Bei der diesjährigen EA Play Präsentation durfte natürlich auch Star Wars nicht zu kurz kommen, schließlich hat Electronic Arts einen langjährigen Vertrag und weitreichende Pläne für die Franchise. Zum Auftakt der E3 2017 präsentierte man neben einem neuen Trailer auch gleich Gameplay-Action aus dem Multiplayer-Modus des bald erscheinenden Star Wars: Battlefront II und verkündete gleichzeitig, dass ab Dezember kostenlose Inhalte in Form thematischer Seasons erscheinen werden. In Los Angeles ist Star Wars: Battlefront II erstmals anspielbar, "in der Epoche der Prequel-Trilogie erleben sie in der Angriff auf Theed-Demo den überarbeiteten, charakteristischen Mehrspieler-Modus Galaktischer Angriff auf Naboo. Die Spieler erhalten dabei einen Vorgeschmack auf das neue Klassensystem sowie die Boden- und Luftfahrzeuge, wie den AAT-1 und den Naboo N-1-Sternenjäger. Außerdem können sie sich auf die stärkere Teamplay-Ausrichtung und auf Helden aus sämtlichen Epochen, wie Boba Fett, Darth Maul, Rey und Han Solo, freuen". Star Wars: Battlefront II erscheint am 17. November für PC, PlayStation 4 und die Xbox One - eine Mehrspieler-Beta ist für Herbst angekündigt.




Diese kostenlosen Inhaltspakete ermöglichen es den Spielern, die Reise der Star Wars Battlefront II-Helden in einer kontinuierlich wachsenden Welt fortzusetzen – in Form einer Kombination aus neuen Schauplätzen, Charakteren, Fahrzeugen, Modi, Waffen und Sternkarten. Zudem erweitern regelmäßige Live-Events und Herausforderungen mit speziellen Belohnungen das Erlebnis rund um Star Wars Battlefront II. Die erste kostenlose Season wird im Dezember nach der Veröffentlichung des Spiels erscheinen und von dem kommenden Star Wars: Die letzten Jedi-Film inspiriert sein. Dank der Zusammenarbeit mit Lucasfilm wird diese Season neben Finn und Captain Phasma auch neue spielbare Helden, den neuen Planeten Crait, eine neue Raumkarte über D’Qar, weitere Events sowie Belohnungen und vieles mehr enthalten.

"Bei Star Wars Battlefront II haben wir uns das Feedback der Spieler sehr zu Herzen genommen. Das Hauptspiel wird deutlich mehr Inhalte aufweisen als der erste Teil – eine mitreißende Einzelspieler-Kampagne, epische Mehrspieler-Erlebnisse, spektakuläre Raumschlachten sowie Solo- oder Koop-PvE auf Konsolen. Es ist ein gewaltiges Spiel, das sämtlichen Epochen der Star Wars™-Filme abdeckt", so Matt Webster, Executive Producer von Star Wars Battlefront II. "Ebenso wichtig ist uns die Weiterentwicklung des Spiels nach seiner Veröffentlichung. Unser Live-Service basiert auf der Philosophie, unseren Fans kontinuierlich gemeinsame Spielerlebnisse zu ermöglichen – durch Seasons, die das Spiel regelmäßig durch bedeutsame Inhalte und Ingame-Events erweitern."

Star Wars Battlefront II wird von drei preisgekrönten Studios – Motive Studios, DICE und Criterion Games – entwickelt, um das bis dato beste Star Wars-Spiel zu erschaffen. Der kommende Blockbuster enthält eine neue Einzelspieler-Kampagne, in der die Spieler die unerzählte Geschichte der imperialen Elitesoldatin Iden Versio erleben. In gewaltigen Raumschlachten steuern sie einen TIE-Jäger der Ersten Ordnung und kämpfen am Boden mit Trupplern oder legendären Helden und Schurken, wie Yoda und Kylo Ren, in allen drei Star Wars™-Epochen in epischen Mehrspieler-Schlachten.

1 Kommentar(e) Amazon.de#StarWars#Battlefront2#E32017
  •  
  • Entwickler:DICE
    Motive Studios
  • Publisher:Electronic Arts
  • Genre:Action-Adventure
  • Plattform:PC, PS4, XboxOne
  • Release:17.11.2017

Kommentare-Kommentier-Show


Deine Meinung ist gefragt.
  • Kithaitaa
    #1 | 11. Juni 2017 um 15:18 Uhr
    Kostenlose DLC-Inhalte ist sicherlich nice, aber die, sich auf das Gameplay auswirkenden, Mikrotransaktionen per Star Cards und Lootboxen womöglich eher weniger. Hätte lieber auch etwas mehr zur Kampagne gesehen. Optisch macht das schon was her =)

Name:*
E-Mail (wird nicht angezeigt):*
Eigene Homepage (optional):
Dein Kommentar:*
              
Antispam:*
 
Captcha