pressakey.com


Newsschnipsel


Tomb Raider - Frische Gameplay-Eindrücke mit Lara Croft

Geschrieben von Kithaitaa am 8. Juni 2012 um 14:25 Uhr


Gamespot hat heute drei Gameplay-Videos zu Tomb Raider veröffentlicht, die aus der Demo stammen, welche auf der E3 präsentiert wurde. Reinschauen lohnt sich.


Tomb Raider erzählt die aufregende Geschichte von Lara Croft und ihrem Aufstieg von einer ängstlichen jungen Frau zu einer knallharten Überlebenskünstlerin. Mithilfe ihres Instinkts und der Fähigkeit, ihre eigenen Grenzen immer wieder zu überwinden, muss Lara alles geben, um das dunkle Geheimnis einer vergessenen Insel zu enthüllen und deren erbarmungslosem Würgegriff zu entkommen.

Am Anfang der Geschichte erleben wir, wie sich Lara nach ihrem College-Abschluss zu ihrem ersten Job aufmacht. Sie zeigt Angst, wenn sie sich Gefahren gegenübersieht, und hat anfangs kein Vertrauen in ihr eigenes Können und ihre Urteilsfähigkeit. Trotzdem können wir schon die Anlagen dessen erkennen, wozu Lara später werden wird. Sie hat ein enormes Gespür für Zivilcourage. Sie ist clever, einfallsreich und entschlossen.












Weitere News, Artikel & Videos zu Tomb Raider:







4 Kommentar(e):
und folgenden Usern gefällt der Beitrag: Kithaitaa, Tancred, ... und einem Gast.

Haschbeutel
#1 | VOR 4 JAHREN

Haschbeutel

Ich tippe vora llem beim letzten Video, dass die PETA hier bald wieder aufschreien wird ...
        
Tancred
#2 | VOR 4 JAHREN

Tancred

Haschbeutel: Ich tippe vora llem beim letzten Video, dass die PETA hier bald wieder aufschreien wird ...


Warum das? Hier isses doch im Gegensatz zu Battlefield 3, wo sinnlos eine Ratte getötet wurde, wenigstens plausibel und aus gutem Grund?  
Aber hast wohl recht, denn die PETA ist neben dem jüdischen Zentralrat und dem Aktionsbündnis Winnenden eine der Organisationen, die wirklich überall was auszusetzen hat.

Btw. hoffe ich, dass Lara nicht das ganze Spiel über so rumstöhnt und keucht, irgendwann wirds vllt. auch mal nervig. x)
        
Kithaitaa
#3 | VOR 4 JAHREN

Kithaitaa

Fine fine, gefällt mir gut.   
        
DarkRaziel
#4 | VOR 4 JAHREN

DarkRaziel

Tiere töten um zu Überleben ist doch nicht Schlimm, aber aus Spaß Jagen finde ich auch nicht toll.
Wie für Mücken töte ich auch nicht sondern halte am See oder abends beim Schlafen auch gerne alle Körperteile hin und sie sich satt trinken können an meinem Blut    und das alles weil die PETA mich überzeugt hat         

Zum Spiel selber kann ich nur sagen: Ich freue mich drauf
        

Hinweis:

Der Beitrag ist über zwei Jahre alt, die Kommentarfunktion ist daher deaktiviert.