Nintendo hat fünf Wochen vor seinem Release neue Informationen zu Mario Kart 8 Deluxe bekannt gegeben, der Switch-Umsetzung des beliebten Arcade-Racers für die Wii U. So wird der neue Schlacht-Modus insgesamt acht Strecken und fünf Modi umfassen und zu den bereits bekannten Fahrern gesellen sich König Buu Huu, Knochentrocken, die Inklinge aus Splatoon und Bowser Jr. hinzu. Obendrein lässt sich nun auch Gold-Mario freischalten. Das Spiel enthält außerdem alle DLCs, die für die Wii-U-Version veröffentlicht wurden. Mario Kart 8 Deluxe erscheint am 28. April für die Nintendo Switch.




Gleich mehrere Nintendo-Freunde können sich mit Mario Kart 8 Deluxe in spannende Rennen stürzen, wo immer sie gerade sind. Denn zur Ausstattung von Nintendo Switch gehören stets zwei Joy-Con-Controller. Und weil die Konsole über einen eigenen Bildschirm verfügt, ermöglicht sie das komplette Spielvergnügen auch ganz ohne heimischen Fernseher. Man nimmt sie einfach aus der Nintendo Switch-Station heraus – und schon wechselt sie in den Handheld-Modus. Im TV-Modus gehen bis zu vier Kartpiloten an den Start. Im Handheld-Modus können sie online gegen Nintendo-Fans aus aller Welt antreten oder die spaßigen Strecken ganz alleine bestreiten. Dank der separaten, paarweise erhältlichen Joy-Con-Lenkräder, in die man die Controller einlegt, wird die präzise Bewegungssteuerung selbst für Anfänger zum authentischen Rennerlebnis.

Tollkühne Helden auf zahllosen Pisten
In Mario Kart 8 Deluxe liefern sich die beliebtesten Helden aus dem Super Mario-Universum wieder einmal packende Kartrennen. Die Wettkämpfe finden im Pilzkönigreich und anderen bunten Spielwelten statt. Wie gewohnt dürfen sich die Rivalen dabei mit witzigen Items gegenseitig austricksen. Der Stern etwa macht seinen Besitzer für kurze Zeit unbesiegbar, während der berüchtigte Stachi-Panzer den Spitzenreiter attackiert. Zusätzlich angeheizt wird die wilde Renn-Action durch die Anti-Gravitationskraft, die es den Spielern zum Beispiel erlaubt, an Hauswänden entlang oder Wasserfälle hinauf zu rasen oder ihre Gegner kräftig anzuschubsen.

Kart-Neulinge, die sich mit den Rennpisten – und mit den rauen Sitten dort – erst vertraut machen möchten, können mit Hilfe der neuen Schlau-Steuerung jetzt ganz einfach die Spur halten. Eine wertvolle Hilfe für Jung und Alt, Anfänger und Profis sind auch die separat erhältlichen Joy-Con-Lenkrad-Paare. Sie sind ab dem 28. April im Handel erhältlich und erlauben die Steuerung durch ganz natürliche Lenkbewegungen. Kenner der Serie, die traditionelle Spielweisen bevorzugen, können zudem entweder zur Joy-Con-Halterung greifen, die beide Joy-Con zu einem einzigen Controller verbindet, oder zum ebenfalls separat erhältlichen Nintendo Switch Pro Controller.

