Newsschnipsel

Kinect Star Wars - Releasetermin & Exklusives Konsolen-Bundle

Geschrieben von Kithaitaa am 7. Februar 2012 um 18:07 Uhr


 

Microsoft und Lucas Arts haben heute den Releasetermin zu Kinect Star Wars enthüllt, demnach erscheint das Spiel hierzulande am 3. April 2012. Neben der Standard-Spielversion wird es auch ein Limited Edition Kinect Star Wars Konsolenbundle geben, welches 399,- EUR kosten soll.




Kinect Star Wars Spieler schickt die Spieler in eine weit, weit entfernte Galaxis und lässt sie selbst zum Jedi Ritter werden: unter vollem Körpereinsatz können sie ihr Lichtschert schwingen und die Macht nutzen, um ihre Gegner zu besiegen. Wer noch tiefer in das Geschehen eintauchen möchte, kann den Titel sogar in 3D spielen (3D fähiges TV-Gerät notwendig).

Das Kinect Star Wars Konsolenbundle wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 399 Euro in den Verkaufsregalen stehen und beinhaltet neben dem Spiel limitierte Hardware in einmaliger Star Wars Optik: eine Xbox 360 320GB Konsole im R2D2 Look, einen weißen Kinect Sensor sowie einen C3PO-goldenen Controller.

Abenteuer für alle im Star Wars Universum

Fünf Spielmodi bieten Unterhaltung für die ganze Familie: Jedi Destiny: Dark Side Rising, Podracing, Rancor Rampage, Galactic Dance Off und Duels of Fate nehmen Spieler jeden Alters mit auf actiongeladene Abenteuer im Star Wars Universum. Im Jedi Destiny Modus werden beispielsweise Duelle gegen Count Dooku und Darth Vader ausgetragen und Space Battles gegen die Schergen des Imperiums ausgefochten - Speeder Bikes und Landspeeder inklusive. Der Duels of Fate Modus konfrontiert Spieler mit der dunklen Seite der Macht - hier gilt es, seine Jedi-Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Im New Galactic Dance Off Modus können Spieler eine Auszeit von Lichtschwertkämpfen nehmen und Darth Vader zur Dance Battle herausfordern – natürlich zu originalgetreuen Star Wars-Melodien. Besitzer des Limited Edition Konsolenbundles können außerdem den Droiden C3PO als Charakter für den Dance Mode freischalten.





3 Kommentar(e)   1


Weitere News, Artikel & Videos zu Kinect Star Wars:






3 Kommentar(e):
und folgendem User gefällt der Beitrag: Tim,

 





#1
Geschrieben am 8. Februar 2012 um 00:28 Uhr

Kithaitaa meint ...

Weiß ist mal was anderes, aber finde die Konsole ansich eher hässlich, dann noch einen goldenen Controller, also bitte - noch kitschiger gehts dann wohl nicht mehr, oder?! Aber viele finden das wohl gut, auch bei 400 Euro. Das Game ist eh Crap!   


          
 





#2
Geschrieben am 8. Februar 2012 um 18:37 Uhr

CookieMonster meint ...

Na ja, es sind definitiv schönere Designs vorstellbar, besonders für ein Objekt, dass man häufig für alle sichtbar nahe des TVs aufstellt. An sich setzt es das R2D2 Design jedoch ganz gut um, der C3P0 Controller wirkt da hingegen schon vergleichsweise langweilig. Insgesamt wäre ein schlichteres Design mit Star Wars Logo aber sicher deutlich schöner.

Und natürlich gibt es welche denen das Design gefällt, schließlich hat sich die berüchtigte Pickachu N64 Version ja auch ganz gut verkauft  


          
 





#3
Geschrieben am 8. Februar 2012 um 19:29 Uhr

DarkRaziel meint ...

Kinect in Weis!!!   
Wer hat den zu Hause einen weises TV Gerät damit es Optisch gut zusammen passt?
Ich nicht, denn Schwarz ist wohl die Trendfarbe bei TV Geräten und ab und zu Alu oder bald überhaupt keinen Rahmen mehr.


          



Kommentar verfassen:


NAME*:

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER