Harrison Krix dürfte vielen von euch ein Begriff sein. Er ist der Kerl, der eine reale Nachbildung der Portal Gun gefertigt hat. Diese Nachbildung schlug vor einigen Monaten ein, wie eine Bombe und begeisterte die Portal-Fans in aller Welt. Jetzt hat Harrison erneut sein Basteltalent bewiesen und eine ADAM-Spritze der Little Sisters aus Bioshock nachgebaut.

Neben Glas, Haargel(!) und Wasser, nutzte er für den Griff der Spritze einen Tankstellen-Zapfhahn aus den 20er Jahren. Wieso auch nicht, hat ja jeder zu Hause rumliegen. Wie? Nicht? Schämt euch! Wie dem auch sei, auf seinem Blog hat er jeden Arbeitsschritt fotografiert und präsentiert euch dort, neben einer "Do-it-yourself" Bastelanleitung auch sehr umfangreich das fertige Produkt. Ich finde: großartige Leistung von Harrison. Jetzt fehlen nur noch kleine, minderjährige Mädchen mit leuchtenden Augen, die Toten die Gene aussaugen und sie dann Männern in Tauchanzügen und Bohrarmen geben. Juchhe!

Kommentare-Kommentier-Show


Folgenden Usern gefällt der Beitrag: ... 2 Gästen.

Hinweis: Der Beitrag ist über zwei Jahre alt, die Kommentarfunktion ist daher deaktiviert.