Newsschnipsel

Guild Wars 2 - Vorschau auf das dritte und letzte Beta-Wochenende

Geschrieben von Kithaitaa am 17. Juli 2012 um 09:31 Uhr


 

Kenner wissen es bereits, an diesem Freitag startet das letzte Beta-Wochenende zu Guild Wars 2 und ihr seid herzlich eingeladen - sofern ihr über einen Beta-Key verfügt. Erstmals wird man zwischen allen fünf Völkern wählen und auch das Startgebiet der Sylvari und Asura bereisen können. Im offiziellen ArenaNet Blog haben die Entwickler nun voller Vorfreude eine Vorschau auf das Event, das vom 20. bis 22. Juli stattfindet, veröffentlicht.




Erstellt einen Asura oder Sylvari Charakter

Beta-Teilnehmer werden am kommenden Wochenende erstmalig in der Lage sein Sylvari und Asura Charaktere zu erstellen, die fantastischen Heimatregionen dieser beiden Voelker zu erkunden und ihre spezifischen persönlichen Geschichten endecken.

Lore and Continuity Writer Ree Soesbee, die sehr eng in die Erschaffung der Sylvari eingebunden war, hat große Hoffnungen für das Debut von Tyrias rätselhaften humanoiden Pflanzen. "Ich hoffe, dass Spieler nach diesem Wochenende ein besseres Verständnis vom Volk der Sylvari haben - ihren Persönlichkeiten, Macken, Interessen und Hintergrund." Ree führt weiter aus "Ich hoffe, dass sie die Stimmen der Sylvari lieben werden - die Stimmen der Spielercharaktere insbesondere, sie sind großartig! - und dass sie den Hain besuchen und all seine Wunder aufsaugen. I bin gespannt auf die Reaktion der Spieler zu den ein wenig nicht-menschlichen visuellen Auswahlmöglichkeiten für Sylvari-Spielercharaktere - unsere Künstler haben sehr hart daran gearbeitet. Es ist schwierig schön und nicht-ganz-menschlich in Einklang zu bringen!"

Spieler werden auch zum ersten Mal in der Lage sein, Asura Charaktere zu erstellen. Matt Barret, der Konzeptkünstler, der für die Erschaffung der Asura Architektur verantwortlich war, ist sich sicher, dass Spieler Spaß daran haben werden, die Provinz Metrica und Rata Sum zu erkunden, und ihren Verstand mit der niederträchtigen Fraktion "Die Untersuchung" zu messen. "Die visuell und kulturell unverwechselbare Welt der Asura zu erschaffen war eine große und komplexe Aufgabe, und ich denke, die Spieler werden von den Asura genauso fasziniert sein, wie ich es war", sagt Matt. "Ich fordere die Beta Spieler heraus, die einzigartige Zivilisation mit all ihren Facetten zu erforschen, und die Chance zu nutzen, die Geheimnisse der Asura zu ergründen".




Eine brandneue Karte - die Brisban-Wildnis

Diese für Spieler der Stufen 17-20 gedachte Karte debütiert an diesem Wochenende.

Die Brisban-Wildnis ist ein abgelegener Dschungel, der an die Lande der Asura, Sylvari und Menschen angrenzt. Jahrzehntelang fand man dort nur ein paar Asura Loboratorien, die zu geheim oder zu gefährlich waren, um näher an Rata Sum zu sein, sowie eine sich stetig vermehrende Skritt Bevölkerung. Geschützt durch die Abgeschiedenheit des Dschungels haben die Skritt dort die Stadt Skrittsburg erbaut und einen Grad an Zuvorkommenheit erreicht, wie er kaum in anderen Regionen Tyrias zu finden ist.

