Xbox 360 Slim
Microsoft hat es zwar schon vor Ewigkeiten angedeutet, handfeste Informationen zur Xbox 360-Slim blieben aber bisher aus. Allerdings konnte man gestern einen Blick auf die mögliche Neuinterpretation der Konsole werfen, weil eine italienische Website einen Werbebanner zu früh schaltete.

Im Rahmen der Werbeanzeige war außerdem von einer 250 GB Festplatte und einem integrierten WLAN-Chip die Rede. Außerdem soll die Konsole bereits fit für das kommende Kinect sein. Eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft steht zwar noch aus, dürfte zur anstehenden E3 aber noch folgen.

Kommentare-Kommentier-Show



Hinweis: Der Beitrag ist über zwei Jahre alt, die Kommentarfunktion ist daher deaktiviert.