Spekulationen und Gerüchte sind grundsätzlich eher nicht unser Ding, allerdings kann man hier und da schon mal eine Ausnahme machen. Mit der Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy feierten Activision und Vicarious Visions im vergangenen Sommer ein erfolgreiches Comeback und bescherten Fans der Serie, welche eine PlayStation 4 ihr Eigen nennen, gleich drei großartige Remaster-Editionen der Jump'n'Run-Klassiker. Glaubt man Max Arguile, Licensing Manager beim Merchandise-Anbieter GB Eye, verfolgt Activision mit der Marke einen 5-Jahres-Plan mit weiteren Ablegern bis in das Jahr 2022. Als erstes soll hierbei die "N. Sane Trilogy" noch in diesem Jahr für PC und die Nintendo Switch veröffentlicht werden, im kommenden Jahr dann ein neuer Titel folgen.

Der Hinweis fand sich in der jüngsten Ausgabe des "Licensing Source Book Europe" von DHX Brands auf Seite 97, wurde zwischenzeitlich jedoch auch wieder angepasst. Ob etwas dran ist, wird die Zeit zeigen. PC- und Switch-Spieler hätten sicherlich nichts gegen eine Veröffentlichung auf ihrer Lieblingsplattform.




Crash Bandicoot - Dr. Neo Cortex hat einen Plan, um die Weltherrschaft an sich zu reißen, und er will genmanipulierte Tiere erschaffen, die nach seiner Pfeife tanzen. Um seine Schergen zu produzieren, entführt Cortex so viele Tiere wie möglich. Zufällig ist Crash Bandicoots Freundin auch dabei. Der Spieler steuert Crash, der durch 30 actiongeladene Level auf drei verschiedenen australischen Inseln rennen, springen und wirbeln muss. Nur so kann man Crash helfen, die Tiere und seine Freundin zu retten und Dr. Cortex' Pläne zu durchkreuzen.

Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back - Der böse Dr. Neo Cortex ist zurück ... und will die Welt retten? Dafür bittet er seinen Erzgegner Crash Bandicoot um Hilfe? Ist das ein fieser Plan, um Crash in ein weiteres gemeines Experiment zu locken? Wird Crash gewinnen oder wird er Teil von Cortex' geistlosem Zoo? Größere 3D-Umgebungen, in denen man sich frei bewegen kann, brandneue Animationen und jede Menge kunterbunte Charaktere - in Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back, der Fortsetzung seiner Abenteuer, fährt unser Held Crash Schlittschuh, reitet auf einem Eisbären und düst mit dem Jetpack durch die Schwerelosigkeit! Diesmal meint er es ernst!

Crash Bandicoot: Warped - Oh ja ... Er ist zurück ... UND er ist bereit! Ein nagelneues Zeitreise-Abenteuer! Brandneue Action - Spieler tauchen, fahren Motorrad, reiten auf einem Baby-T-Rex und fliegen im Flugzeug frei herum! Man kann sogar als Coco spielen, auf einem Tiger über die Chinesische Mauer galoppieren, sich auf einem Jetski austoben und jede Menge Überraschungen erleben! Dabei gilt es, sein Können mit Moves wie dem neuen supergeladenen Körperschlag, dem Superrutscher, dem Doppelsprung, dem tödlichen Tornadowirbel und der lasergesteuerten Bazooka zu beweisen. Zu den brandneuen Gegnern gehören ein neuer großer Boss, Uka Uka, das gefährliche Dingodil N. Tropy und natürlich wiederkehrende Favoriten wie N. Gin und Tiny. Mehr Action. Mehr Spaß. Mehr Rätsel und geheime Level. Dieser Titel setzt glatt noch einen drauf!

3 Kommentar(e) Amazon.deQuelle#CrashBandicoot#NintendoSwitch
  •  
  • Entwickler:Vicarious Visions
  • Publisher:Activision
  • Genre:Jump'n'Run
  • Plattform:PS4
  • Release:30.06.2017

Kommentare-Kommentier-Show


Folgenden Usern gefällt der Beitrag: ATeC, CookieMonster, ... und einem Gast.
  • CookieMonster
    #1 | 7. Februar 2018 um 20:57 Uhr
    Ich würde mich definitiv darüber freuen. Merkwürdig finde ich nur, dass es dann ausgerechnet für die Xbox nicht erscheinen sollte. Vermutlich wurde sie aber einfach nur nicht erwähnt. Ich bin mal gespannt, auch mit welcher Framerate das Spiel dann auf dem PC verfügbar sein sollte. Ich würde es selbstverständlich auch mit 30fps spielen, 60fps (falls die Spiellogik es zulässt) wären mir trotzdem lieber  
  • Evoli
    #2 | 7. Februar 2018 um 21:11 Uhr
    Die Umsetzung hole ich mir wahrscheinlich nicht, da reicht mir die PS4-Version, aber auf ein neues Crash-Spiel freue ich mich  
  • Tim
    #3 | 8. Februar 2018 um 14:15 Uhr
    Die Remakes sind wirklich super, deshalb freut es mich sehr, wenn auch andere Plattformen noch bedient werden. Ich bin ja echt gespannt, was man in Zukunft mit Crash macht. Ein neues Spiel war nach dem Erfolg ja quasi schon abzusehen, aber das dürfte dann wohl kaum im Stil von 1-3 sein. Was auch immer es wird, ich freu mich riesig drauf. Wird auch Zeit, dass es wieder gute 3D-Jump'n'Runs außerhalb des Nintendo-Universums gibt   

Name:*
E-Mail (wird nicht angezeigt):*
Eigene Homepage (optional):
Dein Kommentar:*
              
Antispam:*
 
Captcha