Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






The Wolf Among Us

Geschrieben von Kithaitaa am 15. Juli 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Spätestens mit The Walking Dead hat Telltale Games seine angestaubten Abenteuer-Spiele aufgefrischt und ihnen mit einer Ausrichtung als Graphic-Novel-Adventure einen neuen Anstrich verpasst. Packende Stories mit dezenten Interaktions-Einlagen, gepaart mit einem modernen Grafikstil. Das hat gewirkt. Zum großen Erfolg hat sicherlich auch die bekannte Serie- und Comic-Reihe von Robert Kirkman beigetragen, doch schlussendlich hat es Telltale verstanden, die Spannung und Dramatik in wohl dosierte, packende Episoden zu packen. Mit The Wolf Among Us folgte dann 2013 der nächste Streich, der kürzlich mit der fünften Episode sein Ende gefunden hat. Was die Märchenwelt von der Zombieapokalypse unterscheidet und wie meine Geschichte mit den Fabelwesen verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner - natürlich spoilerfreien - Review.




Watch Dogs

Geschrieben von Tim am 2. Juli 2014 | Testsystem(e): PCPS4



Stellt euch vor, ihr könntet mit eurem Smartphone die Welt verändern. Per Klick oder Fingerwischen Ampeln und Verkehrssysteme manipulieren. Über ein riesiges Netzwerk die Daten jedes Passanten auslesen. Telefongespräche abhören. In aktive Chats eingreifen. Stellt euch vor, ihr hättet die Macht, die Infrastruktur von ganz Chicago lahmzulegen - und das in Sekundenschnelle mit eurem Smartphone. Was würdet ihr damit tun? Watch Dogs gibt euch die Möglichkeit, damit zu experimentieren, denn das Open-World-Spektakel illustriert eine Welt der totalen Vernetzung und eines offenen Cyberspaces; eine Welt, in der wenige Leute die Kontrolle über die gesamte Bevölkerung besitzen. Es ist ein faszinierendes, wenngleich verstörendes Szenario - und es ist der Ausgangspunkt des meist diskutierten, aber wohl kaum des besten Spieles des ganzen Jahres.




Valiant Hearts: The Great War

Geschrieben von Kithaitaa am 27. Juni 2014 | Testsystem(e): PS4



Während Ubisoft für seine Blockbuster-Produktionen aktuell wieder den, mittlerweile scheinbar zum guten Ton gehörenden, Shitstorm der Game-Community erfährt, veröffentlicht der französische Publisher und Spieleentwickler gleichzeitig mit Valiant Hearts: The Great War ein weiteres Werk aus der Ideenschmiede von Ubisoft Montpellier. Das Graphic-Novel-Abenteuer versucht, das Thema des Ersten Weltkriegs auf eine bisher nie gesehene Art aufzugreifen und es dem Spieler in einer Mischung aus Action-, Erkundungs- und Rätselaufgaben näher zu bringen. Wie man es geschafft hat, dieses traurige Ereignis der Weltgeschichte in ein Spiel zu packen, das gleichzeitig Emotionen, Spaß und eine Prise Geschichtsunterricht vereint, erzähle ich euch in meiner Review.




Murdered: Soul Suspect

Geschrieben von Kithaitaa am 20. Juni 2014 | Testsystem(e): PC



Vor ziemlich genau einem Jahr hat Square Enix mit Murdered: Soul Suspect ein neues Action-Adventure von Airtight Games angekündigt, bei dem ihr als Detective euren eigenen Mord aufklären müsst. Neue übernatürliche Fähigkeiten, die ihr durch eure Geistergestalt erhalten habt, sollen euch dabei helfen, den mysteriösen Mörder zur Strecke zu bringen, der in der Kleinstadt Salem sein Unwesen treibt. Klingt eigentlich nach einem interessanten Konzept für einen anständigen Mystery-Thriller, daher habe ich mich von den doch eher durchschnittlichen Wertungen der Fachjournale nicht irritieren lassen und mich selbst in das Spiel begeben. Wie meine Ermittlungen verlaufen sind, erfahrt ihr in meiner Review.




Wolfenstein: The New Order

Geschrieben von Kithaitaa am 24. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Er ist wieder da! Fünf Jahre nach dem letzten Teil und satte zwölf Jahre nach seinem Debüt, macht unser Lieblingskriegsheld William B.J. Blazkowicz wieder Jagd auf Nazis, oder nach Wölfen oder eben auf das Regime. Das schwedische Entwicklerteam von Machine Games präsentiert mit dem neusten Teil der Egoshooter-Serie sein Erstlingswerk. Die Erwartungen der Wolfenstein-Fans sind groß, steht der Name doch für abgefahrene Ballerorgien und jede Menge Pixelblut. Während das halbe Internet noch über den Geo-Lock und die vermeintliche Zensur des Spiels durch Bethesda diskutiert, habe ich bereits die Welt gerettet und erzähle euch nun, wie sich das anfühlt.




Child of Light

Geschrieben von Kithaitaa am 6. Mai 2014 | Testsystem(e): PS4



Bereits mit der Ankündigung von Child of Light im vergangenen September konnte Ubisoft viele Spieler allein durch das Aquarell-Design und den Charme, den der Trailer versprühte, in seinen Bann ziehen. Eine kleine, aber erfahrene Entwickler-Abteilung beim Blockbuster-Studio Ubisoft-Montreal veröffentlichte sein Werk dieser Tage auf allen gängigen Plattformen und nicht nur ich habe mir angeschaut, was das märchenhafte Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen zu bieten hat, und welch optische Highlights euch dank des UbiArt Frameworks erwarten.




Lego Der Hobbit

Geschrieben von Lenela am 28. April 2014 | Testsystem(e): PS4



Das in Neuseeland gelegene Mittelerde ist nicht nur für Autor J.R.R. Tolkien zu einem Erfolgskonzept geworden, sondern ebenso für die Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema und Computerspielentwickler TT Games. Gut, letztere konnten bereits durch die Versoftung weiterer, großer Franchises (Indiana Jones, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.,pp.,usw.) auf sich aufmerksam machen. Dennoch ist es erstaunlich, einen bei Alt und Jung beliebten Fantasybrüller auf dem heimischen TV nachspielen zu können. Mit Controller, Charme und Spaß dürfen wir erneut in das wunderschöne Mittelerde eintauchen, nur um eine recycelte Welt vorzufinden, die dennoch überzeugen kann.




Diablo III: Reaper of Souls

Geschrieben von Haschbeutel am 12. April 2014 | Testsystem(e): Mac



Was für Electronic Arts das SimCity Fiasko war, war vor knapp 2 Jahren für die Damen und Herren von Blizzard Entertainment ein Kampf gegen die (Fan-)Windmühlen. Aller guter Pressekritiken und Verkaufsrekorde zum Trotz waren die Fans nicht sonderlich begeistert von Onlinezwang, Serverproblemen, Auktionshaus, dem vereinfachten Gameplay ohne richtigen Skill-Tree dem und kunterbunten Grafikstil. Jetzt, viele Patches und Änderungen später, lockt die Hölle mit dem ersten Addon die Fans wieder zur Klick-Orgie und schnell stellt man fest: Blizzard hat (zumindest teilweise) auf die Fans gehört.




Dark Souls II

Geschrieben von Tim am 31. März 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Er lauert hinter jeder Ecke, in den Schatten und sogar im Licht. Mal versteckt er sich, um aus dem Hinterhalt zuzuschlagen und unvorbereitete Abenteurer zu überfallen, mal zeigt er sich ganz offensichtlich und dreht dem Spieler seine hässliche Fratze zu. Spürt ihr, wie er auf euch wartet? Seid gewarnt: Mit dem Tod ist nicht zu spaßen. Schon gar nicht in Dark Souls II, in dem jedes Ableben ein großes Risiko birgt. Ganz nach der Tradition von Demon's Souls und Dark Souls vor ihm, ist auch der inoffiziell dritte Teil der Souls-Saga mysteriös, dunkel, intensiv, geheimnisvoll und gnadenlos, und tief in seinem Inneren schimmert unter der Schale aus Diamant ein Kern aus Gold. Auch ohne Hidetaka Miyazaki als Game Director gelingt es From Software einmal mehr, großartiges Spieldesign mit einer fantastischen Welt zu verbinden. Der Tod naht, und das ist verdammt gut so.




Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes

Geschrieben von Kithaitaa am 20. März 2014 | Testsystem(e): PS4



Für alles gibt es ein erstes Mal. Dieses Sprichwort dürfte wohl allen bekannt sein und nun war es auch für mich soweit. Nein, nicht was ihr jetzt wahrscheinlich wieder denkt, hier geht es um Metal Gear Solid V: Ground Zeroes. Auch wenn MGS-Fans es vermutlich nicht für möglich halten werden, aber Ground Zeroes war mein erstes Metal Gear, das ich gespielt habe. Klingt komisch, ist aber wirklich wahr. Und vermutlich ist es auch das erste Metal Gear oder Spiel überhaupt, das lediglich einen Prolog, mit nur einer einzigen Mission, zu einem großen Spiel beinhaltet: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain. Ja, die schon vielfach diskutierte Sache mit der Spieldauer von knapp zwei Stunden ist wahr. Was ich mit Snake sonst noch alles erlebt habe, erzähle ich euch in meiner Review.




Castlevania: Lords of Shadow 2

Geschrieben von Tim am 6. März 2014 | Testsystem(e): PC



Der Prinz der Finsternis ist zurück! Vier lange Jahre hat es gedauert, bis der fiese Cliffhanger des ersten Teils endlich aufgelöst wurde - vier lange Jahre, in denen mit Mirror of Fate zwar ein "kleiner" Mittelteil der Saga veröffentlicht wurde, der aber noch mehr Fragen aufwarf als beantwortete. Jetzt ist die Wartezeit vorbei. Castlevania: Lords of Shadow 2 ist da. Im Spiel sind mehrere hundert Jahre vergangen, Satan steht vor seiner Rückkehr auf die Erde und die Belmonts sinnen auf Rache am Vampirfürsten. Es wird Zeit, wieder in die Haut von Gabriel - oder soll ich Dracula sagen? - zu schlüpfen, die Schattenpeitsche zu schwingen und das Böse ein für alle Mal zu vernichten. Wobei sich immer wieder die Frage stellt: Wer oder was ist hier eigentlich das Böse?




Thief

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Februar 2014 | Testsystem(e): PS4



Der vierte Teil der Thief-Serie hat eine turbulente Entwicklung hinter sich, bereits 2009 tauchten erste Thi4F-Logos auf, die einen baldigen Release eines weiteren Teils der hochgelobten Stealth-Serie greifbar machten. Schlussendlich wurde Thief dann aber erst weitere vier Jahre später offiziell angekündigt, als Neuauflage. Obwohl das renommiert Eidos Montreal Studio mit der Entwicklung betraut wurde, machte sich bei eingefleischten Thief-Fans gewisse Skepsis breit, die sich auch mit vermehrten Gameplay- und Preview-Videos nicht bändigen ließ. Alles vereinfacht? Kein echtes Thief mehr? Warum ein Reboot? Fragen über Fragen, die sich viele alte Fans stellen. Andere Spieler fragen sich einfach nur: Ist es gut geworden? Nach meinem 18-stündigen Thief-Marathon vom letzten Wochenende, versuche ich nun in meiner Review u.a. diese Fragen zu klären.




Gran Turismo 6

Geschrieben von DerBene am 20. Januar 2014 | Testsystem(e): PS3



Schon seit fünfzehn Jahren steht der Name Gran Turismo für umfangreiche Rennspiele auf Sonys PlayStation-Systemen und im Sommer 2013 überraschte Polyphony Digital seine Fans mit einer Ankündigung gleich doppelt: Gran Turismo 6 sollte noch in diesem Jahr erscheinen und zwar – und das dürfte zumindest für nahezu alle so genannten Analysten eine Riesenüberraschung gewesen sein – für das "alte System", also die PlayStation 3. Die wird mit der neusten Auflage der Rennsimulation ganz schön zum Schwitzen gebracht und darf quasi noch ein letztes Mal zeigen, was sie auf dem Kasten hat. Ich habe einen Blick unter die Haube geworfen – und nachgeschaut, ob Gran Turismo 6 die Serie weiterbringt.




Assassin's Creed 4: Black Flag

Geschrieben von Tim am 17. Dezember 2013 | Testsystem(e): PC



Jedes Jahr ist es das gleiche: Ein neues Assassin's Creed kommt auf den Markt und ganz egal, was Ubisoft auch unternimmt, es wird gemotzt und gemeckert - manche gehen gar so weit und vergleichen die Entwicklung der Serie mit der von Call of Duty. Doch wenn diejenigen wüssten, was sie jedes Jahr verpassen, würden sie vielleicht anders denken. Denn Assassin's Creed IV: Black Flag ist nicht einfach nur irgendein schnell zusammengeschusterter weiterer Ableger der Reihe - es ist der interessanteste seit dem zweiten Teil, das spielerisch stärkste Spiel in der gesamten Seriengeschichte und es ist auch technisch gereift. Und man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es nicht nur das beste Assassin's Creed ist, das Ubisoft bislang erschaffen hat - es ist gleichzeitig auch das beste Videospiel mit Piratenthema überhaupt, seit sich Sid Meier das großartige Pirates! ausgedacht hat. Also: Lest die Review und hisst die schwarze Flagge! Arrr!




Need for Speed: Rivals

Geschrieben von Haschbeutel am 9. Dezember 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Ein neues Jahr bedeutet aus dem Hause EA nicht nur neue Versionen von FIFA, sondern auch ein weiterer Ableger im Need for Speed Franchise. Je nachdem können die durchaus gelungen sein wie im Falle von Hot Pursuit, aber auch komplett in die Hose gehen wie die enttäuschende Neuauflage von Most Wanted aus dem letzten Jahr. Mit Rivals will man nun wieder alles besser machen und hat auch direkt einen Teil des Studios gewechselt. Das Resultat kann sich sehen lassen - und das liegt nicht nur daran, dass Ferrari endlich wieder mit an Bord ist.






1 2 3 4 5 6 7 8    »