Unglücklicherweise war es nur eine Frage der Zeit, bis sich Banditen die Abgeschiedenheit Brisbans zu Nutze machten. "Die Untersuchung", der Albtraumhof und menschliche Banditen überschwemmen nun die Gegend, jagen die Skritt und unterbrechen Experimente. Schlimmer noch, jede Gruppe scheint ihre eigene, finstere Agenda zu haben - Pläne, die katastrophal sein könnten, wenn ihnen nicht Einhalt geboten wird.

Der Bedarf an Helden ist so groß, dass viele Sylvari auf ihrer wylden Jagd zu dem Dschungel geleitet wurden. Seraph, Friedensstifter und Recken der wylden Jagd haben sich zusammen geschlossen, um zu verhindern, dass die Brisban-Wildnis in die Hände der Kriminellen fällt.




Macht euch bereit für die Fasskeilerei!

Erstmalig ist eine Minispiel Aktivität in einem Beta-Wochenende spielbar - der allseits beliebte und extrem männliche Norn Zeitvertreib bekannt als Fasskeilerei!

Aktivitäten wie Fasskeilerei sind spaßige Minispiele, die in vielen Städten Tyrias zu finden sind. In der großen Norn-Stadt Hoelbrak können Spieler mit dem Brauer in der nordwestlichen Ecke der Stadt sprechen, um an einem Spiel teilzunehmen. Bei der Fasskeilerei versuchen zwei Mannschaften Punkte dadurch zu erzielen, dass sie ein Fass Bier über einen eisigen See schleppen und es dem Biersammler auszuhändigen, der zu ihrem Team gehört. Teilnehmern ist es freigestellt, gegnerische Spieler anzugreifen, zu treten, zu schlagen oder was auch sonst nötig sein mag um die Kontrolle über das Fass zu erlangen.
Fasskeilerei - und ihr werdet fortan ein Fass Bier mit anderen Augen sehen!




Ausblicke

Es gibt so viel zu entdecken in Tyria, manchmal möchte man einfach am Wegesrand anhalten und die Aussicht genießen. Dieses Wochenende führen wir Ausblicke ein, ein neues System für Touristen, Erforscher und Spieler, die einfach nur Landschaft erleben wollen.

Viele von euch haben bereits Zeit damit verbracht Tyria zu erforschen und euch mit Banditen, Geistern und sogar anderen Spielern zu messen. Aber wie oft hattet ihr die Gelegenheit, euch einfach mal zurückzulehnen und die handgearbeitete Schönheit des Spiels zu genießen? In dem kommenden Beta-Wochenende habt ihr nun die Gelegenheit, mit Hilfe unseres neuen Ausblick Feature.

Ausblicke sind ein neuer Teil der Karten-Vervollständigung. Wir haben visuelle Hinweise zu diesen versteckten Orten in der Welt verteilt. Nachdem ihr einen Ausblick gefunden und ihn erreicht habt könnt ihr einfach mit ihm interagieren, um einen mitreißenden Panorama-Film der Gegend zu erhalten.




Neue PvP Karte - Vermächtnis des Feindfeuers

An diesem Wochenende stellen wir eine neue Spieler-vs-Spieler Karte vor, die wir "Vermächtnis des Feindfeuers nennen. Sie ist inspiriert bei Geschichte und Design des originalen Guild Wars. Wie auf allen PvP Karten kämpfen Spieler um drei Kontrollpunkte, aber diese Karte enthält NPC Wächter und Team "Gildenherren", mächtige NPCs die viele Punkte einbringen, wenn ihr es schafft, sie auszuschalten.

"Ich denke, Guild Wars Fans werden den Hintergrund des Feindfeuers zu schätzen wissen", so Game Designer Jonathan Sharp. "Ich denke, das Layout dieser Karte wird sie an einige klassische Guild Wars Karten erinnern."


Mehr Welt vs. Welt

In WvW geht es um mehr als spektakuläre Belagerungen oder brutaler Schlachten zwischen Armeen von Spielern. Es gibt einiges für kleine Gruppen oder individuelle Spieler zu tun. An diesem Wochenende führen wir Ziele für einzelne Spieler vor, Wachen. Wie ihr dem Namen entnehmen könnt handelt es sich dabei um einzelne NPCs, die Kontrollpunkte bewachen und Punkte wert sind, wenn ihr sie ausschaltet. Aber seid gewarnt - die Wachen sind keine Schwächlinge!

Das große Beta Reinemachen

Vor diesem letzten Beta Event und vor dem Start von Guild Wars 2 am 28. August werden wir alle Betainformationen löschen. Alle Beta-Charaktere, Serverauswahl und Gegenstände werden gelöscht.

Ausnahme: Ihr behaltet eure Kontaktliste, so dass ihr beim Frühstart oder nach dem Start schnell wieder in Kontakt mit euren Freunden kommt.

Der Edelsteinshop öffnet seine Pforten

An diesem Beta-Wochenende testen wir das sichere Zahlungssystem unseres Edelsteinshops in unserer Live-Umgebung, was bedeutet, dass ihr Edelsteine entweder per Kreditkarte oder per Paypal kaufen könnt. Wie erwähnt löschen wir unsere Betadaten vor dem Start des Spiels - inklusive Gegenständen, die ihr an diesem Wochenende gekauft habt - aber speichern Belege, wie viele Edelsteine ihr während des Beta-Events gekauft habt. Wenn Guild Wars 2 am 28. August erscheint, dann bekommt euer Account diese Edelsteine zurück.

Guild Wars 2 Beta Livestream auf Twitch TV

Das ganze Wochenende über werden ArenaNet Entwickler das Spiel live auf Twitch TV streamen. Sei es Kampf-Tipps oder PvP Kommentare - unsere Entwickler geben euch einen tieferen Einblick in das Spiel und werden während jeder Übertragung eure Fragen im Chat beantworten. Weitere Informationen findet ihr auf dem Twitch TV Guild Wars 2 Kanal.


3 Kommentar(e)   3  |  Quelle








3 Kommentar(e):
und folgenden Usern gefällt der Beitrag: Haschbeutel, Tancred, ... und einem Gast.

 





#1
Geschrieben am 17. Juli 2012 um 15:47 Uhr

Tancred meint ...

Natürlich dabei ... allein schon weil ich noch meine Klasse finden muss. :/


          
 





#2
Geschrieben am 17. Juli 2012 um 19:33 Uhr

Kithaitaa meint ...

Tancred: Natürlich dabei ... allein schon weil ich noch meine Klasse finden muss. :/

Klasse hab ich auch noch nicht wirklich entschieden, anders als bei Guild Wars werden es hier wohl doch nicht alle werden - ist ja schon etwas umfangreicher. Aber Sylvari als Volk fände ich glaube nice, bei denen ist alles so schön bunt und chillig   


          
 





#3
Geschrieben am 17. Juli 2012 um 19:47 Uhr

Tancred meint ...

Dass es nicht nur bei einem Charakter bleibt ist ja klar, aber mit welchem Charakter bzw. welcher Klasse man anfängt ist ja schon etwas bedeutend. Rasse habe ich mich eigtl. schon für Menschen entschieden, auch wenn Sylvari ebenfalls gut aussieht.


          



Kommentar verfassen:


NAME*: (KEiNE URL/DOMAiN)

EMAiL*: (WiRD NiCHT ANGEZEiGT)

EiGENE HOMEPAGE: (OPTiONAL)

TWiTTERNAME: (OPTiONAL)


DEiN KOMMENTAR*:
                           


BEi WEiTEREN KOMMENTAREN ZU DiESEM ARTiKEL BENACHRiCHTiGEN?
 JA, PER EMAiL.
 JA, PER TWiTTER - DiREKTNACHRiCHT
Du musst @PRESSAKEY auf Twitter folgen, damit wir dir Direktnachrichten senden können.


ANTiSPAM*: 
(entfällt bei Registrierung)





     


* = PLiCHTFELDER