Newsschnipsel

Star Wars 1313 - Neues Action-Adventure von LucasArts

Geschrieben von Kithaitaa am 1. Juni 2012 um 16:51 Uhr


 

LucasArts hat heute eine neue, intern entwickelte Videospiel-Franchise angekündigt: Star Wars 1313. Das Spiel wird sein Debüt auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles feiern - weitere Details will man in den kommenden Monaten bekannt geben. Bis dahin müssen wir uns mit dem nachfolgenden Artwork und den ersten Infos begnügen.




Spieler schlüpfen in einer nie da gewesenen dunklen Welt in die Rolle eines Kopfgeldjägers. Star Wars 1313 ist der Anfang eines integrierten Entwicklungs-Ansatzes bei dem großartige Künstler aus der Lucasfilm Organisation zusammenarbeiten – inklusive LucasArts, Industrial Light & Magic, Lucasfilm Animation Ltd. und Skywalker Sound. Das Third-Person Action-Adventure, Star Wars 1313, erweckt die Unterwelt von Coruscant, den gefährlichsten Ort in der Star Wars Galaxie, zum Leben.

Benannt nach Level 1313, einem gesetzlosen Untergrund tief unter der Oberfläche des Planeten Coruscant, übernehmen Spieler in Start Wars 1313 die Rolle eines Kopfgeldjägers, der ein Arsenal an exotischen Waffen nutzt, um die Wahrheit hinter einer kriminellen Verschwörung aufzudecken. Im Spiel warten epische Situationen und blitzschnelle Kampf-Szenen, während der Held menschliche Fähigkeiten und Gadgets statt übernatürliche Force-Kräfte nutzt, um in der gefährlichen Welt zu bestehen.

„Wir freuen uns sehr, eines der Projekte bekannt zu geben, an denen LucasArts mit ganzer Kraft entwickelt“, so Paul Meegan, President, LucasArts. „Star Wars 1313 taucht in einen Teil des Star Wars-Mythos ein, von dem wir alle wussten, dass er existiert, doch nie die Chance hatten, ihn zu besuchen. Wir sind davon überzeugt, mit dem Spiel die beste Gameplay-Erfahrung und Optik zum Leben zu erwecken. Ich glaube wirklich, dass das, was wir auf der E3 zeigen, für sich spricht.“



1 Kommentar(e)








1 Kommentar(e):

 





#1
Geschrieben am 1. Juni 2012 um 20:02 Uhr

Frankstar meint ...

cool sache, da bin ich mal gespannt.


          



Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER