They Are Billions - Preview 7

Das Feld der klassischen Aufbau-Strategie ist eines, das gerade in den letzten Jahren durchaus als "recht überschaubar" einzuordnen ist. Schaut man sich dann noch nach Titeln um, die mit Steampunk-Elementen um die Ecke kommen, dann ist das wie die berüchtigte Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Aber diese Suche scheint mit They Are Billions nun ein Ende zu haben, denn das Spiel von Numantian Games verbindet genau die eben genannten Elemente mit dem modernen Zombie-Trend. Heraus kommt ein bockschwerer, aber hochspannender Mix aus Genreklassikern und moderner Pop-Kultur.

Hier geht der Steampunk ab!



"Ohje, schon wieder Zombies": So oder so ähnlich war mein erster Gedanke, als ich They Are Billions zum ersten Mal in den Steam-Hitlisten entdeckt habe. Dennoch sprach mich der Grafikstil direkt an. Als jemand, der seit Ewigkeiten nach einem guten RTS-Spiel Ausschau hält, hatte ich hier das Gefühl, dass das Spiel etwas für mich sein könnte. Na gut, der Grafikstil, welcher Steampunk mit viktorianischer Architektur verbindet, hat auch eine große Rolle gespielt, was letztendlich dazu führte, dass ich die rund zwanzig Euro für die Early-Access-Version in die Hand nahm, um den bereits verfügbaren "Überleben"-Modus ausführlich zu spielen. Aus den folgenden Minuten wurden daraufhin Stunden. Aus den Stunden letztendlich Tage.

Es ist zugegeben schon einige Zeit her, dass mich ein Spiel trotz (Early-Access-bedingter) Probleme so in seinen Bann gezogen hat. Mit jeder unausweichlichen Niederlage tritt eine Spirale an motiverendem Ehrgeiz in Kraft, die das berühmte "Nur noch eine Runde!"-Prinzip auf die Spitze treibt. Warum genau aber Frust, Spaß und Motivation sich hier die Klinke in die Hand geben und wieso ihr das Spiel auf dem Radar haben solltet, das verrate ich euch in der Preview. Viel Spaß!



HerrBeutel

Fazit von HerrBeutel:

Für mich als alter Strategie-Hase ist They Are Billions ein kleiner Glücksgriff. Es kombiniert das wunderbare Gewusel vergangener Siedler-Teile mit dem befriedigenden Aufbau von Genre-Klassikern wie Age of Empires, ohne dabei zu ausufernd, komplex oder langatmig zu werden. Vielmehr erinnert die Geschwindigkeit an StarCraft - nur eben mit Zombies. Es ist auf jeden Fall viel Potential vorhanden und ich bin gespannt, was in Zukunft der Kampagnen-Modus bringen wird. Ich wünsche den Numantian Games mit ihrem Spiel viel Erfolg - auch deshalb, damit der angedachte Multiplayer-Modus seinen Weg ins Spiel findet.

They Are Billions - Boxart
  •  
  • Entwickler:Numantian Games
  • Publisher:Numantian Games
  • Genre:Strategie
  • Plattform:PC
  • Early Access:12.12.2017
  • Release:2018

Kommentare


Folgenden Usern gefällt der Beitrag: Evoli, ... und 6 Gästen.
  • Tim
    #1 | 3. März 2018 um 17:46 Uhr
    Das Setting finde ich für das Genre tatsächlich mal cool, so viele ähnliche Spiele kenne ich nicht - aber leider sagt mir der Grafikstil nicht so wirklich zu und vieles sieht doch noch sehr früh in der Entwicklung aus. Ich bleibe aber mal gespannt und nehme mir das auf die Liste.

Name:*
E-Mail (wird nicht angezeigt):*
Eigene Homepage (optional):
Dein Kommentar:*
              
Antispam:*
 
Captcha