Wer den Zündschlüssel in Mario Kart 8 Deluxe umdreht, dem stehen sofort 48 Rennstrecken offen. Dazu kommen fünf Geschwindigkeitsklassen, einschließlich des herausfordernden gespiegelten 150-ccm-Rennens und des ultra-schnellen 200-ccm-Rennens. Außerdem dürfen die Spieler ihre Kartpiloten nun unter 42 der beliebtesten Charaktere auswählen, darunter auch einige wiederkehrende Fan-Favoriten früherer Ableger wie König Buu Huu, Knochentrocken oder Bowser Jr. Auf alle, die sich besonders viel zutrauen, wartet Gold-Mario, der in sämtlichen 200-ccm-Rennen antritt. Auch die Spieler selbst dürfen sich in Gestalt ihrer eigenen Mii-Charaktere hinters Lenkrad klemmen. Weitere Neulinge in der Rennspiel-Serie sind der Inkling-Junge und das Inkling-Mädchen aus dem kommenden Sommer-Hit Splatoon 2. Sie bringen neue Fahrzeugteile mit und steuern die neue Rennpiste Dekabahnstation zum Schlacht-Modus bei.


Mario Kart 8 DeluxeMario Kart 8 Deluxe


Schlacht-Modus und Multiplayer-Spaß
Apropos Schlacht-Modus: Er wurde für Mario Kart 8 Deluxe komplett überarbeitet und erweitert. Dort können die Spieler nun zwischen acht unterschiedlichen Strecken wählen, wovon einige aus vorherigen Ablegern wie beispielsweise Mario Kart 7 stammen. Neben der Ballonschlacht sorgen auch die Spielmodi Bob-omb-Wurf und Insignien-Diebstahl aus Mario Kart Double Dash!! für Spaß und Action. Und die Fans von Mario Kart Wii dürfen sich auf die Rückkehr des Modus Münzenjäger freuen. Für verboten gute Laune sorgt zudem der neue Modus Räuber und Gendarm.

Dem turbulenten Multiplayer-Spaß sind in Mario Kart 8 Deluxe kaum noch Grenzen gesetzt. Nintendo Switch eröffnet den Fans vier verschiedene Möglichkeiten zum Spielen:

  • Mit einer einzigen Nintendo Switch können bis zu vier Spieler um die Wette rasen, entweder im TV-Modus, in dem sie sich dank Splitscreen gegenseitig im Auge behalten oder im Tisch-Modus, in dem sie die Konsole mit Hilfe des integrierten Aufstellers vor sich platzieren.

  • Online können sich zwei Freunde, die eine Nintendo Switch gemeinsam nutzen, mit weiteren Nintendo-Fans aus aller Welt in 12-Spieler-Rennen messen.

  • Bis zu acht Kartpiloten können ihre Nintendo Switch-Konsolen über die lokale, kabellose Verbindung zusammenschließen und sich im Tisch-Modus heiße Rennen liefern.

  • Im TV-Modus lassen sich zudem zwei bis zwölf Konsolen via LAN-Party miteinander verbinden. Jede Nintendo Switch kann dabei von einem oder zwei Spielern genutzt werden. Jede Konsole benötigt dabei ihren eigenen, separat erhältlichen LAN-Adapter.

Obendrein haben die Spieler in Mario Kart 8 Deluxe die Möglichkeit, Videos ihrer Renn-Highlights zu kreieren. So können sie sich im spielinternen Mario Kart TV ihre rauschendsten Erfolge oder dramatischsten Niederlagen noch einmal ansehen. Wer auch beim Rasen Wert aufs richtige Outfit legt, hat dank breiter amiibo-Unterstützung eine riesige Auswahl. Mario Kart 8 Deluxe ist mit allen amiibo der Animal Crossing- und einigen amiibo der Super Mario-Serie kompatibel. Darüber hinaus verpassen die amiibo der Splatoon-Reihe den Mii-Charakteren neue Rennanzüge.

Kommentieren Amazon.de#MarioKart#NintendoSwitch
  •  
  • Entwickler:Nintendo
  • Publisher:Nintendo
  • Genre:Arcade-Racer
  • Plattform:Switch
  • Release:28.04.2017

Kommentare-Kommentier-Show


Folgendem User gefällt der Beitrag: ... einem Gast.

Name:*
E-Mail (wird nicht angezeigt):*
Eigene Homepage (optional):
Dein Kommentar:*
              
Antispam:*
 
Captcha