur Strecke zu bringen, der in der Kleinstadt Salem sein Unwesen treibt. Klingt eigentlich nach einem interessanten Konzept für einen anständigen Mystery-Thriller, daher habe ich mich von den doch eher durchschnittlichen Wertungen der Fachjournale nicht irritieren lassen und mich selbst in das Spiel begeben. Wie meine Ermittlungen verlaufen sind, erfahrt ihr in meiner Review.




Wolfenstein: The New Order

Geschrieben von Kithaitaa am 24. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Er ist wieder da! Fünf Jahre nach dem letzten Teil und satte zwölf Jahre nach seinem Debüt, macht unser Lieblingskriegsheld William B.J. Blazkowicz wieder Jagd auf Nazis, oder nach Wölfen oder eben auf das Regime. Das schwedische Entwicklerteam von Machine Games präsentiert mit dem neusten Teil der Egoshooter-Serie sein Erstlingswerk. Die Erwartungen der Wolfenstein-Fans sind groß, steht der Name doch für abgefahrene Ballerorgien und jede Menge Pixelblut. Während das halbe Internet noch über den Geo-Lock und die vermeintliche Zensur des Spiels durch Bethesda diskutiert, habe ich bereits die Welt gerettet und erzähle euch nun, wie sich das anfühlt.




Child of Light

Geschrieben von Kithaitaa am 6. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Bereits mit der Ankündigung von Child of Light im vergangenen September konnte Ubisoft viele Spieler allein durch das Aquarell-Design und den Charme, den der Trailer versprühte, in seinen Bann ziehen. Eine kleine, aber erfahrene Entwickler-Abteilung beim Blockbuster-Studio Ubisoft-Montreal veröffentlichte sein Werk dieser Tage auf allen gängigen Plattformen und nicht nur ich habe mir angeschaut, was das märchenhafte Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen zu bieten hat, und welch optische Highlights euch dank des UbiArt Frameworks erwarten.




Lego Der Hobbit

Geschrieben von Lenela am 28. April 2014 | Testsystem(e): PS4



Das in Neuseeland gelegene Mittelerde ist nicht nur für Autor J.R.R. Tolkien zu einem Erfolgskonzept geworden, sondern ebenso für die Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema und Computerspielentwickler TT Games. Gut, letztere konnten bereits durch die Versoftung weiterer, großer Franchises (Indiana Jones, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.,pp.,usw.) auf sich aufmerksam machen. Dennoch ist es erstaunlich, einen bei Alt und Jung beliebten Fantasybrüller auf dem heimischen TV nachspielen zu können. Mit Controller, Charme und Spaß dürfen wir erneut in das wunderschöne Mittelerde eintauchen, nur um eine recycelte Welt vorzufinden, die dennoch überzeugen kann.






1 2 3 4 5 6 7 8    »