Newsschnipsel

FIFA 11 - live-Eindrücke aus dem gamescom-Stadion

Geschrieben von Tim am 19. August 2010 um 13:22 Uhr


 

Besondere Aufmerksamkeit gebührt im Herbst natürlich wieder den beiden Fußballgiganten FIFA und Pro Evolution Soccer, die beide auch auf der gamescom mit einer Demoversion aufwarteten. Pro Evolution Soccer werde ich mich in einem anderen Schnipsel widmen, hier geht es ausschließlich um FIFA 11. FIFA-Experte Haschbeutel (letztes Fußballspiel: FIFA 97) und ich haben uns also in fünf oder sechs wild umkämpfte Matches gestürzt und versucht, innerhalb der drei Minuten pro Halbzeit so viele Treffer wie möglich zu landen. Allerdings wollte uns das irgendwie nicht so ganz leicht fallen, da die Demo mit herben technischen Problemen zu kämpfen hatte. Abseits bei einem Pass zurück zum Mitspieler in die eigene Hälfte ist nur eine der zahlreichen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters. Schlimm wurde es aber erst bei den Bugs, die mehrfach auftraten: beim Anspiel waren bereits ein Haufen Spieler im Mittelkreis und in der gegnerischen Hälfte und im "Trainingsmenü" während der Ladezeiten waren die Spieler nicht zu sehen, sodass ich den Ball einfach mal so durch die Luft schnipsen konnte. Auch grafisch kann das unmöglich die finale Version sein; das gezeigte sah schlechter aus als FIFA 10 (PS3-Version). Warum uns EA Sports eine solche Demo präsentiert, wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben. Wie auch immer: rein spielerisch ändert sich nicht allzu viel am nahezu perfektionierten Gameplay. Personality+ und das neue Passsystem kamen irgendwie auch noch nicht richtig zur Geltung. Schade. Ich hatte gehofft, erste richtige Eindrücke vom neuen FIFA bekommen zu können..




Bisher keine Kommentare








Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER