Newsschnipsel

Tales of Xillia - Namco Bandai kündigt Europa-Release für 2013 an

Geschrieben von Kithaitaa am 7. Juli 2012 um 00:05 Uhr


 

Namco Bandai Games hat die diesjährigen Japan Expo in Paris zum Anlass genommen, um das Japan-RPG Tales of Xillia in einer lokalisierten Version für Nord Amerika und Europa anzukündigen. Tales of Xillia ist der aktuelle Titel in der gefeierten japanischen Tales of-Rollenspiel-Franchise, der Spieler in die Welt von Rieze Maxia entführt und eine Geschichte über unerschütterliche Überzeugungen erleben lässt. Während das Spiel in Janpan bereits im September letzten Jahres erschien, wird es hierzulande 2013 soweit sein - exklusiv für die PlayStation 3.




“Durch den Erfolg des letzten Herbst veröffentlichten Tales of the Abyss und durch die mit Spannung erwartete Veröffentlichung von Tales of Graces f mit den exklusiven europäischen Editionen, ist uns die Entscheidung nicht schwer gefallen, Tales of Xillia für den westlichen Markt zu lokalisieren“, so Olivier Comte, Senior Vice President of Marketing, Sales and Publishing für NAMCO BANDAI Games Europe S.A.S. „Der neueste Titel in der erfolgreichen Serie bietet Spielern eine brandneue Welt und unbekannte Charaktere, mit denen sie gemeinsam Abenteuer erleben können sowie das gefeierte Kampfsystem, das im Genre der japanischen Rollenspiele immer noch seinesgleichen sucht.“

Die Geschichte von Tales of Xillia folgt Jude Mathis, einem cleveren Medizinstudenten an einer Uni in der Hauptstadt, und Milla Maxwell, einer mysteriösen Frau die von vier unsichtbaren Wesen begleitet wird. Zu Beginn des Abenteuers auf Rieze Maxia, einer Welt wo Menschen und Geister Seite an Seite in Harmonie leben, können die Spieler entweder in die Rolle von Milla oder Jude schlüpfen. Das Königreich Rashugal experimentiert mit einem wirkungsvollen Gerät, welche der Welt das Mana entzieht. Milla und Jude erkennen, welchen Schaden das Gerät anrichtet und machen sich auf die Reise, es zu zerstören und damit das Mana der Welt wiederherzustellen. Im Laufe des Spiels begegnen die beiden vielen Charakteren, die sie die Stärke unerschütterlicher Überzeugungen lehren und die Verantwortung, die diese Überzeugungen mit sich bringen.

Gegen Feinde treten die Spieler in dem von Kritikern gefeierten „Linear Motion Battle System“ an, für das die Tales of-Serie berühmt ist. Das System erlaubt Bewegungen und Angriffe in Echtzeit, was dem Spieler eine deutlich taktischere Rolle während des Kampfes einräumt. Das Kampfsystem in Tales of Xillia wurde hochgerüstet auf das „Double Raid Linear Motion Battle System“ und lässt nun zwei Charaktere ihre Angriffe zu zerstörerischen Doppelattacken kombinieren. Dadurch können Spieler die für ihren Spielstil strategisch beste Party zusammenstellen.



Bisher keine Kommentare








Bisher gibt es noch keine Kommentare




Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER