Game Reviews

Was wäre eine Gamewebsite ohne Reviews bzw. Spieletests? Eben. Daher gibt es diese natürlich auch bei uns, mit soviel Informationen wie möglich und so wenig Spoilern wie nötig. Jede Review ist dabei als subjektive Meinung bzw. Eindruck des jeweiligen Autors zu verstehen und nicht als ultimative Prozent- oder Punktewertung - und lesen muss man auch noch! Hier eine Übersicht all unserer bisherigen Reviews.






The Walking Dead: Season Two

Geschrieben von Kithaitaa am 1. September 2014 | Testsystem(e): Xbox360PS3



Was habe ich die erste Staffel seinerzeit gefeiert, das ganze Team zum Kauf animiert und Telltale Games schlussendlich noch als mein "Game of the Year"-Studio gekürt. Nun ging kürzlich, nach knapp acht Monaten, auch die zweite Staffel von The Walking Dead zu Ende. Während dieser Zeit gab es Höhen und Tiefen, nicht nur im Spiel selbst, sondern auch drumherum. Ob nach The Wolf Among Us ein weiteres Telltale-Spiel auf meine Lieblingsliste gewandert ist, erfahrt ihr in meiner nahezu spoilerfreien Review.




Gods Will Be Watching

Geschrieben von Kithaitaa am 28. Juli 2014 | Testsystem(e): PC



Der ein oder andere wird das neueste Spiel vom spanischen Entwicklerstudio Deconstructeam womöglich noch in Form des Prototypen kennen, den man beim Ludum Dare 26 vorgestellt hat. Vielleicht kennt ihr Gods Will Be Watching aber auch aus der dazugehörigen Indiegogo-Kampagne - oder bisher noch gar nicht. Es handelt sich um minimalistisches Point'n'Click-Adventure im groben Pixellook, das in sieben verschiedenen Kapiteln, mittels moralischer Entscheidungen und deren Konsequenzen, eure Frustresistenz ausloten möchte. Das gelingt den Entwicklern ganz gut. Wie hoch meine Frustgrenze ist und was euch im Spiel erwartet, erfahrt ihr in meiner Review.




The Wolf Among Us

Geschrieben von Kithaitaa am 15. Juli 2014 | Testsystem(e): Xbox360



Spätestens mit The Walking Dead hat Telltale Games seine angestaubten Abenteuer-Spiele aufgefrischt und ihnen mit einer Ausrichtung als Graphic-Novel-Adventure einen neuen Anstrich verpasst. Packende Stories mit dezenten Interaktions-Einlagen, gepaart mit einem modernen Grafikstil. Das hat gewirkt. Zum großen Erfolg hat sicherlich auch die bekannte Serie- und Comic-Reihe von Robert Kirkman beigetragen, doch schlussendlich hat es Telltale verstanden, die Spannung und Dramatik in wohl dosierte, packende Episoden zu packen. Mit The Wolf Among Us folgte dann 2013 der nächste Streich, der kürzlich mit der fünften Episode sein Ende gefunden hat. Was die Märchenwelt von der Zombieapokalypse unterscheidet und wie meine Geschichte mit den Fabelwesen verlaufen ist, erzähle ich euch in meiner - natürlich spoilerfreien - Review.




Valiant Hearts: The Great War

Geschrieben von Kithaitaa am 27. Juni 2014 | Testsystem(e): PS4



Während Ubisoft für seine Blockbuster-Produktionen aktuell wieder den, mittlerweile scheinbar zum guten Ton gehörenden, Shitstorm der Game-Community erfährt, veröffentlicht der französische Publisher und Spieleentwickler gleichzeitig mit Valiant Hearts: The Great War ein weiteres Werk aus der Ideenschmiede von Ubisoft Montpellier. Das Graphic-Novel-Abenteuer versucht, das Thema des Ersten Weltkriegs auf eine bisher nie gesehene Art aufzugreifen und es dem Spieler in einer Mischung aus Action-, Erkundungs- und Rätselaufgaben näher zu bringen. Wie man es geschafft hat, dieses traurige Ereignis der Weltgeschichte in ein Spiel zu packen, das gleichzeitig Emotionen, Spaß und eine Prise Geschichtsunterricht vereint, erzähle ich euch in meiner Review.




Hitman GO

Geschrieben von Haschbeutel am 24. April 2014 | Testsystem(e): iOS



Seit mittlerweile 14 Jahren schleicht, schlägt, schießt und tötet sich Agent 47 nun durch die Spielegeschichte - mal mehr, mal weniger erfolgreich. IO Interactive hat zwischenzeitlich auch einen sechsten Teil angekündigt, doch bis dahin wird noch einige Zeit vergehen. Warum also die Fans nicht mit einem mobilen Ableger bei Laune halten? Das dachte sich auch Square Enix und portiert den Hitman auf eure Mobile-Geräte - mit erstaunlich unkonventionellem Design.




The Inner World

Geschrieben von Lenela am 12. August 2013 | Testsystem(e): PC



„Asposien, Asposien! Oh du mein Asposien! Rund sind deine Wände, schal ist dein Bier - Welt der drei Winde. Asposier sind wir!“ Generell sagt diese Hymne ja schon einiges über The Inner World aus, schließlich spielt der Titel in einer von Erde umschlossenen Kugel, deren wichtigstes Gut die Luft ist. Kein Wunder, denn der lebensnotwendige Wind kann ja von nirgends herkommen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, ob das Erstlingswerk von Fizbin Studio auch wirklich frischen Wind in die eigentlich recht schale Point‘n‘Click-Landschaft bringt. Immerhin hat das Genre schon seit Jahren mit dem Vorwurf zu kämpfen, sich auf alten Gameplay-Mechaniken auszuruhen.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 10. Juli 2013 | Testsystem(e): Xbox360



Mit dem ersten Satz aus der Überschrift leitet Ashley Johnson, die Voice Actress von Ellie aus The Last of Us, den TV-Commercial für selbiges Spiel ein. Entscheidungen. Genau das ist auch ein dominierendes Thema im hochgelobten Adventure von Telltale Games, welches dieser Tage mit "400 Days" einen kleinen Zusatz-DLC für die erste Staffel erhalten hat. Darin werden euch fünf neue Charaktere vorgestellt, jeder mit seiner eigenen Story und Perspektive auf die Apokalypse, die in der ersten Staffel von The Walking Dead begann. Ich habe mir diesen recht kurzen DLC, der als Überbrückung bis zur zweiten Staffel dient, angeschaut und lasse hier nochmal das komplette Spiel Revue passieren - spoilerfrei, versprochen.




Anomaly 2

Geschrieben von Haschbeutel am 30. Mai 2013 | Testsystem(e): Mac



Fast ziemlich genau vor zwei Jahren - die Älteren unter euch erinnern sich, damals gab's noch sowas wie Sommer - hat ein kleiner Indie-Titel für ganz große Augen bei uns gesorgt. Die 11 bit studios nahmen sich für ihr Erstlingswerk das bekannte Tower-Defense-Prinzip zur Brust und drehten das Gameplay einfach mal um - was herauskam, war einer der kurzweiligsten und unterhaltsamsten Titel 2011 und für uns alle eine kleine Überraschung. Jetzt steht, nach einem kurzen Mobile-Ausflug, der offizielle zweite Teil zum Download bereit. Ob sich ein erneuter Ausflug lohnt?




Need for Speed: Most Wanted

Geschrieben von Haschbeutel am 15. November 2012 | Testsystem(e): Xbox360



2005 erschien mit Need for Speed: Most Wanted einer meiner Lieblingsteile der NFS-Reihe und fesselte mich über Wochen und Monate an den heimischen Monitor. Jetzt, sieben Jahre später, macht sich Criterion Games auf, nach einer weitestgehend ganz ordentlichen Neuauflage von Hot Pursuit dieses Kunststück zu wiederholen. Leider hat man aber außer dem Titel "Most Wanted" fast nichts mehr im Spiel gelassen, was an den sieben Jahre alten Vorgänger erinnert. Statt dessen bekommt mein ein Burnout Paradise 2.0 spendiert, welches zwar vorzüglich unterhält, aber doch irgendwie nach Etikettenschwindel stinkt.




Theatrhythm: Final Fantasy

Geschrieben von Tim am 24. Juli 2012 | Testsystem(e): 3DS



Momentan befinden wir uns in einer Phase, in der wir uns vor Geburtstagen und Jubiläen gar nicht mehr retten können. Mario, Sonic, Kirby, Metal Gear Solid, Street Fighter, Ratchet & Clank und und und - die Liste ließe sich ewig weiterführen. Aber nicht alle feiern diesen Anlass so individuell, speziell und liebevoll wie Square Enix mit Theatrhythm: Final Fantasy. Ein eigens angefertigtes Musikspiel anlässlich des 25. Geburtsjahres der Rollenspiel-Saga lässt die Herzen der Fans höher schlagen, den Soundtrack-Liebhaber aufhorchen und den 3DS-Besitzer im Takt mitnicken, während er rhythmisch mit dem Stylus auf dem Touchscreen herumtippt. Ein solches Geschenk kann man als Final-Fantasy-Fan gar nicht ablehnen, oder? Ich habe Theatrhythm dem Soundtest unterzogen.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 10. Juli 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Wer meinen Ersteindruck zur ersten Episode von The Walking Dead gelesen hat, wird sich womöglich noch daran erinnern können, dass das neue Adventure von Telltale Games durchaus interessant ist. Ein für den Entwickler neuer, ungewohnter Stil gepaart mit einer spannenden Story, die gemeinsam mit den Schöpfern der Comic-Serie kreiert wurde, sowie überzeugenden Dialogen und Sprechern. Dies, sowie die Dialog- und Handlungsentscheidungen die zumeist unter Zeitdruck erfolgen müssen, tragen maßgeblich zur Atmosphäre des Spiels bei. Das alles ist auch in der zweiten Episode "Starved For Help" vorhanden, auf die man länger als ursprünglich geplant warten musste. Die Schwächen sind es leider auch. Wie mein erneuter Trip im Zombie-Adventure verlief und was uns in Zukunft erwartet, erfahrt ihr hier.




Sonic the Hedgehog 4: Episode II

Geschrieben von Tim am 13. Juni 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Fast eineinhalb Jahre ist es her, dass Sonic endlich wieder zweidimensional wurde und sich ganz auf seine Stärken fokussierte - jedenfalls war das der Plan bei Sonic the Hedgehog 4: Episode I, so ganz hat das Vorhaben trotzdem nicht geklappt. Das Spiel war für seinen mickrigen Umfang zu teuer und kam außerdem nicht an die früheren 2D-Teile zu Mega-Drive-Zeiten heran. Mit Sonic the Hedgehog 4: Episode II soll nun (wie immer) alles besser und das Gameplay ausgefeilter werden. Doch guter Wille alleine reicht bekanntlich nicht und wenig überraschend ist auch die zweite Episode weit von der Qualität früherer Ableger entfernt. Sie ist nicht schlecht, aber auch nicht gut.




The Walking Dead

Geschrieben von Kithaitaa am 14. Mai 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Sind Zombies nicht so langsam mal out!? Zugegeben, ich schaue mittlerweile schon ziemlich gelangweilt drein, wenn irgendein Film oder Spiel abermals Zombies als Thema aufgreift und finde es mindestens genauso ausgelutscht wie die Zweiter Weltkriegs-Shooter in den letzten Jahrzehnten. Telltale Games und die Macher der The Walking Dead Comics sehen das natürlich anders und haben gemeinsam ein Adventure-Spiel entwickelt, welches in gewohnter Telltale Manier in Episodenform erscheint. Die erste Episode "A New Day" ist kürzlich für den PC, Mac, XBOX Live Arcade und im PlayStation Network erschienen - ich habe sie gespielt und mein Fazit zum rund zweistündigen Adventure-Horror-Quicktime-Survival Trip gibt's hier.




Sine Mora

Geschrieben von Kithaitaa am 22. März 2012 | Testsystem(e): Xbox360



Freunde von Shoot'em Ups im Stile von R-Type und Co. dürften mit dem neuesten Werk von Digital Reality, welches in Zusammenarbeit mit Grasshopper Manafacture entstand, ihre wahre Freude haben. Denn Sine Mora bietet den altbekannten Arcade-Ballerspaß mit einer tollen Grafik, coolen Bossgegnern, einem knackigen Sound und Herausforderungen die sich gewaschen haben. In meiner Review verrate ich euch nicht nur mehr über das Spiel, sondern auch wie ich erneut festgestellt habe, dass ich scheinbar nicht mehr der junge Hüpfer von damals(tm) bin.




Drawn: Der Turm

Geschrieben von Kithaitaa am 19. Juni 2011 | Testsystem(e): PC



Jeder von euch kennt das sicherlich, man klickt sich gemütlich durchs Internetz, kommt von einer Seite zur nächsten, vergisst dabei meist die Zeit und schnappt immer wieder mal interessante Sachen auf. So ist es mir dieser Tage mal wieder auf Steam ergangen, eine echte Fundgrube. Beim Betrachten der Infoseite zu The Tiny Bang Story bekam ich gleich noch weitere Games von Steam empfohlen - unter anderem eben auch Drawn: The Painted Tower. Klick. Stimmungsvoller Trailer, nice. Adventure, Puzzle, okay. Schau ich mir mal an, dachte ich und habs auch getan. Obwohl doch so viele andere tolle Spiele darauf warten, von mir gespielt zu werden ...






1 2 3    »