Newsschnipsel

Metroid: Other M - über Cutscenes, Erkundung und Kinomodus

Geschrieben von Tim am 6. August 2010 um 19:05 Uhr


 

Nur noch vier Wochen, dann erscheint Metroid: Other M in Europa - und damit auch das wichtigste Wii-Spiel in nächster Zeit. Nun gibt es auch wieder ein paar neue Infos, was Zwischensequenzen, Erkundungsfreiheiten und den neuen Kinomodus sowie die Upgrades angeht. So wird das Spiel zwar Unmengen an gerenderten Cutscenes bieten, dafür aber auch einige wenige in Spielgrafik. Allgemein soll der Spielfluss aber nicht durch ständige Filme abgebrochen werden, da ihr manchmal auch knapp eine Stunde spielt, bis die nächste Videosequenz beginnt. Alle Sequenzen mitsamt ein paar kleinerer überleitender Ingame-Passagen könnt ihr euch nach Beenden des Spiels im Kinomodus ansehen - quasi als ein ganzer Film, der dann die Story noch einmal in knapp zwei Stunden zusammenfasst.

Wer wegen der Trailer vielleicht die Befürchtung hatte, der neueste Metroid-Ableger würde linear gestaltet sein, den kann das Team Ninja ebenfalls beruhigen: die Erkundung spielt wie immer eine sehr große Rolle, es gibt zahlreiche Umwege und Abkürzungen und mit neuen Gadgets bzw. Anzug- oder Waffenupgrades schaltet ihr neue Wege frei. Neu sind Speed-Upgrades, die die Schnelligkeit der Charge Beam Schüsse verbessern. Ebenfalls neu ist der Wave Beam. Metroid: Other M erscheint am 3. September in Europa!



Bisher keine Kommentare








Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER