Gaijin Entertainment und das russische Entwicklerstudio Targem Games haben dieser Tage den Releasetermin zum postapokalyptischen MMO-Racer Crossout verkündet. Ab dem 30. Mai könnt ihr euch auf dem PC sowie der PlayStation 4 und Xbox One in actionreiche Multiplayer-Schlachten stürzen. "Crossout spielt im Jahre 2047, nachdem die mysteriöse ‘Crossout-Epidemie’ den Großteil der Menschheit dahingerafft hat. Die Straßenkämpfer, die den Kataklysmus überlebt haben, müssen nun um die verbleibenden Ressourcen kämpfen. Dazu konstruieren sie ihre eigenen Fahrzeuge in millionenfacher Varietät bezüglich Bauform, Panzerung, Bewaffnung, Modulen und kosmetischen Verbesserungen". Reinschnuppern leicht gemacht: Crossout erscheint als Free-to-Play Titel und ist damit als Basisspiel kostenlos erhältlich - die offizielle Website hält weitere Infos für dich bereit.




"Crossout verbindet hochoktaniges MMO Gameplay mit einer einzigartigen Möglichkeit, eigene Fahrzeuge zu konstruieren. Im geschlossenen Betatest haben unsere Spieler bereits Fahrzeuge gebaut, die wir nie für möglich gehalten hätten - erschreckend im Auftritt und auf dem Schlachtfeld ausgesprochen tödlich! Hunderttausende nie zuvor gesehene Maschinen wurden geschaffen und mehr als 65.000 davon wurden von ihren Entwicklern als Blaupause zum Download zur Verfügung gestellt. Wir können kaum erwarten zu sehen, welche neuen Fahrzeuge nach dem Launch auf PC und Konsolen aus den Garagen rollen werden", sagt Stanislav Skorb, CEO von Targem Games.

Crossout ist schnell und voller Action. Die Straßenkämpfer können ihre tödlichen Fahrzeuge ganz nach den eigenen Wünschen konstruieren; nahezu völlige kreative Freiheit ohne vorgegebene Klassen oder Muster erlauben abertausende unterschiedliche Optionen. Bauteile und Ressourcen werden zu neuer Technologie kombiniert, die dann entweder zur Perfektion des eigenen Fahrzeugs eingesetzt oder mit großem Gewinn auf dem spielinternen Markt an andere Spieler verkauft wird. In den Matches selbst kommt ein fortschrittliches Schadensmodell zum Einsatz, das jedes Bauteil einzeln simuliert. Im Kampf werden Bauteile abgesprengt, Motoren, Räder und Waffen explodieren und ganze Fahrzeuge können durch gut platzierte Schüsse in zwei Hälften gebrochen werden. Jene, die siegreich aus dem Gefecht hervorgehen, erbeuten neue Bauteile und eröffnen sich damit neue taktische Möglichkeiten beim Fahrzeugbau und rüsten ihren stählernen Koloss damit bestens für alle Eventualitäten.

Neuerungen in Crossout zum Ende des geschlossenen Betatests: Der Launch von Crossout umfasst mehrere neue Features inklusive einer fünften, militaristischen Fraktion: den Steppenwölfen. Die Spieler erreicht zudem neue Ausrüstung wie lenkbare Raketen, Radkampfdronen (bewaffnete Mini-Fahrzeuge) und mechanische Walker-Beine, die eine völlig neue Art der Fortbewegung auf dem Schlachtfeld bieten. Ferner warten neue Spielmodi (z.B. ‘Rennen’), neue Fahrerkabinen und weitere exklusive Inhalte auf die Spieler.

  •  
  • Entwickler:Targem Games
  • Publisher:Gaijin Entertainment
  • Genre:Action-MMO
  • Plattform:PC, PS4, XboxOne
  • Early Access:24.08.2016
  • Release:30.05.2017

Kommentare-Kommentier-Show


Deine Meinung ist gefragt.

Name:*
E-Mail (wird nicht angezeigt):*
Eigene Homepage (optional):
Dein Kommentar:*
              
Antispam:*
 
Captcha