Newsschnipsel

The Elder Scrolls Online - Bethesda kündigt MMORPG an

Geschrieben von Kithaitaa am 3. Mai 2012 um 18:29 Uhr


 

Bethesda Softworks hat heute The Elder Scrolls Online angekündigt, ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game), welches sich derzeit bei ZeniMax Online Studios in Entwicklung befindet. The Elder Scrolls Online wird das erste Spiel sein, in dem Spieler die legendäre Welt gemeinsam mit anderen Spielern erkunden können. Das Spiel wird in den kommenden Monaten in allen großen Fachmagazinen Europas umfassend vorgestellt, sodass Spieler schon bald weitere Informationen erhalten werden.


The Elder Scrolls Online wird unter der Führung des erfahrenen Onlinespiele-Experten Matt Firor entwickelt und erscheint für PC und Mac. Erste Details zu dem Projekt werden in einer exklusiven Titelstory in der Juniausgabe des amerikanischen Magazins Game Informer® erscheinen.

"Wir haben hart gearbeitet, um eine Onlinewelt zu erschaffen, in der Spieler das epische Elder Scrolls-Universum gemeinsam mit ihren Freunden erleben können. Unsere Fans haben schon seit Langem darauf gehofft!“, so Matt Firor, Game Director von The Elder Scrolls Online. "Wir freuen uns nun sehr darauf, endlich allen zeigen zu können, woran wir in den letzten Jahren gearbeitet haben. Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, das beste MMO aller Zeiten zu erschaffen - und eines, das dem Namen The Elder Scrolls gerecht wird!“

The Elder Scrolls V: Skyrim® ist das jüngste Spiel im preisgekrönten Elder Scrolls-Universum. Skyrim, entwickelt von Bethesda Game Studios, wurde im November 2011 veröffentlicht und feierte weltweit große Anerkennung und herausragenden kommerziellen Erfolg. Skyrim wurde mehrere Hundert Mal zum "Spiel des Jahres“ ausgezeichnet und erhielt die höchsten Auszeichnungen bei den Game Developers Choice Awards 2012, den 15. Annual Interactive Achievement Awards 2012 im Rahmen des D.I.C.E. Summit 2012, bei den Video Game Awards 2011 und nicht zuletzt dem LARA - dem deutschen Games-Award. Skyrim wurde im ersten Monat nach seiner Veröffentlichung weltweit mehr als 10 Millionen Mal verkauft, erreichte im letzten Jahr Platz zwei der meistverkauften Titel und ist das am schnellsten verkaufte Spiel in der Geschichte von Steam.

Zur Veröffentlichung wird The Elder Scrolls Online in Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar sein.


6 Kommentar(e)








6 Kommentar(e):

 





#1
Geschrieben am 3. Mai 2012 um 19:17 Uhr

Tancred meint ...

passend zu Tims aktuellem Gedankenflug: der nächste Singleplayer-Gigant bekommt ein Multiplayer-Feature. ^^ Auch wenns etwas separates ist.


          
 





#2
Geschrieben am 3. Mai 2012 um 20:52 Uhr

Tim meint ...

Tancred: passend zu Tims aktuellem Gedankenflug: der nächste Singleplayer-Gigant bekommt ein Multiplayer-Feature. ^^ Auch wenns etwas separates ist.

Hier muss ich aber sagen, dass mich Elder Scrolls Online irgendwie reizt ... kein Wunder nach der Zeit, die ich in Skyrim verbracht habe. Könnte mein allererstes MMO werden   


          
 





#3
Geschrieben am 3. Mai 2012 um 23:06 Uhr

CookieMonster meint ...

Für MMOs habe ich leider viel zu wenig Zeit als das sich die Abos für mich lohnen würden, dennoch bin ich besonders hier einmal gespannt, wie sie das Ganze als MMO umsetzen werden. Anspielen werde ich es aber ggf. nur zu einer Beta, denn wenn ein Skyrim bei mir schon solches Suchtverhalten auslösen kann, dann würde ein entsprechendes MMO definitiv mein Ende bedeuten  


          
 





#4
Geschrieben am 3. Mai 2012 um 23:21 Uhr

Kithaitaa meint ...

CookieMonster: Für MMOs habe ich leider viel zu wenig Zeit

Als ob Skyrim weniger Zeit verschlingen würde   



          
 





#5
Geschrieben am 4. Mai 2012 um 22:05 Uhr

CookieMonster meint ...

Na ja, gemessen an der Zeit die ich in WoW verbracht habe ist Skyrim da doch deutlich "genügsamer". Zudem ist Skyrim ja auch ab einem gewissen Punkt "zu Ende" (zumindest bis der DLC erscheint  ), bei MMOs geht es dank Raids usw. praktisch immer weiter und da hat man sehr schnell sehr viele Stunden zusammen.


          
 





#6
Geschrieben am 4. Mai 2012 um 23:03 Uhr

Kithaitaa meint ...

CookieMonster: Na ja, gemessen an der Zeit die ich in WoW verbracht habe ist Skyrim da doch deutlich "genügsamer".

Ach, herrje, erinner mich bloß nicht an meine WOW-Zeit ... 120 Tage played in einem Jahr!   


          



Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER