Userprofil für Kithaitaa
Teammitglied von pressakey.com 

Registriert seit: 22. Oktober 2008
Website: kithaitaa.com





Meinungen zu Games von Kithaitaa:






Rambo: The Video Game
Geballte Rail-Shooter-Action ohne Gnade, Sinn und Verstand
Veröffentlicht am 1. März 2014 | Testsystem: PC 

Weshalb ich ausgerechnet zu diesem Spiel eine Review schreibe, wo doch ein ganzer Berg interessanterer Spiele darauf wartet von mir gespielt zu werden, kann ich nicht so recht erklären. Vielleicht weil es mich irgendwie in den Finger gejuckt hat und es nach "Trash" gerochen hat. Ein bisschen Spaß muss sein, hat da mal einer gesungen. Nach rund drei bis vier Stunden Geballer mit John Rambo steckte ich dann allerdings leider in einer fiesen Sequenz fest, irgendwo in Afghanistan und dachte mir: bevor ich das noch zig-mal versuche, schreibe lieber noch kurz einen Erfahrungsbericht dazu, was in der Zeit geschah. Gleich vorweg: Es ist leider kein gutes Spiel geworden und vor allem für den Preis von 40 Euro bleibt das Preis-Spielspaß-Verhältnis deutlich auf der Strecke. Ganz gleich was ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Need for Speed: Rivals
Need for Speed: Rivals (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 30. November 2013 | Testsystem: Xbox360 

Juhu, ein neues Need for Speed. Och nö, ein neues Need for Speed. Mittlerweile bekommt die 20-jährige Franchise jedes Jahr einen neuen Ableger von EA verpasst und irgendwie bin ich zwar stets gespannt ob es diesmal richtig cool wird, weiß aber auch insgeheim, dass ich enttäuscht werde. NFS:Rivals reiht sich leider, aus diversen Gründen, in die letztgenannte Reihe ein. Dabei will ich gar nicht von dem 30FPS-Limit der PC-Version reden oder gar von der allseits beliebten Gummiband-KI anfangen. Vielmehr sind es grundlegende Spielelemente, mit denen ich nicht so recht warm werde. Im Grunde ist NFS:Rivals ein weiteres NFS:Hot Pursuit, es gibt jeweils eine Cop und eine Racer Kampagne und auch im Multiplayer ist dieses Duell Programm. Dank AllDrive verschmelzen Single- und Multiplayer ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Tomb Raider
Tomb Raider (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 23. März 2013 | Testsystem: PC 

Uncharted mit Titten?! Eigentlich war bereits beim ersten Trailer klar wohin Square Enix mit dem Reboot von Tomb Raider hinsteuert. Zu ähnlich war die cineastische Aufmachung und auch die Entdecker-Story ließ einem sofort die Uncharted-Reihe von Naughty Dog in den Kopf schießen - auch wenn Lara Croft natürlich schon lange vor Nathan Drake die Videospielbühne betreten hat. Trotz- oder vor allem deswegen war unser Team auch ohne Ausnahme Feuer und Flamme für das Spiel, es hagelte Vorbestellungen. Der Hype, die Vorfreude, die Trailer - normalerweise geht so ein Medienrummel um ein Spiel, im Vorfeld der Veröffentlichung, meistens schief. Hier war es nicht ganz so tragisch. Optisch sieht das neue Tomb Raider einfach klasse aus, auch wenn man die neue TressFX-Hair Option auf dem PC ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







SimCity
SimCity (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 18. März 2013 | Testsystem: PC 

Weltmetropole in der Cloud?! Trotz der euphorischen Freudentänze von Michi und Haschbeutel war ich schon seit Ankündigung dem neuen SimCity recht skeptisch gegenüber eingestellt. Allways-On Pflicht - "geschenkt", nur Multiplayer - "ochnö", Speichern in der Cloud - "pfff", Kleine Karten - "jetzt ist aber gut". Nun, da SimCity veröffentlicht wurde, stellt sich heraus, dass die Skepsis berechtigt war und dass o.g. Punkte nur die Spitze des Eisbergs sind. Die anfänglichen Serverprobleme waren zwar nervig, aber da ich das nicht erst seit Diablo III gewohnt bin, reg ich mich über sowas schon gar nicht mehr auf. Viel nerviger waren da dann die Auswirkungen der Onlinepflicht und der Cloudspeicherung. Wenn der Server nicht wollte, war man draußen - das angefangene oder bereits seit ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Need for Speed: Most Wanted
Need for Speed: Most Wanted (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 15. November 2012 | Testsystem: Xbox360 

"Nein, bitte, das ist doch nicht schlechter als Hot Pursuit?" ... schrie ich Haschi an. Das Ding ist doch nice, der hat The Run nicht gespielt dachte ich mir noch zu Beginn der Singleplayer-Kampagne. Ein solides Game, das zwar wenig mit dem Most Wanted von damals gemein hat, aber doch zumindest recht ansprechend ausschaut und eine offene Welt bietet. Nach und nach werden jedoch viele Dinge offensichtlich, die nicht sehr optimal sind. Die Most Wanted Fahrer sind alle unpersönlich (wie man selbst), alles dreht sich nur um deren Wagen. Die Luxusflitzer stehen einfach so auf den Straße rum, findet man einen kann man ihn behalten. Geld gibt es nicht, Aufrüstungen von Nitro, Reifen oder Chassis kann man nicht unbedingt als Tuning sehen, zumal man diese auch nur durch die fünf (5) ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Deus Ex: Human Revolution
Manchmal können Spiele auch einfach zu lang sein ...
Veröffentlicht am 15. Dezember 2011 | Testsystem: PC 

Ich bin dem Pre-Hype erlegen und hab mir direkt zum Release die digitale Edition bei Greenmangaming.com gekauft, für 27 Euro konnte ich da nix verkehrt machen, schließlich sagen alle (die sich noch erinnern können, ich kanns nimmer), dass das erste DEUSEX ja das beste Spiel war, wo gibt. Und wenn Square Enix schon einen CGI-Trailer für mehrere Millionen produzieren lässt, dann muss da ja was dran sein. Die Einleitung des Spiels habt ihr sicherlich schon dutzende Male irgendwo gelesen, also warum nicht auch noch hier. Wir starten im Labor der Freundin von Adam, dem Sicherheitsbeauftragten der Firma Serif Industries. Es geht um eine großartige Entdeckung die Dr. Megan Reed erforscht hat und nun der Weltöffentlichkeit präsentieren soll. Natürlich geht es um Augmentierungen, dem ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







L.A. Noire
L.A. Noire (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 27. Juli 2011 | Testsystem: Xbox360 

Team Bondi's Erstlingswerk ist endlich da! Herausgekommen ist ein Spiel mit einem unsympathischen Protagonisten, einer schönen aber unnötigen Open-World-Stadt und immer gleichen Gameplay-Abläufen. Es macht Spaß mit alten Karren durch die Stadt zu düsen, falls man darauf keine Lust hat, lässt man einfach seinen Partner zum nächsten Tatort fahren. Es ist schön, wenn der alte Krimifilm-Charme in jeder neuen Mission neu auflebt und auch hier und da ein lustiger Spruch fällt. Es ist verwirrend, dass der Kern des Spiels die vielerorts angepriesene Motiontechnik ist, die die Verdächtigen jedoch wie offene Bücher darstellt und ein Verhör zum reinen Mimikcheck wird. Es ist verstörend, wenn Cole sein Gegenüber bei minimal abweichenden Antworten anbrüllt, als wäre es ein norwegischer ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Anomaly: Warzone Earth
Anomaly: Warzone Earth (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 12. Juni 2011 | Testsystem: PC 

Tolle Idee, klasse umgesetzt! Mit ihrem Debüttitel haben die 11 bit Studios ein tolles Spiel geschaffen und warten dabei gleich mit einer neuen Spielidee auf, denn während man in Tower Defense Spielen meist die ganze Landschaft mit Verteidigungsanlagen zupflastert, schlüpft man hier in die Rolle der Angreifer - Tower Offense ist die Devise. Es macht einfach Spaß als Squadleader sein Team durch die Missionen zu führen und dabei zwischen dem Action- und Taktikpart hin und herzuschalten, hierbei stehen euch 6 verschiedene Einheiten und 4 Fähigkeiten zur Verfügung, die stets limitiert einsetzbar und auf jeder Karte geschickt einzusetzen sind. Atmosphärische Sounduntermalung, detailierte Grafik und eine gute Mischung aus Strategie, Taktik und Action runden das Spielgeschehen ab, für ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Prince of Persia: Die vergessene Zeit
Prince of Persia: Die vergessene Zeit (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 28. Mai 2010 | Testsystem: Xbox360 

Nach dem kurzen Ausflug zur Cellshading-Grafik im letzten Teil, der mir ansich gut gefallen hat, hat man hier wieder zur klassischen Grafik gegriffen. Insgesamt wirken die verschiedenen Schauplätze und auch Gegner etwas abwechslungsarm, dennoch sind die Animationen und die Präsentation als solches durchaus gelungen. Das Kampfsystem bietet neben den Schwerthieben und Tritten zusätzliche Extras, die man im Bonus bzw. Upgrade-System dazukaufen kann. Kombiniert man diese, hat man doch schon recht ordentlich Power, wodurch die Kämpfe, bis auf wenige Ausnahmen, keinerlei große Herausforderungen darstellen und eher lästig erscheinen. Auch die Rätsel-, Kletter- und Geschicklichkeitseinlagen sind über eine lange Zeit nicht sonderlich fordernd, werden aber, dank diverser Gimmicks die man ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Heavy Rain
Heavy Rain (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 14. Februar 2010 | Testsystem: PS3 

Heavy Rain punktet ganz klar in Sachen Story & Atmosphäre und es ist der oft zitierte Thriller/Krimi an dem man aktiv teilnehmen und den Verlauf der Geschichte verändern kann. Quantic Dream liefert ein spannendes, glaubhaftes und gleichermaßen emotionsgeladenes Spielerlebnis ab, das sich im Gameplay zwar im wesentlichen auf besagte Quick-Time-Events beschränkt, aber gerade dadurch ein erfrischend anderes Spielgefühl vermittelt. Während das Spiel zu Beginn noch ruhig und wenig spektakulär abläuft, steigert sich sowohl der Spannungs- als auch Suchtfaktor recht schnell. Dank der vier unterschiedlichen Hauptcharaktere ist auch für entsprechende Abwechslung gesorgt, die einen pausenlos an den Bildschirm fesselt. Das Damoklesschwert möglicher Fehlentscheidungen, welches einem ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Need for Speed: Shift
Need for Speed: Shift (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 13. Oktober 2009 | Testsystem: Xbox360 

Mit der Serienneuauflage sollte aus Need for Speed: Shift eine realistische Rennsimulation werden, die eben auch Arcaderacer anspricht. Die detailreiche Cockpitansicht bietet dank Tunnelblick & Co. sicherlich ein gutes Simulationsfeeling, das Schadensmodell selbst wirkt sich nur optisch und nicht auf die Fahreigenschaften aus, fehlende Boxenstopps & Co. tun dann ihr übrigens, dass aus NFS:S eben keine Simulation geworden ist. Im Vergleich mit DiRT2 gleicht das Menü von NFS:S eher einer Exceltabelle, echtes Rennfieber will da nicht wirklich aufkommen - funktionell ist es jedoch allemal. Die "namenlosen" KI-Gegner und der immer gleiche Spruch des Sprechers zum Start wirken irgendwie unpersönlich. Ein Boxensprecher wäre sicherlich auch ein nettes Gimmick gewesen. Auf der Strecke ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2 (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 20. September 2009 | Testsystem: PS3 

Kann mich da in Sachen Kaufempfehlung dem Bene nur anschließen, DiRT 2 hat mich wirklich schwer gefesselt und tut es nach wie vor. Man ist dank des klasse Menüdesigns direkt mitten im Geschehen und fühlt sich auch gleich als karrierehungriger Fahrer, der Soundtrack heizt einem gleich noch zusätzlich mit ein. Die Kontrahenten sind dank Stars keine Namenlosen und haben auch immer nette oder weniger nette Worte für einen übrig, unabhängig davon handeln sie wie Profis und zeigen Respekt und Anerkennung, sei es als Freund oder in einer Herausforderung. Da ich den Vorgänger nicht ausgiebig gespielt habe, stör ich mich aktuell auch nicht über die wohl reduzierte Fahrzeugauswahl und den abgespeckten Rallyekurs-Anteil. Die Strecken sind recht abwechslungsreich, auch wenn man ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Batman: Arkham Asylum
Batman: Arkham Asylum (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 7. September 2009 | Testsystem: Xbox360 

"Believe the hype". Auch wenn Batman Arkham Asylum im Vorfeld durch die Gamelandschaft gehyped wurde und einige Terminverschiebungen hinnehmen musste - das was einem hier präsentiert wird, kann wirklich auf ganzer Linie überzeugen. Filmreife Story mit jeder Menge Zwischensequenzen die euch perfekt insziniert durch die Irrenanstalt und das Batman-Universum bringt. Abwechslungsreiches Gameplay, die guten alten Batman-Gadgets, das gewisse "Etwas" das einen anfixt immer zu weiter zu spielen und nicht zuletzt die auch in der deutschen Version gut gelungene Synchronisation liefern ein würdiges Batman-Game ab, das nicht im Sumpf unzähliger anderer Lizenzgame-Schanden versinken muss. Von Anfang bis Ende macht Batman mächtig Fun, so dass selbst ich den XBOX-Controller stundenlang ...

 Kompletten Beitrag lesen ...







Red Faction: Guerrilla
Red Faction: Guerrilla (Zusätzliches Review-Fazit)
Veröffentlicht am 12. Juni 2009 | Testsystem: PS3 

Den Einstieg ins Spiel fand ich ganz nett (siehe Einstiegsstory-Video) und auch zu Beginn macht es mächtig Spaß einfach mal alles platt zu machen und der GeoMOD-Engine bei der Arbeit zuzusehen. Eine schöne große Karte mit unterschiedlichen Gebieten und freier Missionswahl können mich aber auf Dauer wenig begeistern, denn, auch wenn wir auf dem Mars sind, ist das Umgebungsdesign der Levels genauso eintönig wie das Gameplay und die Missionen selbst. Plattmachen, Plattmachen, Plattmachen und ab und zu noch etwas Kaputtmachen ist auf Dauer nicht wirklich erquickend, auch wenn es noch so schön ausschaut. Dank jeder Menge Fahrzeuge kann man mit Hilfe derer auch einfach auf dem Mars rumheizen und - natürlich - auch damit alles plattfahren. Hm. ...

 Kompletten Beitrag lesen ...