Newsschnipsel

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Q&A: Quests, Rüstungen & mehr

Geschrieben von Kithaitaa am 17. Oktober 2011 um 16:35 Uhr


 

Es gibt wieder ein neues Community Q&A zu Kingdoms of Amalur: Reckoning, diesmal geht es um Quests, Gegner und Rüstungen.




Ebenso verschlungen wie die Wege Amalurs sind auch die Charaktere in dieser einzigartigen Welt. Man kann nie sicher sein, wem man dort begegnet. Das trifft im Besonderen auf die NPC zu, die sich je nach Situation und Hintergrund unterschiedlich verhalten. Es gibt die Ängstlichen, die fliehen, kämpferische Zeitgenossen ohne Gnade und viele Mischformen. Die meisten sind zugänglich für bestimmte Statuseffekte und Zauber. Während der Quests wird man auf einige außergewöhnliche Exemplare treffen. Wer viel Geduld mitbringt, kann alle im Spiel verfügbaren Aufgaben mit einem Durchgang absolvieren. Es kann auch immer wieder passieren, dass man schneller in der Hauptgeschichte voran kommt und sich dadurch einige Quests mit der Zeit ausschließen. Wer die volle Bandbreite mitnehmen möchte, sollte besser Zeit für einen zweiten Durchgang einplanen, um alle Herausforderungen zu meistern. Das lohnt sich, denn je nach Quest werden bestimmte Entscheidungen fällig, die wiederum Einfluss auf das Ende von Kingdoms of Amalur: Reckoning nehmen.

Ebenfalls Einfluss haben Rasse, Geschlecht oder Schutzpatron. Mancher Bewohner Amalurs reagiert unmittelbar auf diese Merkmale und entscheidet ggf. anders. Kingdoms of Amalur: Reckoning bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten den Charakter optisch zu verändern. dazu gehören auch Rüstungen. Diese werden an weiblichen Helden anders aussehen, als beim männlichen Pendant. Vom Stil her bleiben sie aber innerhalb der Rassen immer gleich. So wird auch vermieden, dass der Look des Charakters kunterbunt wird und am Ende gar nichts mehr zusammen passt. Kulturelle Unterschiede werden in den vielen Stätten und Siedlungen innerhalb der Welt deutlich.



Bisher keine Kommentare  |  Quelle








Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER